Blomkamps Aliens 2... mit Camerons Unterstützung?

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Auf dem roten Teppich für die Premiere von Alita Battle Angel hat sich IGN mit James Cameron unterhalten und dabei auch Neil Blomkamps erhofftes Aliens Sequel erwähnt. Der Moderator fragt, ob er sich nach der Zusammenarbeit mit Tim Miller für den neuen Terminator auch mal mit Neil Blomkamp zusammensetzen würde. Cameron sagt ja, daran arbeite er bereits.

https://youtu.be/AUNT8aiiffc?t=6115

Vielleicht banale Floskelei, vielleicht ist aber was dran?

Neil Blomkamp hatte 20th Century Fox ja ein Aliens Sequel vorgeschlagen, das Alien 3 und 4 ignorieren würde - Sigourney Weavers Zusage hatte er bereits. Aber dann lehnte Fox ab und liebäugelte lieber mit weiteren Prometheus Fortsetzungen. Als Alien Covenant aber wesentlich weniger einspielte als vermutet, schwanden die Chancen für mehr Prometheusse.
 
R

RickDeckard

Guest
Ich bin ja bekanntlich kein Freund vom Ignorieren ganzer Teile eines Franchises - und auch als großer Cameron Fan, mag ich die aktuelle Idee des Herrn Cameron nicht so, Terminator 3-5 zu ignorieren (wobei 5 fände ich fast ok).

Dennoch sind beide Franchises gerade ziemlich zerfahren und fast zerstört worden - darum versuche ich es positiv zu sehen und muss zugeben, wenn einer die beiden Karren aus den Mist ziehen kann, dann nur er.
Auch, weil sein Name wieder ein Zugpferd sein wird.

Allerdings befürchte ich in der aktuellen Kinowelt und den hohen Erwartungshaltungen der Fans (die alle ihre eigne Fortsetzung schon im Kopf haben und entäuscht sind wenn das Resultat dann anders ausfällt :ugly: ) dass auch er es schwieriger haben wird als früher... vielleicht war es gar nicht so verkehrt längere Zeit keinen Blockbuster mehr zu veröffentlichen, so hat sein Name unverändert einen guten Ruf, während andere bereits Federn gelassen haben - trotz genialer Frühwerke oder trotz Beherrschung einer ganzen Filmdekade.

Auf jedenfall gute "News" für mich - auch wenn es erstmal nur verbale Spielchen sein könnten. Bisher hat Cameron mich persönlich mit keinem Film enttäuscht.
 

Danny O

Active Member
Alles was ich über Camerons Meinung zum Bloomy Alien weiß ist, das er von der Idee begeistert ist auch von dem Material was er in den Händen hatte.
Dieses Äußerung gab es letztes Jahr schon (4tes Quartal?) und mit Weaver hatte Cameron auch gesprochen .

Also Hoffnung ? bedingt ...

Kann mir gut vorstellen das Bloomy von dem Thema Alien 5 gut niedergeschlagen ist, und dazu noch wie abfällig Scott sich auch über die Idee usw "ausgekotzt" hatte.
Bloomy hatte immer mit Begeisterung über Scott und dem Alien Universum gesprochen , und zum ende gab es eine aufm dem Kopf und aus der Traum eines Fans :ugly:


Toll wäre es auf Jeden Fall, aber derzeit ist Bloomy noch mit Robocop beschäftigt mal sehen was da noch kommt :wink:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Kann sich Herr Cameron bitte auf seine drölfzigtausend Avatar Fortsetzungen konzentrieren?
 

Måbruk

Active Member
Alien ist eigentlich schon mit (R.I.P) Giger gestorben und wird in seinen Kunstwerken trotzdem immer weiterleben.
Und das Gute daran ist, dass auch Scott an dieser Tatsache nichts ändern kann!
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Ich hab nichts gegen Blomkamps Idee, aber das ganze hin und her geht mir auf die Nüsse. Das wird eh nichts mehr werden, das Ding ist durch.
Jetzt wieder aufwärmen und das ganze nochmals umschreiben? Da können Fox und Scott auch mit Davids Rumgeeiere weitermachen.
 

Danny O

Active Member
brawl 56 schrieb:
Ich hab nichts gegen Blomkamps Idee, aber das ganze hin und her geht mir auf die Nüsse. Das wird eh nichts mehr werden, das Ding ist durch.
Jetzt wieder aufwärmen und das ganze nochmals umschreiben? Da können Fox und Scott auch mit Davids Rumgeeiere weitermachen.


Naja denke das es ggf "Anpassungen" seitens Cameron geben würde beim Material usw, geht halt nur darum überhaupt Grünes licht zu bekommen. Der einzige vorteil ist FOx entscheidet das nicht mehr und Disney ist gewillt bestimmte Reihen vorzusetzen. Anderseits ist es fraglich wie viel Priorität Aliens oder z.b Predator für sie haben?


Wenn genug Interesse besteht und Cameron den braten dick serviert dann vielleicht :check:
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Ich habe in den letzten Tage mal wieder ein paar Minuten von "District 9" geschaut und ich möchte einfach, dass Blomkamp endlich mal wieder etwas für's Kino machen darf. Wenn es nun jetzt mi Cameron's Hilfe ein neuer "Alien"-Teil sein sollte, dann wäre es natürlich gleich doppelt toll :smile:

Nur weiß ich halt leider auch, dass James Cameron - genauso wie Ridley Scott - sehr viel redet, wenn der Tag lang ist und deshalb sämtliche Aussagen mit einer ordentlichen Portion Argwohn zu betrachten sind.​
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Och nö. Ich war ganz froh, als es schien, als würde dieser Kelch an uns vorüber gehen. Braucht grundsätzlich niemand, sage ich mal ganz frech, und schon gar nicht von Blomkamp.
Hoffentlich nur olles Gewäsch vom Cameron.
 
Oben