Cubed (Cube remake)

SethGecko420

New Member
Fand den ersten echt klasse... allein weil man mit ner simplen Idee und wenig Geld einen sehr spannenden Film produziert hat. Die Fortsetzungen gingen mir dann nur noch auf den Sack... wieder eine gute Idee die bis zum letzten Tropfen ausgequetscht werden muss :facepalm:
 

.adversus

New Member
Hm, uninteressant. Brauch ich Beides nicht. Der erste Cube war noch gut und einfallsreich, der Rest war daneben. Wie Knobel schon sagte, da hilft auch kein 3D.
 

paleface

New Member
Brauch man wirklich nicht.

Teil 1 super. Die anderen beiden sind nur in dem Punkt zu gebrauchen dass das WARUM erklärt wird. Aber eigentlich brauchte ich das nicht.
Lieber sich mal selbst gedanken machen, bzw. im unklaren sein.
 

midgard

New Member
3D hätte bestimmt gut zum ersten Cube gepasst. Aber noch nen neuer Teil.. der zweite war schon nichts Besonderes mehr, da kann man zu Recht skeptisch sein, ob der neue interessant oder originell werden wird.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
News
Aus Cube 3D wird nun (erstmal) Cubed. Regie führt Kino-Debütant Saman Kesh.

"Using the original setup of seven strangers trapped in a giant cube-like structure, Cubed is described as a sci-fi survival thriller about artificial intelligence, humanity and the birth of a new "digital" race."
http://www.hollywoodreporter.com/he...-792574?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

7 Fremde in einem Würfel, in einem Sci-Fi-Überlebens-Thriller über künstliche Intelligenz, Menschlichkeit und die Geburt einer neuen "digitalen" Rasse.
 

<Rorschach>

Well-Known Member
Is das 3D nur aus dem Titel oder auch aus dem Film entfernt worden - letzteres würde mich freuen! :biggrin:

Ja kann gern mal wieder ein Cube her. Weiß garnicht ob ich den Zero Cube oder wie der hieß gesehen habe... Aber die Thematik an sich fand ich immer reizvoll auch wenn sie es Storytechnisch nie hinbekommen haben die wirkliche Geschichte drum herum zu erzählen :ugly:
 
Oben