Der dunkle Kristall (The Dark Crystal: Age of Resistance) Netflix bestellt Prequel zum Jim Henson Kl

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Jawohl, mittels modernster Puppen und der jahrzehntelanger Erfahrung der Henson Company, sowie kombiniert mit digitaler Bildgestaltung und visueller Effekte, soll packende Familienunterhaltung entstehen.

Angesiedelt vor dem 1982er Kinofilm. Louis Leterrier (Now You See Me, The Incredible Hulk) ist Produzent und Regisseur der auf 10 Teile angelegten und bestellten Netflix-Serie "The Dark Crystal: Age of Resistance". Die Produktion ist für diesen Herbst im Vereinigten Königreich angesetzt.
http://www.comingsoon.net/tv/trailers/850001-netflix-announces-the-dark-crystal-prequel-series

The Dark Crystal: Age of Resistance | Teaser | Netflix

Wer freut sich nicht darauf?

Edit: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
 

TheReelGuy

Active Member
Ach du Kacke! Ich habe den FIlm erst letztes Jahr gesehen und fand den richtig spitze. Wenn die da wirklich wieder mit Puppen arbeiten und dann noch eine interessante Geschichte zu erzählen haben, dann freue ich mich auf eine wirklich willkommene Prequel-Serie (und furchtbare Skeksis-Albträume). :thumbsup:
 

McKenzie

Unchained
Nicht sicher puncto Digital. Wenn es sich auf Hintergründe beschränkt okay, aber ansonsten kann das ganz schnell den Zauber nehmen. Bin aber generell erstmal nicht uninteressiert.
 

jimbo

ehemals jak12345
Hm, alleine das man die Kunst des erstellen von echten und haptischen Puppen damit am leben hält, freut mich schon.
Zu dem sieht es nach sehr gutem Design aus, aber mir sagt der alte Film nix, was eher komisch ist.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
jak12345 schrieb:
Hm, alleine das man die Kunst des erstellen von echten und haptischen Puppen damit am leben hält, freut mich schon.
Zu dem sieht es nach sehr gutem Design aus, aber mir sagt der alte Film nix, was eher komisch ist.
Netflix hat den im Programm. Kannst also in gut 2h schlauer sein. :biggrin:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Von Louis Letterier? Was kommt als nächstes, Labyrinth-Sequel ohne David Bowie vom Regisseur des Evil Dead-Remakes? Das hat Jim Henson nicht verdient.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
TheGreatGonzo schrieb:
Von Louis Letterier? Was kommt als nächstes, Labyrinth-Sequel ohne David Bowie vom Regisseur des Evil Dead-Remakes? Das hat Jim Henson nicht verdient.
Ich wusste immer in Dir steckt ein Komiker. Ganz tief drinnen. :biggrin:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
News
Puppen, alles Puppen. Kein CGI. Sagt Louis Leterrier.

“We’re not using CGI on this one,” ... “It’s puppets, man. Puppets!”

“People have asked what the newest technology we’re bringing to this is, and I say, ‘Well it’s actually really old technology: green screen.’ We’re removing puppeteers where they are physically moving the puppets from the outside. But Jim didn’t have the ability to do that at the time of the movie. So even though that’s a really old visual effects technique, it’s an advance on the film. We were so pleased that is still pure puppetry because if you take the puppeteers out, they’re still moved by the puppeteers.”
https://www.slashfilm.com/the-dark-crystal-age-of-resistance-details/
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Sieht auf jeden Fall sehr aufwändig produziert aus und um einiges dynamischer und actionreicher als das Original. Wie schon bei den letzten Muppet-Filmen finde ich, dass das digitale Bild nicht besonders gut mit den Puppen harmoniert, irgendwie alles zu scharf und makellos, was alles mehr nach, naja, Puppen aussehen lässt. Hat für mich auch das gleiche Problem, wie das Original, nämlich das mir der Look der Hauptfiguren überhaupt nicht gefällt, auch wenn die hier etwas ausdrucksstärker geworden sind. Ich wünschte so viel Mühe und Geld würde man in ein neues Muppets-Projekt stecken.
 

Revolvermann

Active Member
Sieht hervorragend aus.
Bin ich eigentlich der Einzige, der solche Puppen immer sofort etwas gruselig findet? Ich bin da irgendwie total 80er geschädigt. :squint:
 

Måbruk

Active Member
Deutlich mehr CGI als ich dachte und die Entschleunigung ist auch dahin. Der Charme des Originals wird damit wohl in keinster Weise erreicht und man wird sich komplett neu darauf einstellen müssen. Aber gespannt bin ich schon!
 

Måbruk

Active Member
Finde es generell schade, dass Puppenspiele in erster Linie für Kinder daherkommen. Ich liebe solche Figuren und die Möglichkeiten die Puppenspiele bieten. Besonders "Hello Spencer" habe ich damals verschlungen. Ich kann mir so etwas auch für erwachsene Themen durchaus vorstellen, wird aber auch in Filmen nahezu nicht adäquat umgesetzt. Von The Happytime Murders hatte ich mir einiges erhofft, leider nix geworden.

Ein Puppentheater mit skurrilen Puppen und einer surralen Geschichte alias Lynch - ein Traum!!! :love:
 
Oben