Bosch (Amazon) ~ Titus Welliver

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Die Serie ist auf eine gewisse Art schon einzigartig. Im Gegensatz zb zu The Rookie gibt es hier fast keine Happy Moments oder Spass Szenen. Die Serie ist sehr ernst und realistisch gehalten.
Ein wenig erinnert es mich an Goliath. Sehr viel ungerrechtigkeit widerfährt unschuldigen Menschen und die Täter sind nur schwer zu fassen.
Man leidet wie kaum in einer anderen Serien richtig mit den Opfern mehr als man es eig sonst gewohnt ist.
Das würde ich sogar fast unterschreiben. ABER: In meinen Augen erfährt Bosch schon ein bissl zuviel Drama und es wirkt eben nicht alles so ganz rund, wenn man sich näher mit der Serie beschäftigt. Ich weiß, ich bin noch nicht durch mit der Serie, aber die ersten (4) Staffeln sehen nach "höher, größer, spektakulärer" aus, entsprechend scheiden auch diverse Figuren aus der Serie. Würde ich als kleines Manko bezeichnen - also, Drama um des Dramas Willen.
Und keine Spaß-Szenen? Doch, ich musste auch öfter mal lachen. Zumindest bei den etwas älteren Cops, die in Staffel fünf rausgekegelt werden sollen (aber auch vorher schon ganz amüsante Szenen hatten).

Aber bitte nicht falsch verstehen. Ist eine gute Serie und trotz meiner Abneigung gegenüber "gewöhnlichem" Crime noch immer sehr toll umgesetzt. :top:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Äh, watt? Drama umd des Dramas Willen? Ich finde, dass Bosch eine ziemlich nüchterne Serie ist.
Zu Drama um des Dramas Willen würden mir eher so Serien wie Suits oder How to get away with Murder einfallen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Manny: Ich meinte das in Bezug darauf, wie manche (sehr persönliche) Fälle immer weiter ausgewälzt werden. Beispiel Boschs Mutter und die Tätersuche, die schließlich bis in die höchsten Kreise geht und zufällig dann auch noch mit dem Staffelfall zu tun hat. Sowas finde ich immer ungeschickt und auch unglaubwürdig.
(Suits habe ich nicht gesehen und How to get away with Murder nach der ersten Staffel nicht weiter verfolgt)
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Manny, wenn dir das nüchterne gefällt, solltest du mal in The Wire reinsehen. Dagegen ist Bosch Bay.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich weiß nicht, ob ich mich jetzt nicht dezent beledigt fühlen soll.... :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
🤪

Ich versteh übrigens nicht, was Harry Bosch an Free Jazz findet. Das ist ganz fürchterliche Musik, ohne Rhythmus- und Melodiengrenzen.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Mein Onkel ist auch großer Free Jazz fan - dementsprechend haben meine Eltern ihm mal einen gemeinsamen Konzertbesuch geschenkt. Nach allem was ich gehört habe, werden sie das wohl eher nicht wieder tun. Nachdem ich in das Genre auch mal reingehört habe kann ich das ganz gut nachvollziehen. :hae:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
So. Serienfinale soeben gesehen. Eine sehr Runde Sache, finde ich. Hat mir gut gefallen.
Bosch gehört auch definitiv zu den Serien, die ich irgendwann mal zweitsichten werde.
 

Puni

Well-Known Member
Mein Onkel ist auch großer Free Jazz fan - dementsprechend haben meine Eltern ihm mal einen gemeinsamen Konzertbesuch geschenkt. Nach allem was ich gehört habe, werden sie das wohl eher nicht wieder tun. Nachdem ich in das Genre auch mal reingehört habe kann ich das ganz gut nachvollziehen. :hae:
Also entweder hast du das schonmal irgendwo erzählt oder ich habe gerade ein ordentliches Déjà-vu. :shrug:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sind durch. Gute schlanke Staffel. War schön, ein paar Leuts wie Matthew Lillard oder Robertson nochmal zu sehen. Haben sie eigentlich alles solide zuende gebracht.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Bin kürzlich auch mit der siebten Staffel fertig geworden und joa, das passte schon wie die Faust aufs Auge (evtl. auch in den Magen). Schon gut getroffen und gerne mehr Bosch im Spin-off.
Muss aber auch zugeben, dass ich mir zwischendurch Pausen gegönnt habe und Bosch für mich keine Serie zum durchbingen ist. Ich will/wollte zwar oft wissen, wie es weitergeht, aber ein bisschen Zeit zum Verdauen war dabei nicht schlecht.
 
Oben