Blade Runner 3

Revolvermann

Well-Known Member
@Mabruk
Ich hoffe bei Regisseuren die ich mag immer, dass deren Filme auch kommerziell durch die Decke gehen. :squint:
Natürlich weil sie dann vom Studio alle Freiheiten genießen. Aber du hast schon recht, sollte ein mit ziemlicher Sicherheit sehr teurer Dune floppen oder zumindest weit hinter den Erwartungen laufen, wirds erstmal wieder schwierig mit derartigen Großprojekten.
Obwohl mir auch die vergleichsweise "kleineren" Villneuve Filme sehr gefallen haben, wünsche ich ihm natürlich weiterhin völlige kreative Freiheit, ganz gleich welche größe seine Projekte haben.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ich halt ja schon einen weiteren Ridley Scott Alien für unwahrscheinlich, aber ein neuer Blade Runner ist undenkbar.

Blade 2049 hat zwar auch nur um die 250 Mio eingespielt, genau wie Alien Covenant, aber ohne Frage ist der Alien Franchise nach wie vor riesig und verkauft ohne Ende Merch. Blade Runner nicht.

Außerdem war AC 50 Mio günstiger und musste demnach 100 Mio weniger einspielen; der hat noch Gewinn gemacht. Blade Runner 50 Mio Minus.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Es brauchte kein 2049. Es ist aber toll, dass es ihn gibt, denn es ist ein toller Film geworden, der sich nahtlos in die Idee einfügt.
Aber einen dritten Teil, nur um den momentanen Franchise-Wahn gerecht zu werden, braucht es nicht und würde sowieso nicht funktionieren.
 
Oben