Cowboy Bebop ~ Live Action Film

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
http://www.bereitsgesehen.de/vorschau/stood3.jpg

Es gibt Gerüchte, wonach Keanu Reeves für eine Live-Action Verfilmung der Serie Cowboy Bebop im Gespräch steht. Neben den aktiven Projekten zu Akira, Ghost in the Shell, Neon Genesis Evangelion und Dragonball wäre es also ein weiterer großer Asia-Titel, der für das westliche Publikum neu aufgezogen würde.

http://www.bereitsgesehen.de/news/080802_newsmix.htm

UPDATE
Bestätigt: Keanu wird Spike Spiegel spielen, einen Kopfgeldjäger in ferner Zukunft, der zusammen mit einem Kumpel und seinem Raumschiff Bebop auf Verbrecherjagd gehen wird. - comingsoon.net
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Da ich cowboy beebop wirklich liebe (wohl ein Grund weshalb ich auch so firefly begeistert war) würd ich mir ne Verfilmung gerne anschaun, nur Keanu als Spike kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen. Mal abwarten.
 

KeeN

Member
Oder jemand jüngeren...
Ich mein' echt nichts gegen Keanu, ich mag ihn sehr in seinen Rollen, aber da muss wer jüngeres und von mir aus bekanntes ran.

Ich hab Cowboy Bebop auch glaub ich noch nie gesehen und bin da generell jetzt nicht so angetan von, was eine Neuaufmachung angeht. Liegt auch daran, das ich mir aus diesen "Anime-in-Real-Verfilmung" so schrecklich wenig vorstellen kann.
 

Maggot

Member
Und wieder ein Kapitel der Filme die die Welt nicht braucht.
Also die schlachten ja gnadenlos jede Idee aus. :sauer:
 

Raphiw

Godfather of drool
Also ich finde das Keanu da rein optisch gesehen die optimale Besetzung wäre. Fragt sich nur ob man den Film wirklich braucht :headscratch:
 

Solid FoX

to Pobe a true fan.
Erstmal gucken wie Dragon Ball-Der Film wird. :ugly:

Also Cowboy Bebop hab ich nicht oft gesehen, aber optisch und schauspielerisch würde Keanu Reeves passen.
 

samploo

Member
hmm, weiß nicht recht was ich davon halten soll.
ich denke nicht dass ein realfilm gut werden wuerde, da das ganze vermutlich auf nen stumpfen action (scifi) film reduziert wird. die vermutung hab ich da einfach mal...in der serie hat das ganze ja noch diesen gewissen noir touch, finde ich zumindest. ob man sowas auch beruecksichtigen wuerde? (der jazzige soundtrack etc)
was reeves angeht..ja mit anderer frisur ginge das wohl, da mach ich mir nich viele gedanken.

die serie war bzw. ist auf jedenfall genial, den film dazu hab ich leider noch nicht gesehen, soll aber ja auch ziemlich gut sein.
 

Die Eule

Active Member
Ich mag die Serie ziemlich gern und habe sie gerne geschaut. Eine Verfilmung bin ich, wie in den meistenfällen nicht abgeneigt. Hoffe nur, dass dieser Film nicht zu sehr von der Serie abweicht und das ein paar passende Schauspieler mitmachen.
 
Original von Cassandra
Ich finde Keanu passt wie die Faust aufs Auge. Allerdings soll Bebop nicht jünger sein? Keanu ist schon 40.
Finde auch dass er passt...und jünger ansich schon, ich finde aber auch, dass man Keanu seine 40 Lenze nie und nimmer ansieht.

Bebop ist von allen bekannten Anime-Serien wohl die am ehesten für eine Realverfilmung geeignete.

Bin schon gespannt, ob der Film wirklich kommt und natürlich auf erste Bilder. :super:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Keanu Reeves erzählte in einem Interview, das er großes Interesse daran hat die Hauptrolle in Twentieth Century Fox geplanter Realverfilmung von Cowboy Beebop zu übernehmen.

