Designated Survivor ~ Kiefer Sutherland

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Designated Survivor centers on Tom Kirkman (Kiefer Sutherland), a lower cabinet member who unexpectedly becomes president after a devastating attack on Washington. He will struggle to prevent the country and his own family from falling into chaos, as he is thrust into one of the most difficult presidencies in history. The series features a supporting cast of established actors that includes Natascha McElhon, Maggie Q, Kal Penn, Adan Canto, Italia Ricci, LaMonica Garrett and Tanner Buchanan.
Die Serie "Designated Survivor" dreht sich um Tom Kirkman (Kiefer Sutherland), ein kleineres Mitglied des US-Kabinetts. Dieser wird unverhofft zum Präsidenten der Vereinigten Staaten, nachdem ein Anschlag auf Washington verübt wurde. Kirkman muss nun verhindern, dass sowohl das Land als auch sein Familienleben ins Chaos fällt. Schließlich sieht er sich einer der schwierigsten Präsidentschaften der Geschichte gegenüber.
Neben Sutherland sind außerdem Natascha McElhon, Maggie Q, Kal Penn, Adan Canto, Italia Ricci, LaMonica Garrett und Tanner Buchanan im Cast.

Hinter dem Projekt stehen Mark Gordon Co. und ABC Studios. Die Idee stammt von David Guggenheim. Die Reihe wurde direkt als Serie bestellt.

First Look.

Quelle: Deadline.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Also ich kann mich an keinen Thread erinnern. Mag aber auch daran liegen, dass der Plot bei mir kein Interesse weckt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Diego: Frag' mal Diego, der ist News-Mod und müsste sowas eigentlich wissen. :wink:
Ich konnte jedenfalls heute morgen nix dazu finden...
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Reizt sogar mich in etwa so sehrr wie Zoolander 2 ( ja da spielt Herr Sutherland sich selbst, bin da aber trotzdem nicht reingerannt) Sowei ich es mitbekommen hab ist davon auch eh erst einmal nur der Pilot fertig, bis die daraus ne Serie machen KÖNNTE dauert es wohl noch weil KS noch bis min Ende Juni durch Nord Amerika auf Musiktour ist....

Teaser
sagt ja wohl alles...
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Clive77 schrieb:
@Diego: Frag' mal Diego, der ist News-Mod und müsste sowas eigentlich wissen. :wink:
Ich konnte jedenfalls heute morgen nix dazu finden...
Hab Diego gefragt, und der meint er hat auch nichts gefunden, und vermutet er hat vor Monaten ne US News dazu gelesen und nahm an, der Serien-Mod oder der Serien-Onkel würden das sicher übernehmen. Des weiteren meint Diego, Flamel trägt die Schuld. So allgemein und an allem.
 

Rantman

Active Member
Ich finds interessant, allerdings sagt mir der Trailer nicht, um was für eine Art von Serie es sich handelt. Wird es eine politische Drama Serie, in der SUtherland sich als neuer Präsident beweisen muss? Oder wird es eine Action Serie, in der die Terroristen gejagt werden? So oder so, irgendwie passt für mich Kiefer nicht in der Rolle, weil ich ständig Jack Bauer sehe und mich frage, wann er loslegt. Die Serie hört sich viel zu sehr nach 24 an, als dass ich ihm eine vollkommen andere Rolle abkaufe.
 

Sesqua

Individueller Benutzertitel
Teammitglied
Das is für mich die wahre indirekte 24 Fortsetzung :biggrin:
Jack as President :biggrin: ... gerne. Der geb ich die Chance!
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Pilot: Hat mir gut gefallen. Sutherland trägt den Piloten problemlos (der Rest vom Cast ist aber auch gut) und seine Figur ist kein Jack Bauer. Also kein "24 light", wie man vielleicht hätte erwarten können. Sein Tom Kirkman wird vielmehr unfreiwillig in das Amt des Präsidenten befördert und sieht sich einer fetten Krise gegenüber, wobei der Terroranschlag womöglich erst der Anfang gewesen ist. Und Tom fühlt sich sichtlich unwohl in seiner Haut.
Der Pilot macht jedenfalls Lust auf mehr. Da bleibe ich erstmal am Ball.

Edit: Momentan bei 72% auf metacritic.

Edit2: Und demnächst außerhalb der Staaten auf Netflix zu sehen. Quelle: Serienjunkies.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x02: Den Michigan-Plot (eigentlich der Hauptteil der zweiten Folge) fand ich extremst überzogen. Hoffentlich ist die Sache jetzt gegessen - war jedenfalls recht unglaubwürdig, auch wenn ich schon annehmen würde, dass ein derartiger Anschlag auf sämtliche Mitglieder der US-Regierung höher einzuschätzen wäre als 9/11.
Aber Sutherland macht seine Sache weiterhin souverän. Musste öfter mal grinsen und ein bisschen Jack Bauer ist schon vorhanden. Passt aber gut ins Bild.

Achso:
NEWS
Die Back-Nine-Order wurde gegeben, womit die erste Staffel der Serie neun zusätzliche Episoden erhält. Quelle: Deadline.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x03: Hatte ja kurz Angst, dass der Sohn Trouble machen könnte (von der unangenehm nervigen Art). Zum Glück nicht der Fall (bislang). Der Rest passte, guter und interessanter Plot mit einem recht unkonventionellen Präsidenten, der sich in seiner Haut nicht wohlfühlt, aber genau die richtigen Entscheidungen trifft. Gerne mehr. :top:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x04: Kirkman rules. :thumbup:
Abgesehen davon bin ich mittlerweile von Kal Penn als Seth Wright beeindruckt, den ich hauptsächlich aus Harold and Kumar kenne - aber der Mann ist auch im Drama-Genre einfach grandios. Momentan neben Sutherland mein Fav in der Serie. :squint:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x05: Bin weiterhin begeistert. Sicher, ist "nur" eine FOX-Serie und gerade in dieser Folge konnte man wieder den typischen US-Patriotismus spüren. Aber es funktioniert verdammt gut.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x06: Gerade mit Blick auf die US-Wahlen ist mir mal wieder deutlich geworden, welche Themen da in der Serie behandelt werden. Zuwanderung, Terrorismus(-Bekämpfung), politisches Image eines US-Präsidenten. Finde, die Serie geht da einen recht guten Weg, auch wenn die Situation hier (mit Blick auf den Ausgang der Wahlen) geradezu andersrum gestrickt ist. Kirkman bleibt sympathisch, genau wie die Leute, die ihn umgeben (egal, ob seine Frau, sein Pressesprecher oder sein Chief of Staff). Beim "Congress" sieht das schon anders aus, wobei die Serien-Situation natürlich enorm von der Realität abweicht. Dennoch bleiben die angeschnittenen Themen brisant - sowas muss man erstmal schaffen.
Abseits davon ist die Reihe aber auch als rein fiktionales Geschehen eine Sichtung wert.
 
Oben