Depeche Mode

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Passend zur 1 Singleauskoppelung. Die Trackliste vom Kommendem Album / der CD ist raus

Going Backwards
Where’s the Revolution
The Worst Crime
Scum
You Move
Cover Me
Eternal
Poison Heart
So Much Love
Poorman
No More (This is the Last Time)
Fail


Wer ein wenig mehr Geld ausgeben möchte und sich die Deluxe Fasung holen möchte kriegt neben ein 28 seitigen Booklet folgende Songs dazu

Cover Me (Alt Out) – Deluxe Version
Scum (Frenetic Mix) – Deluxe Version
Poison Heart (Tripped Mix) – Deluxe Version
Fail (Cinematic Cut) – Deluxe Version
So Much Love (Machine Mix) – Deluxe Version
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Sorry, das Rehkitz ist einfach neugierig. die (Europa) Tour läuft ja seit gut 3 Wochen. Geht jemand hin? Das erste Deutschland Konzert ist ja jetzt am Samstag..

Falls ja, Bitte für mich Song 14 mitsingen...

Song 14 ist "everything counts, mein absolutes Lieblingslied und wurde wieder ins Programm genommen wegen der politischen Situation in den USA
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Seit über 2 Monaten nichts mehr gepostet.... Für einige Fans werden da jetzt schon (schlimme) Erinnerungen wach. obwohl die Konzertabsage in Misnk sehr , sehr schwammig formuloert wurde..

Grund der Absage. EIn Bandmitglied ist krank ( Da es hier neben mir nur noch 2 weitere Fans gibt, zur Erklärung die Tour 2009 wurde etwas länger unterbrochen, weil beim Sänger Krebs diagnostiziert wurde...) Hoffen wir mal es ist nichts ernstes...
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Bin zwar nicht so der DM Fan, aber gefällt mir der Song!
Geilste Elektro Band ever für mich war (RIP) Namnambulu , wobei..., DM ist eigentlich schon lange keine Elektro Band mehr, hat eher Einflüsse davon.
 

Rantman

Formerly known as Wurzelgnom
War vor 2 Wochen mit meiner Liebsten in Gelsenkirchen aufm Konzert. War richtig gut. Sollte man gemacht haben. Einzig die Akustik in der Arena war bischen meh
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es "nur" Erschöpfung ist. Seien wir mal ehrlich sind keine jungen Hüpfer mehr, Tourplan ist ziemlich dicht und letzte Woche ist ein Foto von Dave aufgetaucht ( weiß aber nicht wie aktuell es ist) da sah er noch magerer als sonst aus.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Stimmt, Er wurde mittlerweile entlassen, aber seien wir ehrlich. Gesund sieht er da auch nicht aus...

Link
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Och na gut , nach 2 Jahren kann man ja mal wieder was zur Band posten.. So um den 21 November herum ( man munkelt es wird zu 99% der 21) kommt der Konzertfilm von den letzten 2 Auftriite der Band in der Berliner Waldbühne, den wieder Anton Corbijn gemacht hat in die Kinos. Titel "Spirits in the Forest" Kurz danach soll die Live DVD auch käuflich zu erwerben sein. Erwähnenswert evtl. Netflix hat bei den Konzerten 6 "ausgewählte" Fans begleitet und daraus auch eine Doku gemacht die wohl auch im November/Dezember auf Netflix laufen soll.
Link, da screenshots von vertrauenswürdigen Person ja immer so eine Sache sind :wink:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
WOW, was für ein Teaser Trailer...NICHT. Aber ich finde ich darf meckern, denn die Karte ist ja trotzdem für den stolzen Preis von 14 Euro gekauft. Ist aber noch günstig andere Kinos verlangen bis zu 18 Euro...
@Jay wie sieht es aus Kino oder wartest du auf den DVD release?
Depeche Mode - "SPIRITS In The Forest"
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Okay nach gut 4 Monate ist es okay wieder was zum "tollen" Film zu posten. Wer neben Jay vielleicht, evtl oder so mal reinschauen möchte was für eine Fanbase die Jungs von Depeche Mode weltweit haben, auf arte läuft ja heute Spirits in the Forest und ist auch schon in der Mediathek abrufbar. Und nein ich fasse es immer noch nicht das einige dafür so viel Geld ausgegeben haben...

 

Puni

Well-Known Member
Ist der Konzertfilm so schlecht oder warum? :biggrin:

Ich hab letztes Jahr auch so um die 14€ für den Roger Waters Konzertfilm ausgegeben und hab es eigentlich nicht bereut, auch wenn ich damit gerechnet hatte, dass in den 14€ auch ein Überraschungsauftritt von Roger Waters persönlich mit Händeschütteln drin wäre. :shrug:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
@Puni du weißt doch irgendwas ist immer. Meine Meinung nach waren die 3 Mädelsstory alle einfach zu dick aufgetragen. Einer von en 3 Jungs hätte den Film auch alleine tragen können, der hat mittlerweile auch eine Fanbase mein lieber Flatfish. Ist halt kein reiner Konzertfilm sind gut 50 Minuten Fangeschichte und 21 Minuten und etwas Konzertmitschnitte.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Arte zeigt vorher (um 21:50) noch eine Doku von 1989 - "Depeche Mode 101". Ist sie gut?

Als Fan würde ich mich nicht bezeichnen, aber in den späten 80ern und den frühen 90ern habe ich sie viel gehört und mochte einige ihrer Klassiker.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Gut ist ja für jeden was anderes Zeigt "gecastete" Fans die depeche Mode auf der US Tour begleiten, zeigt aber auch Blicke hinter den Kulissen und das ausverkaufte Kozert von DM im Rose Bowl, schaffen bis heute nicht alle große Künstler UND jeder Depeche Mode Fan (Devotee) weiß das dort ein Kult beim Song "Never let me down " entstanden ist. Von mir wird es liebevoll "das rumwedeln mit den Armen bezeichnet" Würde 101 einen ticken besser bewerten als spirit in the forest. Wobei ja beide Werke von jeweils einen Meister ihres Faches gemacht wurden...
 

Måbruk

Dungeon Crawler
101 hat mir deutlich besser gefallen, Spirit in the forest hat eigentlich mit der Band nichts direkt zu tun und ist höchstens als nette TV Doku zu gebrauchen.
Interessant, wie sich die Band musikalisch verändert hat. Die Leichtigkeit von früher ist einer großen Schwere in der Musik gewichen und soll wohl deutlich erwachsener wirken - zumindest empfinde ich es so. Früher konnte ich mit der Schwere nicht so viel anfangen, mittlerweile bin ich dem eigentlich schon rausgewachsen.
Die Band ist auf jeden Fall nicht überbewertet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Hier kommt wieder der DM Fan in mir durch. EIGENTLICH war es Mal ja als reine Doku für Netflix gedacht. "Fans" die während der letzten Tour immer für einen Tag die Social Accounts der Band übernommen haben ein kleines Denkmal zu setzen. War so anscheind nicht machbar ,also ein wenig Depeche Mode mit rein, alles schön in Szene gesetzt von Anton Corbijn und fertig ist das Werk.
 
Oben