Deep Blue Sea 2+3

HurriMcDurr

Well-Known Member
TheUKfella schrieb:
Aber ich finde es garnicht schade dass Thomas Jane nicht mehr dabei ist. Seit er sich bei der ComicCon 2015 in Dortmund als ziemlich arrogantes Ar*chloch geoutet hat kann ich den Kerl nicht mehr wirklich ab.
Dass Jane ätzend ist habe ich auch schon an diversen Stellen im Netz gelesen - wie hatter's sich denn mit dir verscherzt?
 

TheUKfella

Well-Known Member
Der Typ hatte null Bock auf fans oder auf irgendwas während der gesamten Convention. Saß einfach nur mit einem gelangweilten Blick da und wollte quasi durchgehend dass ihn jeder in Ruhe lässt. Während den Photoshootings hat er auf Abstand neben dem Besucher gestanden und bloß lieblos in die Kamera gestarrt. Kein bisschen Kontakt zum fan. Kein "Hallo" oder wenigstens mal kurz die Hand geschüttelt. Viele fans gingen auf ihn zu und hatten zum Hände schütteln angesetzt, so wie es bei einer Begrüßung auch üblich ist, aber die hat er wortlos stehen lassen :facepalm: Später hatte ich auch mit zwei Con-Mitarbeitern gequasselt und die meinten nur, dass der Typ auch zu den anderen Promis sehr arschig war. Jason Isaacs (Lucius Malfoy) hatte ihn wohl gerne in ein Gespräch mit einbeziehen wollen und Jane ist wohl irgendwann einfach schweigend von ihm weggegangen.
Ich sags jetzt mal so, man kann ja mal einen Jetlag haben oder einfach keine große Lust. Aber dann soll man diesen Frust doch nicht an die Besucher und Fans auslassen. Man bezahlt teures Geld für die Eintrittskarten und sogar noch mehr für die ganzen Photoshootings oder Autogrammtickets und man freut sich im Vorfeld mal ein paar von den Leuten zu treffen, die in den Lieblingsfilmen mitgespielt oder sogar die Hauptfigur gespielt haben (nur so als Beispiel. Deep Blue Sea oder Punisher sind jetzt nicht meine Lieblingsfilme:squint:) und dann begegnet man solch einem grisgrämigen Dämlack.

Back to topic.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Keine wirkliche Fortsetzung des Renny Harlins Film von 1999, sondern mehr ein Remake. Aber keines fürs Kino, sondern fürs Fernsehen vom SyFy Channel.

Trailer
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Das sieht ja augenscheinlich nach einem Remake aus :ugly: halt billiger, in bester SyFy Qualität. Wobei... für eine SyFy Produktion schaut das regietechnisch gar nicht mal so übel aus wie sonst immer, muss ich zugeben. Aber ja, hätten sie die Story nicht ein bisl ändern können, dass es eigenständiger wird? Das ist so nah dran, dass man echt besser das Original schauen kann. Das hat immerhin Samuel L Jackson, Thomas Jane und LL Cool J. Und diesen Song im Abspann:

https://www.youtube.com/watch?v=WkKb9OvXXvk

(ich mag den Song)

Im Grunde waren die hier fauler als die Macher von Shark Attack 2 und 3.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Sieht besser aus als unter den Voraussetzungen zu erwarten war. Das bedeutet wiederum nicht, dass es wirklich gut aussieht. Aber doch, der wird mal angeschaut.
 

TheUKfella

Well-Known Member
@Esum
Im ersten Teil waren es quasi auch 5.
Der Tigerhai zu Beginn, die drei Makkos und dann noch dieses Hai Modell mit dem diese bekloppte Ärztin ihr Experiment geübt hat :ugly: :tongue:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Jetzt auch mal gesehen. Im Grunde wie erwartet, im Endeffekt aber sogar etwas besser.
Das ist halt kein Sequel, eher eine Neuerzählung mit geringeren Mitteln, was man insbesondere an den Sets sieht. Regietechnisch sicherlich etwas kompetenter als die Konkurrenz, zudem zumindest mit ein, zwei "neuen" Ideen und insgesamt auch etwas hochwertiger im Vergleich zu der üblichen Kost.
Grundsätzlich - Darsteller, Dialoge, Story - natürlich sehr durchwachsen, dabei auch ohne Selbstironie.

Trotzdem: für das, was er sein will/kann, und mit der richtigen Erwartungshaltung kann man sich den geben.

5.5/10
 

Beckham23

Well-Known Member
Habe nun auch Teil 3 gesehen und fand den hervorragend - kein Wunder wenn "Alex" (ja Ben´s Tochter...) mitspielt - mag die ja so und so. Aber auch sonst mag ich Filme die, wie hier, an so abgelegenen Orten spielen. Dieses Atoll hat mich übrigens an Waterworld erinnert - diesen geilen Film könnte ich auch mal wieder schauen...Zeit wird´s.

Becks
 
Oben