Der Herr der Ringe: Das Zweite Zeitalter (Prequelserie auf Amazon)

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Nun scheinbar die erste Besetzung, die auch mal einem klaren (bekannten) Charakter zugeordnet werden kann.
Morfydd Clark soll laut Variety die junge Galadriel spielen.
Eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

Quelle
 

McKenzie

Unchained
Bin vor einigen Tagen erst wieder im Extended Triple 12 Stunden im Kino gesessen. Mein Interesse an der Serie ist aber weiterhin erschreckend gering, wobei ich auch nicht prinzipiell ablehne. Ich brauch zumindest mal einen ersten Trailer zum grob einordnen. :check:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Beim Lembasbrot, die Hobbitse sind alle 3 unterhaltsam, und der erste ist sogar ein sehr guter Film. 2 und 3 sind noch gut genug. Die können nichts dafür, dass HDR untastbar perfekt ist. Das war eh nie wieder zu erreichen.

Wenn die Serie so gut wird wie Hobbit 3, ist das schon mal ein Erfolg. Aber noch befürchte, ich dass das stattdessen sowas wie Eragon werden könnte...
 

Revolvermann

Well-Known Member
Auf youtube gibts schon die ersten Videos die der Serie unterstellen ein Desaster zu sein.
Wohlgemerkt bevor auch nur irgendwer von denen auch nur eine Sekunde Filmmaterial zusehen bekam.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Gibt es das wirklich? Ich hoffe nicht! *hat Angst es zu googeln*
Doch, den gibt es (aktuell sogar bei Prime). Ich habe mir beide Filme neulich in einem Akt des Masochismus zu Gemüte geführt und nach der cineastischen Vollbremsung des ersten Teils war Teil 2 (bzw. 3) - weil es einen zweiten Teil laut den Machern nie geben wird - echt balsam für die Seele. Der Film sieht besser aus, baut nicht voll auf dieses YouTuber*innen-Gimmick, die Songs sind ganz nett, wenn auch nicht berauschend und es wird mal eben eine überraschend gut gemachte gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung erzählt. In allen Belangen besser als Teil 1 und hier und da auch mal genuin spaßig. Immer noch nicht durchschnittlich gut, aber nahe dran am Mittelmaß.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Doch, den gibt es (aktuell sogar bei Prime). Ich habe mir beide Filme neulich in einem Akt des Masochismus zu Gemüte geführt und nach der cineastischen Vollbremsung des ersten Teils war Teil 2 (bzw. 3) - weil es einen zweiten Teil laut den Machern nie geben wird - echt balsam für die Seele. Der Film sieht besser aus, baut nicht voll auf dieses YouTuber*innen-Gimmick, die Songs sind ganz nett, wenn auch nicht berauschend und es wird mal eben eine überraschend gut gemachte gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung erzählt. In allen Belangen besser als Teil 1 und hier und da auch mal genuin spaßig. Immer noch nicht durchschnittlich gut, aber nahe dran am Mittelmaß.
Ich habe keinen Teil gesehen und lebe sehr gut damit, danke!
 
Oben