Diablo 1-4 + Expansions

Constance

Well-Known Member
Man muss auch ehrlich sagen, dass D3 wirklich erst mit ROS "solide" geworden ist, davor war das Game ne gefühlte Demo. Und trotzdem ist D3 aktuell nichts in Bezug auf sein Gameplay, wenn man es mit den Vorgängern vergleicht. Und aktuell merkt man schon, dass Blizzard in d3 nur das nötigste investiert. Aber man macht ein mobilegame, mit mikrotransaktionen um aus dem Franchise noch etwas Loot zu pressen.

Und wie bereits gesagt wurde, 4 Jahre hat D3 gedauert...wenn es jetzt noch etwa 5 bis d4 dauert ist das Franchise eh tot. Nächstes Jahr geht es öfter in das Strategie-Genre. Ich will bei der aktuellen Philosophie blizzards definitiv lieber remakes als neues...und das von der einstigen traumspiel-schmiede.

Die Sache ist: finanziell wird man mit dem mobilegame nicht hinfallen, dafür ist da der asiatische Raum zu gewaltig.
 

delta

Ghost in the Wire
So schlimm kann D3 ja gar nicht sein, wenn alle so ultra gehyped sind auf den vierten Teil.... :ugly:

Und es ist schlicht und einfach nachvollziehbar, dass ihnen der Handy-Markt wichtig ist. Die Leute sind immer mehr unterwegs. Leute kaufen alle Jahre 'n Handy zu Preisen, von denen man sich frueher 'nen Gaming PC zusammengestellt hat - offensichtlich sitzt da die Kohle halt locker. :shrug:

@Hurri: Aufschrei und Aufregung heb ich mir lieber fuer Sachen auf, die es verdienen veraendert zu werden. Eine Spielebude kann ich auch einfach ignorieren. Ist aber auch einfach nicht wirklich irgendwas im Sortiment, was mich
flasht. Dis y i dont care.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Manny schrieb:
Man sollte sich ja nicht zuviel aufregen, aber ich glaube Clive regt sich einfach zu wenig auf. :nene:
... und wie es scheint zu recht. Vor ein paar Tagen wurde nämlich das hier verkündet. Ein neuer Patch, enorm viele Set-Buffs, das nächste Season Thema und noch einiges mehr. Allein darauf freue ich mich schon. :squint:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Season 16 rockt schon. Bislang zweimal mit meinem Kumpel gezockt und mein Hexendoktor ist bereit für mehr. :squint:
Denke mal, dass wir in den nächsten 1-2 Sessions die Etappen abgeschlossen haben und dann mal schauen werden, wie hoch wir bei den großen Nephalemportalen kommen. Bei der letzten Season sind wir irgendwo zwischen 80 und 90 gelandet, aber mit dem neuen Patch geht das sicherlich noch höher. Ich bin gespannt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Nachtrag Season 16: Joa, im Team bis in die 100er Portale reingekommen und bis etwa 105 oder so auch geschafft. Meinen Hexendoktor mit dem Koloss-Build versehen, da machen die Pets schon gut was platt - irgendwann ist aber wegen der Zähigkeit Ende bzw. reicht das Paragonlevel dann nicht mehr aus.

Aktuell mit meinem Kumpel Season 17 gestartet. Dazu gab es wieder einen neuen Patch, der neben einigen anderen Neuerungen drei neue Schwierigkeitsgrade mitbringt - geht jetzt bis Qual 16. :ugly: Season-Thema ist derweil LoN (Legacy of Nightmares) - das Ringe-Set, welches für jeden uralten Gegenstand in der Rüstung ordentlich Schaden und Zähigkeit gibt, wobei aber kein anderer Set-Bonus aktiv sein darf. Das läuft jetzt über die Season, ohne dass man die Ringe tragen muss. Schöne Möglichkeit, um sich mehrere Charaktere in der Season hochzuziehen.
Bin mal gespannt, wie das mit dem Mönch so läuft - den hatte ich bislang noch nie großartig gespielt.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bin jetzt mal mit D1 Hellfire gestartet - das hab ich tatsächlich nie gespielt. Gestern fiel auch schon der Butcher. Man, Matt Uelmens Musik gibt so einen Nostalgieflash - das ist 24 Jahre her, dass ich das zum ersten Mal installiert habe.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Bin jetzt mal mit D1 Hellfire gestartet - das hab ich tatsächlich nie gespielt. Gestern fiel auch schon der Butcher. Man, Matt Uelmens Musik gibt so einen Nostalgieflash - das ist 24 Jahre her, dass ich das zum ersten Mal installiert habe.
Coole Sache. Aktuell läuft ja auch der Anniversary-Dungeon wieder in Diablo 3 - da kann man erneut in die alte Graphik abtauchen... und sich ein paar Begleiter verdienen. So'n Butcher als Pet, was Gold einsammelt, ist schon ziemlich lustig.

Bin derweil in Season 19 wieder mit meinem Kumpel unterwegs - gab neue Sets für den Kreuzritter und den Mönch. Außerdem wurde der Barbar gepusht. In Kombination mit dem aktuellen Season-Thema kommt man da echt weit in den großen Portalen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Am Sonntag zusammen mit meinem Kumpel die 22. Season gestartet. Läuft. Das neue Thema ist schon dufte, da konnte man sich schnell hochleveln. Wir haben gut fünf Stunden gespielt und sind fast mit der dritten Etappe fertig geworden. Da wir beide einen Totenbeschwörer gewählt haben, gibt es mit der vierten Etappe dann das neue Set für den Char. Bin schon gespannt, wie sich das spielt.
 

