Call of Duty Sammelthread (aktuell: Black Ops 4)

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Hätt ich nicht gedacht dass es nochmal bergauf geht. Warfare 3 war ja nichts und von Ops 2 und Ghost hat man nur Enttäuschungen gelesen.

Vielleicht mal als Low Budget Ding, aber für 60, 70 muss es nicht sein. Dafür sind die Kampagnen nun echt zu kurz.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Habe mir die Kampagnen von CoD Black Ops 2, Ghost und AW angesehen und AW war eindeutig die Schlechtere von allen drei. Kaum Musik, nichts spannendes, keine denkwürdigen Momente. Insgesamt ein Rückschritt.
 

<Rorschach>

Active Member
Hab die Kampagne durch gezockt und war dann doch recht froh wies dann endlich vorbei war. War wirklich nichts aufregendes dabei, bis auf die Grafik! Die war teilweise wirklich Bombe in den Cutscenes :thumbup:

Mutliplayer kurz angezockt, aber fand ich nicht so der Burner. Ist zwar ne nette Idee dass das Spiel in die Vertikale geht, nur sollte man den Spieler dann nicht so arg einschränken! Hat null Bock gemacht -.-

Zock ich lieber die Halo Master Chief Collection :biggrin:
 
Ich fand die Kampagne in Ordnung. Ein paar neue Features...ansonsten wie immer. Das Kevin Spacey mitspielt ist gut gemacht, rechtfertigt aber nicht den Preis.
Aber genau genommen, zocke ich die Kampagne durch und freue mich auf den MP-Modus. Und hier geht das Spiel dann für mich zu Grunde!
Ich spiele zwar schon gerne und oft (soweit Beruf und priv. Verpflichtungen es halt zulassen), aber bei Advanced Warfare habe ich im MP nur wenig Spass. Alles ist hecktisch, überfrachtet und scheinbar muss man ProSpieler sein um ordentliche Abschussserien zu generieren.
Eins Möglickeit der Unterstützungsserien wie in MW3 ist nicht vorhanden. Und somit wird man abgeschossen und die Abschussserienbelohnung wird zurück gesetzt. Für mich schon ein Frustfaktor.
Das dämliche Quickscopen mit einem Scharfschützengewehr ist wieder möglich. Fand ich bei MW3 schon
nervig...und hier erst Recht.
Es fehlt die ordentlich Mischung, so dass man auch als Gelegenheitsspieler Erfolge feiert und somit eine Langzeitmotivation aufkommt. Bei MW3 hatte ich die.
Die Exo-Sache ist nett und somit der kleine Bruder von Sch...
Sorgt einfach nur für Chaos und sehr schnellen Spielweisen. Das kann man mögen...ich tue es nicht.
Bei MW3 fand ich das Ganze besser ausbalanciert...von MW2 ganz zu schweigen.
Für mich wird es das letzte Mal Call of Duty ohne vorherigen Test mit einer geliehenen Version sein...war schon diesmal mein Vorsatz, aber eine liebe Person wollte mir was Gutes tun und hat das Spiel gekauft :-)
Fazit: Würde es mir nicht kaufen und hoffe wieder auf einen Shooter der im MP-Bereich die Balance zwischen Hektik,Taktik und Spass besser trifft.
 

Deathrider

The Dude
Also im MP kann ich sowas nicht mehr spielen. Da hab ich einfach keinen Nerv mehr zu. Ich zock meine SP-Kampagne und/oder Coop mit Freunden und das war's. Keine Dumpfbacken im eigenen Team, die dir entweder aus Spaß in den Rücken schießen oder rumflamen weil man keine tausend Stunden am Tag trainiert und sich wegen kleinen Fehlern gleich als "Fucking Noob" bezeichnen lassen muss... Und im anderen Team keine Aimbot-Hacker und Exploiter, die die unmöglichsten Aktionen bringen weil sie wissen wie man Programmfehler ausnutzt.

