Die beste Serien Ever?

Kurt

Active Member
Woodstock schrieb:
Ohne Science-Fiction und Fantasy (Buffy, Akte X usw.) ist diese Umfrage nicht zu beantworten.
Gut, für mich ist das Genre einfach pauschal nicht relevant, aber dann mach halt mal ein paar Vorschläge.
 

Joker1986

0711er
Stargate: SG-1, Stargate: Atlantis, Star Trek: Voyager, Akte X, The Outer Limits, Doctor Who, FireFly, Sliders, Seven Days, Babylon 5, Primeval, Gene Roddenberrys: Andromeda, Star Trek TOS, Star Trek TNG, Star Trek DS9, Eureka, Time Trax
Nicht, dass ich davon jetzt alle überragend finde, aber sind doch einige gute und langlebige Serien dabei.

Was mir noch fehlt, auch wenn die ersten hier Ermüdungserscheinungen zeigen: TBBT. Gerade die ersten Staffeln, die noch sehr nerdlastig waren, gehören zu meinen absoluten Lieblingen :smile:

Für mich sind ja so Serien wie SOA total langweilig. Das Genre geht voll an mir vorbei...
 

Constance

Well-Known Member
Shins schrieb:
Constance schrieb:
Utopia und Sense8 fehlen mir da. :smile:
Durchaus zwei tolle Serien :smile:

Aber aufgrund der Menge an toller Serien (verdammt, ich werde niemals alle sehen, die mich interessieren :sad: ): Macht es überhaupt Sinn, so eine Umfrage zu starten? Vielleicht besser aufteilen in mehrere Umfragen? Beste Sitcom, beste Action-Serie ect.? Ich bin eher überfordert von der generellen Frage nach der besten Serie :wacko:
Gute Idee. Kategorisieren macht das definitiv angenehmer! Breaking Bad könnte man ja nicht einmal mit Better Call Saul vergleichen, obwohl vom selben Schöpfer. :smile:
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Constance schrieb:
Breaking Bad könnte man ja nicht einmal mit Better Call Saul vergleichen, obwohl vom selben Schöpfer.
Absolut. Gehen teilweise in ganz andere Richtungen.

So eine Umfrage ist - richtig aufgezogen - schon ein krasses Vorhaben.
 

Kurt

Active Member
Joker1986 schrieb:
Stargate: SG-1, Stargate: Atlantis, Star Trek: Voyager, Akte X, The Outer Limits, Doctor Who, FireFly, Sliders, Seven Days, Babylon 5, Primeval, Gene Roddenberrys: Andromeda, Star Trek TOS, Star Trek TNG, Star Trek DS9, Eureka, Time Trax
Nicht, dass ich davon jetzt alle überragend finde, aber sind doch einige gute und langlebige Serien dabei.

Was mir noch fehlt, auch wenn die ersten hier Ermüdungserscheinungen zeigen: TBBT. Gerade die ersten Staffeln, die noch sehr nerdlastig waren, gehören zu meinen absoluten Lieblingen :smile:
Was ist denn TBBT? Habe Stargate und Star Treck (aus gleichberechtigungs-technischen Gründen) ergänzt.
 

Danny O

Active Member
Butch schrieb:
Woodstock schrieb:
Ohne Science-Fiction und Fantasy (Buffy, Akte X usw.) ist diese Umfrage nicht zu beantworten.

Eine Schrecklich Nette Familie fehlt Total , in was für einer Serie gab es schon mal so einen "Punchline God?" und sie wahr nicht ohne Grund ewig erfolgreich :ugly:

Akte X muss dabei sein, ich lese viel zu viele Neuere z.b ist nicht mal Dare Devil dabei ?


Reinfolge ist egal:

Eine Schrecklich Nette Familie

South Park

Akte X

American Horror Story

Power Rangers (ich meine Hallo ? das hat gefetzt :thumbsup: )

Better Call Saul

Breaking Bad

Dare Devil

Ka gibt bestimmt noch welche die hab ich auf anhieb.