Bobo85

Well-Known Member
Ich hätte gerne mehr Truhenplätze.
Würde für eine Truhenseite auch 1 Euro bezahlen. Hörst du Blizzard.
Dann hätte ich Platz und Motivation um mir die "neuen" Sets zusammeln.

Ich werde wohl nie verstehen warum nicht alle paar Jahre eine neue Klasse dazukam.
 

Bobo85

Well-Known Member
So viel kann ich garnicht ausmisten.
Und ich habs schon lange nicht mehr gespielt. Hab also nicht mehr wirklich im Kopf was wirklich weg kann.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
So viel kann ich garnicht ausmisten.
Und ich habs schon lange nicht mehr gespielt. Hab also nicht mehr wirklich im Kopf was wirklich weg kann.
Aber in die Seasons hast du schon mal reingesehen, oder? Weil, dort gibt/gab es ja die neuen Truhenplätze zu verdienen.
Wobei klar, ist auf den ersten Blick immer schwierig, ob man irgendwelche Gegenstände behalten sollte oder nicht. Ich spiele da auch immer mit dem Gedanken, den einen oder anderen Build nochmal auszuprobieren, aber unterm Strich ist oft viel für die Tonne.
Falls du aber Bock hast, mal das neue Set für den Totenbeschwörer auszuprobieren ... das gibt es in Season 22 aktuell gratis, wenn man die ersten vier Etappen der Seasonreise bewerkstelligt hat. Und weil man mit einem Season-Char immer von vorne anfängt, sind die Truhen dann auch noch leer. Also, Season-Char erstellen, Herausforderungsportal absolvieren und anschließend durchstarten. Mit den diversen Tricks und Tipps geht das sehr schnell, zumal in Season 22 die Schattenklone das Aufleveln am Anfang sehr erleichtern. Wie Bobfrieth weiß.

Hoffentlich kriegen wir dieses Jahr 4.
Sicher nicht. Vielleicht 2022, aber nicht vorher.

@topic: Der Totenbeschwörer ist mit neuem Set in der Season 22 echt cool. Der vierte Platz in Kanais Würfel macht's sicher aus, aber man kann locker mit dem "Zahnarzt"-Build bis zu 90 oder 100 bei den großen Nephalemportalen kommen. Das ist schon verdammt cool. Und wenn man anschließend überwechselt und taktisch spielt, sind auch die Portale 100+ erstmal locker zu nehmen. Kumpel und ich sind jedenfalls letzten Sonntag bis zu einem 113er Portal vorgedrungen, was aber noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Dafür waren wir zu schnell durch. Da geht noch mehr. Bin jedenfalls gespannt, wie hoch wir kommen, ehe die aktuelle Season endet.
 

Bobo85

Well-Known Member
Ich kann mit den Seasons nicht viel anfangen.
Will mit meinen alten Chars weiterkommen und nicht neu anfangen.
Ich farme das Set schneller ohne Saisonreise und weniger nervig und umständlich.

Sollen sie Truhenplätze für ne menge Gold verkaufen, dann kann man wenigstens was mit dem Gold machen oder motiviert dazu Gold zu farmen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Bobo85: Wenn du meinst...
Ich für meinen Teil mag es, jede Season von vorne zu starten und bin jedes Mal gespannt, was es Neues zu holen gibt und wie sich das dann spielt. Könnte ich mit den normalen Chars sicher auch machen, also die neuen Sets farmen, die neuen Gegenstände farmen, etc. Aber die Belohnungen durch die Seasonreise blieben dann aus. Kam auch schon mehr als einmal vor, dass ich lieber mit dem Season-Char nach Seasonende weitergespielt habe und meinen normalen Char gelöscht habe - weil der eben noch mit alten Gegenständen und weniger gutem Set ausgerüstet war. Mein letzter Totenbeschwörer war jetzt nicht soo gut, der wird sicher bald gekickt.
Für mich ist jede neue Season jedenfalls eine Herausforderung, die es zu bewerkstelligen gilt. Die Errungenschaften zu holen, ist oft schon knackig. Und wenn am Ende ein neuer Portraitrahmen oder sowas winkt, meist nice, wenn man es geschafft hat. Wie gesagt, neue Truhenplätze gibt es aktuell nicht, wenn man schon 13 davon hat. Und die letzten davon habe ich dank der jeweiligen Season erhalten. Besser so, als für Gold oder echtes Geld. Wobei Gold farmen jetzt nie ein Problem war. Das läuft nebenbei, wenn man den Goldgem hat und normale Portale spielt. Gibt auch regelmäßig in den Seasons eine Herausforderung dazu, wo man 50 Mio. Gold am Stück sammeln muss (außerhalb vom Reich der Schätze) - nicht unbedingt schwer, wenn man weiß, wo man sammeln muss und ich mag solche Quests eigentlich nicht. Ebenso wie alle Bosse innerhalb von 20 Minuten killen oder das Spiel (also, alle Akte) innerhalb einer Stunde zu absolvieren. Letzteres ist für mich bis dato auch noch ein rotes Tuch.
 
Oben