MW1 und MW2 haben mir eigentlich ganz gut gefallen. Würd gern wissen wie die Sache zu ende geht, drum komme ich um MW3 als Budget-Titel irgendwann mal nicht rum, auch wenn ich schon hörte dass der weniger gut sein soll. Hätte von AW nicht erwartet, dass das Spiel was kann, aber wenn es qualitativ an MW2 heranreicht, werd ich sicher mal einen Blick riskieren... in ein paar Jahren, wenn's das Ding mal in nem Steam-Sale für 7,50 € gibt.
 

Envincar

der mecKercheF
CoD ist mittlerweile wie Fifa...jedes Jahr der gleiche Scheiß mit neuem Namen. Und alle so woah diesmal ist das Feeling ganz anders, viel besser als vorher und in Wirklichkeit hat sich nix geändert. Hab CoD bisher nur im Stream gesehen....Kampagne wirkt wie immer ... 0815 schlauchförmige Levels. Der Multiplayer ist einfach nur noch extremer geworden. Im Negativen. Viel zu abgespaced, viel zu schnell.....scheiß auf aiming einfach drauf rattern. Alle hopsen durch die Gegend und im besten Fall lebt man mal 20 Sekunden bis man stirbt neu spawnt und wieder von vorn.

Nene CoD werd ich kein einziges Spiel mehr anrühren.
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Also keine Ahnung was ihr mit dem MP habt aber ich finde den richtig klasse. Schnelle unkomplizierte Action. Abwechslungsreiche Maps und viele Modis.Top. Innerhalb eines Weekends auf Level 26 aufgestiegen.

Überall gibts Idioten und Camper die einen das Match verderben aber wayne... Exo-Unsichbarkeit aktiviert oder Exo-Schild hochgefahren und die können nix mehr. :wink:

Zur Kampagne kann ich noch nicht arg viel sagen, da ich grad noch am Anfang bin aber wird ne typische 08/15 Kampagne mit Kevin Spacey sein. Aber der sieht mal richtig geil animiert aus.
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Mmmh...Titanfall hat den Bonus von den Titans was einen kleinen Hauch von Taktik hergibt während CoD meiner Meinung nach, dank dem Exo-Skelett, noch ne Tick schneller geworden ist. UNd dadurch viel rumgeholze und geballer. Aber irgendwie fühlt es sich nicht wie ein Titanfall-Abklatsch an sondern ist immernoch CoD. Die Waffenoptimierungen fühlen sich etwas mächtiger an als in Titanfall.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Okay, gut... also doch kein wirklicher Abklatsch geworden :biggrin:
Hazuki schrieb:
Die Waffenoptimierungen fühlen sich etwas mächtiger an als in Titanfall.
Das ärgert mich ein wenig an Titanfall. Gibt ja kaum Anpassungsmöglichkeiten und ne geringe (aber auch ausreichende) Waffenvielfalt. Anpassungsmöglichkeiten sind inzwischen ja nur die Patches und Titanstimmen... (Japanisch :ugly: )
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Ich hab mir jetzt den Season Pass von Titanfall gekauft und mal wieder reingeschaut und die haben echt vieles getan als vor Monaten. Da gibts jetzt ein Schwarzmarkt für die Karten, neue Modis, Maps, usw... Aber wenn ich die Grafik sehe bekomme ich langsam echt Schmerzen. :wink: Da kommt es nicht an CoD ran.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Jo hab ich alles mitbekommen.
Die neuen Karten sind recht gut, der neue Wellen Modus ist seeeehr geil, nur schade dass es max 6 Wellen sind. Schwarzmarkt ist relativ okay... hab mir da wie gesagt nur neue Titan-Stimmen geholt, weil der Rest unbrauchbar ist und ich so viele Credits hatte :ugly:

Ab und an spiele ich das noch, so schlimm ists nicht :biggrin:
 

NewLex

Active Member
Hmm, mir hat noch kein einziger CoD Teil gefallen, obwohl oder vielleicht gerade weil ich mit Shootern wie Quake, HalfLife und Unreal groß geworden bin. Schöne Oberfläche mit gut inszenierten Script-Sequenzen machen noch lange kein lustiges Spiel.