Flamel und und McKenzie sind ja bekennende "Buffy in Bann der Dämonen und Angel Jäger der Finsternis" Fans, werden es sicher nicht erwähnen ich tuh es aber schon mal :hae:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Da fehlt einfach viel zu viel. Akte X, Halt and Catch Fire um nur zwei zu nennen. Unter den Umständen Breaking Bad und Boardwalk Empire
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Der komplette Thread ohne eine einzige Nennung von Twin Peaks? Waslos? Ich nominiere außerdem noch The Twilight Zone. Ansonsten, joa, Die Simpsons auf jeden Fall, bestimmt eine der sehr, sehr wenigen Serien, die kulturell wirklich einschneidend waren. Bevor man wirklich von "Bestem" spricht, müssen viele der Beispiele hier erstmal noch einige Jahre überdauern.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Tja und ich vermisse "Person of Interest"


Ist ja kein großes Geheimnis, dss es für mich die beste Serie ist...

Und bei Serien die seit über 5 Jahren abgedreht sind wären es entwweder "The Shield" oder "The Wire"
 

jimbo

ehemals jak12345
Ich mochte Person of Interest auch mal, aber was waren denn die letzten 3 großen Twists oder Neuerungen ?
Ist überhaupt nicht negativ gemeint, bin nach wie vor ein Freund davon jedem erst mal in die Kniescheiben zu schießen.
Einfach mal in Spoilertags schreiben, wenn du möchtest.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ohne Firefly geht schon mal gar nichts! Und habe ich irgendwo Doctor Who gelesen?

Na, dafür ist wenigstens Star Trek falsch geschrieben. Der Trekkie in mir schreit zu Tode getroffen: KHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAN!
 

Revolvermann

Well-Known Member
Oh, da vergesse ich garantiert eine Menge. Man könnte es in Schulnoten ungefähr so ausdrücken, dass die erste Spalte die 1er sind. Dann die 2er und ein paar 3er.

Für mich unangefochtene Meisterwerke:

Breaking Bad, Boardwalk Empire, Game of Thrones, Mad Men, The Wire, Sopranos, House of Cards, True Detective S1,


Serien, die mir außerordentlich gut gefielen/gefallen:

The Walking Dead, Vikings, South Park, Rick & Morty, Fargo, Sons of Anarchy, Lost, Akte X, Deadwood, Dexter, Better Call Saul, Halt and Catch Fire,The Shield, Masters of Sex, Narcos,Black Mirror, The Newsroom, Firefly


Sehenswert:

Diese Liste wäre mir eindeutig zu lang. Hier gehören Serien hin die mir gefielen aber eben nicht außerordentlich oder sehr gemixt. Serien die vielleicht nicht meinen Geschmack komplett trafen, die ich aber über weite Strecken durchaus genossen habe und die ich auch empfehlen würde. Sehenswert also. Z.B. How i met your Mother, Stranger Things, Dardevil, The Outher Limits, King of Queens, The Man in the high Castle, Colombo, 24, Friends,Hell on Wheels und und und
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Die "Beste Serie ever" gibt es schlicht nicht. Selbst wenn man da auf diverse Genres zurückgreifen würde, wäre das schwierig, da eine Entscheidung zu fällen. :wacko:
Beispiel: Selbst wenn ich "Doctor Who" als meine Lieblingsserie in Betracht ziehen würde, die im ersten Anlauf 26 Staffeln bekam und seit dem Neustart noch immer läuft und mit Sicherheit auch noch einige Jahre bekommen wird, würde es mir schwer fallen, sowas wie "Star Trek", "Stargate", "Firefly" oder "Babylon 5" unter den Tisch fallen zu lassen. Ganz zu schweigen von aktuelleren Serien...
Geht einfach nicht.
 
Oben