Deadpool 3

Puni

Well-Known Member
Ich empfand die beiden Deadpool-Filme trotz Meta-Ebene irgendwie immer als genauso nach Schema F ablaufend wie die kritisierten Comicverfilmungn; und dadurch hatten die Filme auch eine ziemliche kurze Halbwertszeit bei mir. Klar, Deadpool 1 war beim ersten Mal sehen anfangs vom Humor her schon erfrischend, aber seitdem hatte ich nie das Bedürfnis, beide Filme nochmal anzuschauen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ist bei mir wie bei jeder „Komödie“. Beim ersten Mal zünden die Witze halt am meisten, beim zweiten Mal entdeckt man neue, aber die alten funktionieren nicht mehr so gut. Mag die Filme trotzdem sehr und freue mich auf den Nachfolger.
 

McKenzie

Unchained
Ich empfand die beiden Deadpool-Filme trotz Meta-Ebene irgendwie immer als genauso nach Schema F ablaufend wie die kritisierten Comicverfilmungn; und dadurch hatten die Filme auch eine ziemliche kurze Halbwertszeit bei mir. Klar, Deadpool 1 war beim ersten Mal sehen anfangs vom Humor her schon erfrischend, aber seitdem hatte ich nie das Bedürfnis, beide Filme nochmal anzuschauen.
Ließ ich bei Teil 1 noch durchgehen, weil neu und so, aber war auch mein größter Kritikpunkt an Teil 2.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ist bei mir wie bei jeder „Komödie“. Beim ersten Mal zünden die Witze halt am meisten, beim zweiten Mal entdeckt man neue, aber die alten funktionieren nicht mehr so gut. Mag die Filme trotzdem sehr und freue mich auf den Nachfolger.

Geht mir genauso. Ich denke Deadpool ist so ein Film den ich alle 4 bis 5 Jahre Mal gucken kann. Beim ersten Mal aufmerksam und bei der zweit oder Drittsichtung eher nebenher.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ist bei mir wie bei jeder „Komödie“. Beim ersten Mal zünden die Witze halt am meisten, beim zweiten Mal entdeckt man neue, aber die alten funktionieren nicht mehr so gut.
Kommt ganz auf die Komödie an, würde ich sagen. Ist der Humor mitunter doppelbödig, smart, gibt es verschiedene Arten von Humor, hat der Film insgesamt noch mehr zu bieten als die Gags - umso eine höhere Halbwertzeit hat der Film.
Ist es aber das übliche "Aufbau und Pointe - Aufbau und Pointe - Aufbau und Pointe...", verringert sich der komödiantische Ertrag mit jeder Sichtung.
Diese Art des Humors, die so oft vor allem in amerikanischen und auch deutschen Komödien verwendet wird, hat sowieso einen schweren Stand bei mir. Aber natürlich gibts auch da gute Sachen.
Fand beide Deadpool Teile bei der Erstsichtung okay. So auf einer Linie mit den Antman Filmen. Ganz witzig und unterhaltsam aber im Grunde recht gewöhnlich und nach kurzer Zeit beinahe komplett vergessen.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Deshalb ja auch eher mit Anführungsstrichen. DP ist halt in erster Linie ein Gagfeuerwerk und klamaukiges Geblödel. Das lodert hell beim ersten Mal und brennt zügig aus.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Feige sagt, dass man immer noch tippe, man aber schon wisse, in welchem Zeitraum Deadpool 3 erscheinen soll.

 
Oben