Demolition Man 2 kommt....laut Stallone

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ja ein zweiter Teil 2 soll wohl gerade bei Warner Bros. mit Sylvester Stallone in Vorbereitung. Das hat er selbst bestätigt.
Wenn man ihm wohl zur Seite stellen wird? Dwayne Johnson?
Sandra Bullock und Wesley Snipes dürften für einen großen Film auch nicht mehr genug Star-Appeal haben.

Aber will den jemand diese Fortsetzung überhaupt? Wird man die Muscheln entmystifizieren?

 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Mir wäre viel wichtiger, dass Marco Brambilla als Regisseur wieder dabei ist, wenn das Projekt wirklich zustande kommen sollte.
 
Also ich fand den damals ganz unterhaltsam. Wird sich zeigen ob ein 2. Teil nach so langer Zeit funktioniert....ich wäre aber nicht abgeneigt.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Der scheint im Ruhestand bzw. nicht mehr mit Filmen sein Geld zu verdienen.
Ja,aber da Demolition Man sein einziger 'normaler' Film war, wäre es halt, im Falle des Falles, sehr sehr interessant gewesen so jemanden in der momentanen Kino-Landschaft zu sehen.
Das würde das ganze Projekt für mich ne Daseinsberechtigung geben.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Abwarten. Vermutlich wieder ein klassischer Stallone -Move. Und Brambilla ... es hat seine Gründe, warum der nie wieder einen weiteren Film machte.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Hoffentlich hat er nicht viel Text. Ich habe ihn im letzten Rambo fast nicht verstanden... nicht das man da was verpassen konnte.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Die Lösung für solche Fälle nennt sich deutsche Synchro.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Mit ordentlichem Budget ect. hätte ich nichts dagegen. Lieber eine Fortsetzung als ein Remake.
Wäre aber nicht leicht eine angemessene Fortsetzung zu fabrizieren, die gleichzeitig die Geschichte sinnvoll weiterführt und als moderner Actionfilm durchgeht.
 

Metroplex

Well-Known Member
Die Lösung für solche Fälle nennt sich deutsche Synchro.
Da schau ich vorher mit englischen Untertiteln.

@Topic
Brauche ich ehrlich gesagt nicht.... vielleicht vor 15 Jahren oder so, aber ich hoffe mal schwer dass sich John Spartan in den letzten 30 Jahren in der Zukunft eingelebt hat.
Also entweder hat er sich angepasst und dann macht der Film eh keinen Sinn mehr, oder er hat sich NICHT angepasst was irgendwie dämlich wäre, oder man zieht sich einen neuen Charakter aus der Nase welcher gerade erst aufgetaut wurde und von Stallone mit der Zukunft vertraut gemacht werden muss.... und ich habe auf das alles eigentlich gar keine Lust.

Vielleicht hat er sich ja irgendwo ein Landhaus mit eigener Rinderzucht gekauft :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sanfte Grüße, Demolition Man ist klasse :biggrin: ja, vielleicht wird dann endlich gezeigt, wie man die Muscheln anzuwenden hat.

Dennoch, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie einen zweiten großen Demolition Man mit Stallone in der Hauptrolle, geschweige denn mit Sandra Bullock in irgendeiner Kapazität machen werden. Das wird maximal ein Heimkino-Release mit 50 Cent und The Miz oder so, mit einem 5-10 Min Cameo von Stallone.

@Metro
da hast du natürlich recht. Demolition Man lebte in erster Linie von seinem Fisch-aus-dem-Wasser Element, das ja jetzt nicht mehr gegeben wäre.
 

Carlito

Active Member
Naja Snipes in einem DM Sequel waere Schwachsinn beim Reboot eher aber es fehlt das 90er touch das würde mir fehlen die damalige Zeit waren die Filme um einiges besser als manch Film in der heutigen Zeit nur meine Meinung. Ich freue mich aber sehr auf "Hunter" das er ja auch Bestätigt hat und vor 20 Jahren schon die Idee hatte für die Verfilmung.
 

Danny O

Active Member
Brauch ich nicht der von damals gibt alles her gut ist , und vor allem Sandra Bullock in Leggins :love::love::love: und die Sache mit den Muscheln muss zu einem Geheimnis des Lebens werden:shrug:

Mehr Leggins für die Welt den diese sehen an Frauen einfach zu gut aus .
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Solange sie sich nicht jetzt etwas aus den Fingern saugen, sondern nur etwas aussprechen, was bei "Erfindung" der Muscheln schon niedergeschrieben/ besprochen wurden, können sie gerne entmystifizieren.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Die können sich aber praktisch nur etwas aus den Fingen saugen. Ich habe das nicht recherchiert, aber ich würde doch fest davon ausgehen, dass die Muschel-Sache ein Gag war und keine kanonisierte Lösung/Anwendung besitzt. Jedenfalls nicht mehr als eine Alibi-Erklärung wie "Auffangen, schaben, kratzen" :ugly: Der Gag funktioniert, gerade weil das System so absurd und unsinnig erscheint.

Unabhängig davon: das Original hat definitiv einen gewissen Charme und gehört zu meinen Stallone Favoriten außerhalb von Rocky. Aber der Film ist auch ein Kind seiner Zeit und ist mit einem recht ungewöhnlichen, schwer zu wiederholenden Ton unterwegs. Kann mir aktuell kaum vorstellen, dass man sich dem heute auch nur irgendwie annähern könnte. Dann lieber ein sehr loses Remake mit derselben Grundprämisse, vielleicht ein, zwei Cameos und einer semi-ironischen Zukunftsvision aus heutiger Sicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Es gibt wirklich kaum ein Stallone Projekt, das schwerer fortzusetzen ist. Was will man machen? Gehen wir mal von Stallones John Spartan als Hauptrolle aus.

Der hat jetzt 30 Jahre da gelebt, nichts ist mehr schräg für ihn. Hm. Reist er irgendwie in eine andere Epoche, in der es wieder schräg ist? Oder ist der Witz jetzt, dass er sich völlig angepasst hat und ein alter Kollege aus seiner Epoche vorbeikommt, mit dem er kontrastiert? Oder kommt wieder ein Killer, den er mit harten Methoden jagen muss? Wäre eine stumpfe Wiederholung.

Gehen wir dagegen von der wahrscheinlicheren Idee aus, dass jemand anderes die Hauptrolle spielt, was dann? Ein Kind von John Spartan? Wäre der auch so ein Zukunftssschluffi oder wär der ein harter Expendable Kerl, geprägt von seinem Dad? Wenns völlig losgelöst ist von Spartan, muss es das Konzept ja wiederholen. Also werden zwei harte Knochen eingefroren und landen in einer Schluffizeit, um sich da zu bekriegen.
 

Metroplex

Well-Known Member
Oder ist der Witz jetzt, dass er sich völlig angepasst hat und ein alter Kollege aus seiner Epoche vorbeikommt, mit dem er kontrastiert? Oder kommt wieder ein Killer, den er mit harten Methoden jagen muss? Wäre eine stumpfe Wiederholung.
Wenn, dann nur gespielt von Arnie oder The Rock. DAS würde ich mir ansehen.
 
Oben