Bereits im Juli wurde von Erwin Stoff, einem Produzenten der mit Reeves an Matrix und A Scanner Darkly eng zusammenarbeitete, gemeldet, das es einen Dealt mit FOX zur entwicklung eines Kinofilmes gäbe.

Reeves sagt, das der Western-Film-Noir-Aspekt (Wilder Westen, Grenland, low-tech-sci-fi) sein Interesse an dem Projekt geweckt hat. Laut Reeves wurde bereits ein Autor engagiert, der das Drehbuch des Filmes, basierend auf der ersten Folge der Anime-Serie, schreiben soll.

http://galanime.com/pixposter/1201765524-Cowboy_Bebop_49.jpg

Im Jahr 2021 wurde eine Reihe von Ringen konstruiert, die es ermöglichten, im Hyperraum schnell durch das Sonnensystem zu reisen und andere Welten zu kolonisieren. Durch einen Defekt im Ringsystem, der von der Gate Company weitestgehend ignoriert wurde, kam es jedoch zu einer Explosion der Ringe, welche die Erde mit dem restlichen Sonnensystem verbunden haben. Dabei wurde ein großes Stück vom Mond weggesprengt. Die Überreste dieses zerkleinerten Stückes bilden nun eine Art Asteroidengürtel um die Erde, aus dem kontinuierlich Teile auf diese hageln. Dadurch wurde die Erdoberfläche unbewohnbar und einige Erdbewohner suchten Schutz im Untergrund. Die meisten jedoch zogen auf die neu erschlossenen Planeten und Monde (Venus, Mars, Ganymed und Europa) oder auf rauhere Welten (Kallisto, Io, Titan, u. a.)

Im Jahr 2071 reist die Besatzung des Schiffes Bebop durch das Sonnensystem, um ihrem Geschäft als Kopfgeldjäger (genannt žCowboy) nachzugehen. Die Besatzung besteht anfangs aus nur zwei Mitgliedern; im Laufe der Serie gesellen sich drei weitere hinzu. Jeder trägt mit einzigartigen Fähigkeiten dazu bei, Personen, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt wurde, einzufangen. Während sich die Handlung vordergründig um die Kopfgeldjäger und ihren stetigen Misserfolg in einer futuristischen Welt dreht, werden tatsächlich die individuellen Erfahrungen und Schicksale der einzelnen Charaktere beschrieben jeder einzelne von ihnen hat eine individuelle Vorgeschichte, die seine Ambitionen und Wünsche verständlich macht.
 

Eisenhaupt

ehemals equinox
Nach 3 x Matrix
Nach Constantine
Nach A Scanner Darkly
Nach Street Kings
Nach Der Tag, an dem die Erde stillstand

Würde ich mir wirklich mal wünschen
das dem mal jemand MIMIK beibringt!

Ich kann das emotionslose Brettgesicht
langsam nicht mehr sehen.

http://www.tratsche.de/img/news/75/thumb.jpg

klick: alles gleich..

Zum Thema... Neee der is zu alt und... wenn ich dran denke..
nicht so schön cool wie Spike.. .. und wenn ich daran denke
was die aus DTADDESS gemacht haben... werden die Bebop
auch versauen.. :sauer: :heul:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Was ist den DTADDESS?

Deutschland Tut Auch Den Dollen Europäischen Superstar Suchen? :omg:


Was seine Mimik angeht, hast du nun wirklich nicht gerade die besten Filme als Beispiel genannt.

Vielleicht solltest du mal Filme von ihm ansehen, wo Mimik gefragt ist. Er dreht ja nicht nur Meinstreamkrempel, sondern hat ein paar beeindruckende schauspielerische Leistungen Vollbracht.

Was die Fotos angeht, hast du aber Recht. Der ist ja der männliche Paris Hilton. Die Tante hat ja auch nur einen Gesichtsausdruck auf Fotos.
 
Oben