Captain Future - Der Film

A

Alec

Guest
Idee ist cool, aber das ist nicht mein Captain Future - absolut nicht!
Meiner Meinung nach haben die Leutchen tatsächlich keine Ahnung, wie sie den Stoff adäquat umzusetzen haben, daher unbedingt Finger davon lassen!!! :bibber:
 

blacksun

Keyser Soze
auf der einen Seite freuts mich, dass man sich überhaupt bemüht einen CF-Film zu machen, auf der anderen Seite erwarte ich natürlich auch was gescheites.

Greg sieht beschissen aus.
Zudem sieht alles sehr künstlich aus.
Warum ist die Comet so grau? die soll ruhig weiß bleiben.

Ich ahne übles. Wäre ich Milliardär würde ich daraus eine 300-Mio-Produktion machen.
 

Bud

Well-Known Member
Ähm, hallo? Das ist ein Konzept-Trailer. Mehr nicht. Das ist nicht der endgültige Film-Trailer. Ist euch das schon bewusst? Es sind interne Concept-Art-Überlegungen der Produktionsfirma Wiedemann & Berg. Da kann sich noch so viel ändern. Und WIedemann & Berg wissen ja selber noch nicht wie und in welcher Form sie Captain Future überhaupt bringen. Kann sein das es ein Kurzfilm wird oder was ganz anderes oder wir kriegen gar nix.

Damit will ich eigentlich nur folgendes sagen: man sollte wegen eines Konzept-Trailers der 1:34 Minuten lang ist nicht vorschnell über ein noch nicht spruchreifes Projekt urteilen und es verdammen oder schlechtreden. Das wäre ungefähr genauso wenn man die erste Seite oder den Klappentext eines Buches liest und danach schon urteilt dass das Buch kacke ist obwohl man die restlichen 499 Seiten gar nicht liest.

Ich bin ja selber ein Riesen-Captain Future-Fan. Ich verehre den Cartoon. Und ich möchte auch eine Realverfilmung. Aber ich verfalle auf Grund des gesehenen Trailer nicht in Schwarzmalerei.

Ich weiss auch nicht ob die Original-Cartoonmusik für einen Realfilm geeignet wäre. Die Melodien und Stücke ja. Aber in der poppigen Form des Original-Stücke? Ich weiss nicht. Da wäre sicher eine Orchester-Version oder moderne Version des Original-Themes besser geeignet.

Und was für Schauspieler kämen in Frage? Captain Future müsste für mich auch kein ewig glattrasierter Typ wie im Cartoon sein. Er könnte für mich im Film auch mal einen Dreitagebart oder Bartstoppeln haben. Und die Haarfarbe könnte auch schwarz oder blond sein. Ich finde es auch total in Ordnung das Captain Future's Anzug nicht so strahlend weiss ist wie im Cartoon sondern auch mal schmutzige Bereiche hat. Es muss nicht alles wie geleckt und mit Zahnpasta poliert wie im Cartoon aussehen.
 

Bud

Well-Known Member
Diego de la Vega schrieb:
Bud schrieb:
Und was für Schauspieler kämen in Frage?
Meine Wunschbesetzung für einen Realfilm war ja immer Ewan McGregor, aber das wird wohl ein Traum bleiben.
Ewan McGregor. Hmm. Weiss noch nicht ob das für mich der Captain wäre.

Hatte ja vor einigen Jahren Keanu Reeves als Captain Future vorgeschlagen. Aber das würde für mich heutzutage nicht mehr passen.

Und heutzutage? Chris Pratt vielleicht? Oder jemand ähnliches wie Henry Cavill, aber mit mehr Güte in den Augen.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Besetzt doch nicht Chris Pratt mit allem. In jedem zweiten Thread liest man den Namen Chris Pratt als Besetzungwunsch. Es gibt doch nun wirklich noch andere Leute.
 

Bud

Well-Known Member
Woodstock schrieb:
Besetzt doch nicht Chris Pratt mit allem. In jedem zweiten Thread liest man den Namen Chris Pratt als Besetzungwunsch. Es gibt doch nun wirklich noch andere Leute.
Wollte ich lustigerweise selber gerade schreiben. Wollte mich selber zitieren.

Christ Pratt ist mMn gerade auf einem Höhenflug und sehr begehrt. Aber man muss ihn wirklich nicht in allem und für alles besetzen.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Ach der geht wieder so schnell, wie er gekommen ist.
Schaut man sich andere junge Schauspieler an, haben alle in den letzten Jahren höchsten 2-3 Jahre überstanden und waren dann Weg vom Fenster.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Bud schrieb:
man sollte wegen eines Konzept-Trailers der 1:34 Minuten lang ist nicht vorschnell über ein noch nicht spruchreifes Projekt urteilen und es verdammen oder schlechtreden
Ohne nochmal alle Kommentare zu lesen, behaupte ich mal, dass alle eben nur diese 1:34 beurteilt haben. Keiner verdammt deswegen gleich den noch nicht existierenden Film.
 

Grintolix

Well-Known Member
brawl 56 schrieb:
Ach der geht wieder so schnell, wie er gekommen ist.
Schaut man sich andere junge Schauspieler an, haben alle in den letzten Jahren höchsten 2-3 Jahre überstanden und waren dann Weg vom Fenster.
Kommt ganz auf die zukünftige Filmauswahl an. Vor ein paar Jahren war Sam Worthington so ein heißer Kandidat nach Avatar. Kampf der Titanen und Terminator 4 waren vielversprechende Rollen, leider ging der Schuß für ihn nach hinten los. Pratt hat mit Guardians und Jurassic World schon zwei Megaerfolge hintereinander. Jetzt kommt es halt auf die nächsten Rollen an, also nicht die Fortsetzungen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Kannst du uns was zum aktuellen Stand von Projekten wie dem Captain Future-Film und Django Lives sagen?
Beide sind momentan ernsthaft in Vor-Produktion. Für Captain Future mussten wir sehr viele Hürden nehmen, was uns allen auch klar war. Dadurch, dass meine Idee zu der Verfilmung seinerzeit geleakt wurde, kommt der Entstehungsprozess vielen Fans der Serie so lang vor. Bei einem Projekt wie diesem, was in Deutschland realisiert werden soll, sehr teuer ist und bei dem viele beteiligte Parteien eine Rolle spielen, dauert die Produktion natürlich sehr viel länger.

Quelle
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Glaube das dürfte das hier sein:


Wobei da Alvart noch nicht genannt wurde im Thread.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Also Christian Alvart meinte nun, dass er den Film in den nächsten zwei Jahren umsetzen will, ansonsten verkauft er die Rechte weiter.

Hier bei zirka Minute 53:

 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Pandorum selbst war jetzt aber nicht gerade der Überhammer, oder?

Ging so. Angenehm originell, aber je mehr er von seinen Geheimnissen verrät und erklärt, desto blöder wirds. Den hab ich sogar im Kino gesehen.

Provokante These: das einzig coole an Captain Future ist die Musik des Intros. Gegenargumente?
 
Oben