Cyberpunk 2077 - von den Witcher Machern, mit Keanu Reeves

Woodstock

Z-King Zombies

Der polnische Verbraucherschutz sitzt ihnen jetzt auch im Nacken. Entweder das Spiel wird nachträglich super oder das Studio geht pleite. Auch wenn sie das Projekt retten, könnte es finanziell das Ende sein. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die das hinkriegen. Für die Entwickler muss das gerade die absolute Hölle sein und ich könnte es von jedem der sich das nicht länger antun will, verstehen, wenn er geht.
 

Gronzilla

Well-Known Member
Das würde ich besceiden finden und ich hoffe, dass CDPR nicht daran zu Grunde geht. Aktuell habe ich mit Witcher 3 sehr viel Spass und auch CP2077 läuft fehlerfrei und motiviert zum Weiterspielen. Halt nur mit Kackgrafik..

Der Grund, warum ich so schmerzfrei bin, ist wahrscheinlich, dass ich früher immer stolz war, wenn ich PC-Spiele zum Laufen bekam, die für mein System nicht gemacht war.. Das hat abgehärtet.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Bin nicht so angetan von dem Statement. Klar wird das Game gefixed, was sollen sie anderes tun?

Aber zum Thema Crunch und alles...solange die Geschäftsleitung das ganze Ding nicht schriftlich festhält, kann der Herr CEO erzählen was wer will und in kommenden Fällen wieder drauf bestehen. Und das wird niemals nie irgendwo schriftlich festgehalten.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
So ein Statement sieht man aber auch nicht oft.

Immerhin?

Klar wär es gut, wenn man mal was gegen Crunchtimes festsetzen könnte. Aber dann droht ja auch noch größeres Outsourcen nach Indien und China. Das wird jetzt schon zu sehr genutzt.

Der Crunchbedarf wird ja nicht weniger, und es scheint wenig Wille da zu sein, das gerecht zu finanzieren.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Der polnische Verbraucherschutz hat auch gedroht, 8 % der Einnahmen des vorherigen Jahres zu kassieren, wenn sie das Spiel nicht hinkriegen. Einen Tag später kommt dieses Video.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
So ein Statement sieht man aber auch nicht oft.

Immerhin?

Bei CDPR gilt es jetzt auch den Ruf bei der Community und den Fans wieder herzustellen. Die Firma stand für einen ehrlichen und offenen Umgang mit solchen Themen und ihren Werken, aber das wurde bekanntermaßen innerhalb weniger Tage in den Sand gesetzt.
Für mich ist dieses Video/Statement nicht mehr wie PR an eben diese Community und Fans gerichtet.
Da CDPR genau weiß, was die Fans hören/sehen wollen kommt so ein Video mit Hundeäuglein natürlich deutlich besser an, als ein Statement in Textform inkl. roadmap.jpg.

Klingt fies und bezieht sich auf die Art und Weise wie die Geschäftsleitung die ganze Sache gehandhabt hat.
Die Jungs hinter den Schreibtischen bei CDPR, die jetzt die ganzen Patches und Hotfixes zusätzlich zu den DLCs, dem Multiplayermodus und die Next-Gen Versionen programmieren dürfen, haben mit all dem Kram genug zutun. Mal ganz davon abgesehen, dass die Liste mehr als genug Stress bedeutet, auch ohne zusätzliche Überstunden...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vermutlich hat CDP nach dem Witcher Erfolg tolle Consultants beauftragt, die zu all den schlechten Sachen geführt haben.

Vielleicht schaffen sie es ja wie bei No Man's Sky. Vom verlachten Fremdschämtitel, der zuviel versprach zum gelobten Rückkehrer.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Wünschenswert! :smile:
Und man kann absolut davon ausgehen, dass der nächste (bereits angekündigte) Witcher Titel deeeeeutlich besser daher kommen wird als Cyberpunk.
Wenn CDPR die jetzige Situation jetzt überleben wird.
Oh und wenn in der kommenden Entwicklungszeit irgendwo die Rede von Crunch sein sollte, seien es nur Gerüchte, dann sind CDPR ziemlich am Allerwertesten...
 