Bewundere aber die Verkaufszahlen der jährlichen CoD´s und bin irgendwie froh dass die ganzen Kiddis einen Platz haben wo sie sich austoben können :nene: Damit meine ich natürlich nicht die Fans hier im Fourm! :whistling:
 

Deathrider

The Dude
NewLex schrieb:
Bewundere aber die Verkaufszahlen der jährlichen CoD´s und bin irgendwie froh dass die ganzen Kiddis einen Platz haben wo sie sich austoben können :nene: Damit meine ich natürlich nicht die Fans hier im Fourm! :whistling:
Die haben leider auch schon Nischen-Games entdeckt. Was im Star Citizen-Forum manchmal abgeht ist echt nicht mehr feierlich. Zum Glück hat dort aber ein Löwenanteil der Backer immer noch ein recht hohes Durchschnittsalter und auch die Devs treffen die richtigen (sprich: vernünftige) Gameplayentscheidungen. Das hält die Situation noch recht gut im Zaum.

Jaja, der Hypetrain ist echt ne gefährliche Angelegenheit.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Spaceys Augen waren tot.
Drücke X um zu Kondolieren war bescheuert.
Schießübungen um eine Armprothese zu kalibrieren war ne bekloppte Idee.
Vollkommen überzogene Action, wo selbst Michael Bay nicht mehr hinterher kommt, ist manchmal wirklich zuviel des Guten.


Boah, aber ich hatte doch jede Menge Spaß mit dem Spiel :thumbsup:
War zwar wirklich NICHTS eigenes an "Zukunftsideen" da: Sprunggedöns war von Titanfall und weitere 90% waren von Ghost Recon Future Soldier abgekupfert und ein paar Ideen (und Zitate) holte man sich dann bei Star Wars: "War sowieso ein langweiliges Gespräch."
Die ASTs erinnerten mich stark an TAU Commander aus Warhammer 40 + Edge of Tomorrow.

Unterhaltung war wie gesagt gut. Aber kaufen würde ichs nicht. Bin froh, dass mein Bruder das getan hat. :ugly:
 

Metroplex

Active Member
Heute durchgespielt. Nachdem ich ja diese Woche nach fast 60 Stunden Spielzeit Farcry 4 beendet habe, war dieses Spiel schon ein krasser Kontrast dazu :ugly:
5 oder 6 Stunden maximal hat die Kampagne gedauert. Klar, man kann die Spiele überhaupt nicht miteinander vergleichen, Farcry 4 ist eine Spielwiese in der man sich selber die Zeit vertreiben kann, und Call of Duty ist nunmal eher ein Kinofilm aus der Egoperspektive. Und genau darum mag ich die Reihe auch. Es läuft immer etwas, man hat das Gefühl Hauptdarsteller in einem Actionfilm zu sein.
Klar, die Story ist 0-8/15, und einigen mag die Militärverherrlichung negativ auffallen, mich hat das aber nicht gestört. Freue mich jedenfalls auf den nächsten Teil :smile:

Ahja, zum Schluss:
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass Irons wirklich schon tot ist. Dafür war der Schluss irgendwie zu plötzlich. Hängt wohl davon ab ob sie Spacey nochmal kriegen :smile:
 

Garrett

Meisterdieb
Advanced Warfare war ok, das war seit langer Zeit mal wieder ein CoD was man meiner Meinung nach zocken konnte ohne das Ding anschließend in die Tonne zu hauen.

Den neuen Teil habe ich mir auch mal gegönnt, ich meine da etwas von komplexerer Erzählstruktur und offenem Missionsdesign gelesen zu haben. Das muss ich sehen bei einem CoD. :ugly:
 
Oben