Der Krieg von Charlie Wilson ~ Tom Hanks, Julia Roberts

Paddywise

The last man
wieso wurde der Thread innerhalb der letzen Tage vom kommenden Filme Thread , in den aktuell im Kino Thread und wieder zurück geschoben? :uglylol:
 

Paddywise

The last man
Original von Lois Lane
was habt ihr denn nur alle gegen julia roberts..???

ich mochte sie eigentlich auch nie wirklich, aber seit notting hill :biggrin:
Ach ja zu deiner Frage .

Ich finde die kommt einfach immer ziemlich arogant rüber. Und wenn man dann als Zuschauer auf das andere Geschlecht achtet . Wenn das ne Frau wie Julia Roberts dann noch künstlich aussieht, kann das einfach dem männlichen Publikum nicht gefallen :wink:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wobei man auch sagen, muss das sie extra Make-Up bekommen hat damit sie älter aussieht, was vielleicht ein wenig das künstliche beeinflusst hat.
Und bei der Bikiniszene war das Problem ,dass sie glaub da schon im 4 Monat schwanger war, wobei ich mich frag was an der Szene so wichtig sein soll. Hab den Film aber ja auch noch nicht gesehen.
 

Paddywise

The last man
Original von TheRealNeo

Und bei der Bikiniszene war das Problem ,dass sie glaub da schon im 4 Monat schwanger war, wobei ich mich frag was an der Szene so wichtig sein soll.
Nix , war nur ecklig für jemanden wie mich, der die Schauspielerin gar nicht ab kann. :wink:
 
Original von TheRealNeo
Wobei man auch sagen, muss das sie extra Make-Up bekommen hat damit sie �lter aussieht, was vielleicht ein wenig das k�nstliche beeinflusst hat.
Und bei der Bikiniszene war das Problem ,dass sie glaub da schon im 4 Monat schwanger war, wobei ich mich frag was an der Szene so wichtig sein soll. Hab den Film aber ja auch noch nicht gesehen.
Mehr Kohle... sonst nichts :closed:

Original von TheRealNeo
Gute Frage, auf jedenfall l�uft der aktuell im Kino. :wink:
Sogar schon in S�dtirol.... :jabba: :jabba:


EDIT by Denyo: Keine Doppelposts bitte.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Am samstag gesehen.

Hanks klasse wie immer, die Inszenierung leicht und locker, Roberts jedoch eine katastrophale Fehlbesetzung.

Ansonsten verschenkt man ungemein viel Potential, weil man nicht so böse und satirisch ist, wie man gerne sein möchte. Wenn man solche einen respektlosen Streifen macht, ist es dem Zuschauer gegenüber fast schon "Unfair", wenn man sich schlussendlich nicht traut, richtig fies zu werden.

Dazu sind die politischen Zusammenhänge sehr, sehr vereinfacht dargestellt worden.

Trotzdem: Fühlte mich gut und professinell unterhalten, mehr aber auch nicht.

6,5/10
 
Oben