Woodstock

Z-King Zombies
Es wird sicherlich schon viel helfen, wenn man nicht mehr die One und PS4 unterstützen muss.
Müssen sie aber. Ist versprochen worden und muss gefixt werden, sonst steigen ihnen SONY, Microsoft und der polnische Verbraucherschutz aufs Dach.


Ich denke, nicht das Cyberpunk fertig wird. Der letzte "Dead on Arrival"-Titel in der Größenordnung war Battlefield 5 und das ging ziemlich unter, obwohl der Geldmangnet EA dahinterstand. Die sind wesentlich größer als CDPR und haben nicht mal ansatzweise so einen Mist gebaut. Der Aktienkurs ist im Keller, die Entwickler rebellieren, Klagen trudeln ein. Das wäre ein Wunder, wenn CDPR so lange überlebt, dass Cyperbunk fertig wird, geschweige denn bis Witcher 4 rauskommt. Es kann sehr gut sein, dass der Traum bald vorbei ist.
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich komme mir immer noch vor wie im falschen Film...
Die ganze Welt jammert wie schlecht Cyberpunk 2077 ist, und ich - welcher NULL gehyped war vor dem Release, habe mittlerweile über 100 Stunden gespielt, und bin traurig dass mir langsam die Nebenmissionen ausgehen :ugly:
 

vampireMiyu

Well-Known Member
Ich komme mir immer noch vor wie im falschen Film...
Die ganze Welt jammert wie schlecht Cyberpunk 2077 ist, und ich - welcher NULL gehyped war vor dem Release, habe mittlerweile über 100 Stunden gespielt, und bin traurig dass mir langsam die Nebenmissionen ausgehen :ugly:
In meiner Freundesbubble sind alle, die es spielen super happy und haben da ähnlich viel Zeit investiert und überlegen einen zweiten Run zu machen, wo der Spielstil dann anders aussieht xD also glaube, dass es genug gibt, die sehr viel spaß an dem spiel haben. Besonders auf dem PC soll es wohl auch nicht so buggy sein. Die hätten nur die last-Gen Konsolen raus lassen sollen, dann wäre es wohl auch nicht so ein PR Desaster geworden...
 

Presko

Well-Known Member
Ich habe weiterhin sehr viel Spass. Bei der Sinner-Nebenmission hatte ich am Ende nen richtigen Kloss im Hals.
 

Scofield

Fringe Division

Sehr gutes Video da es zeigt

Versprechungen vs Realität
GAME KI 2000 vs Cyberpunk 2077

Wirklich krass wie viel aus dem Game geschnitten wurde. Man hat das gefühl es fehlt ca 70% des Side Contents.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scofield

Fringe Division
Freut mich für dich ehrlich.
Hoffe auch für all die anderen dass CD RED das Game in den nächsten Monaten fixen kann und den Content wieder reinpackt. "NO Man SKY" hat ja gezeigt was man mit Patches und Updates alles erreichen kann. Hoffe dass Cyberpunk 2077 ein ähnliches Produkt wird ,was über die Zeit besser wird.

Habe es persönlich erstmal von Steam gelöscht und warte auf die nächsten 2-3 Patches. Wenn man 8 Jahre gewartet hat , sollte 6-8 Monate ja ein Kinderspiel sein. Dazu hoffe ich dass dann meine RTX 3080 ankommt und ich es mit Raytracing geniessen kann.

Bin also irgendwie immer noch gehyped.
 

Young

Well-Known Member
Die Diskrepanz zwischem dem, was CD Red versprochen hat und dem was (aktuell) vorliegt ist schon sehr gravierend. Bin mal gespannt, ob die Patches da einiges von beheben können. Aber CD Red ist meiner Meinung nach selbst dran schuld, wenn ihnen im Moment so ein Gegenwind entgegen weht, denn was sie selbst alles versprochen wurde und was eingehalten wurde, ist ein meilenweiter Unterschied.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mit dem Goodwill der Witcher hätten sie sich viele Fehler erlauben können, aber so sinds aktuell doch zu viele. Vor allem sollte man nie den Fehler machen und die finale Grafik nicht so gut aussehen lassen wie in Con-Trailern.... sollte doch immer klar sein, dass der Vergleich irgendwann mal kommt.
 
Oben