Die Discounter ~ Hamburger Mockumentaryserie

Puni

Well-Known Member
"Die Discounter" ist eine deutsche Mockumentary im Stile von "The Office" oder "Stromberg" mit viel "jerks" gepaart, die sich um eine Filiale einer Supermarktkette in Hamburg-Altona dreht. Dort arbeiten allerhand skurrile Menschen wie Filialleiter Thorsten und Sicherheitschef Jonas. Der Vibe der Serie schwankt dabei wie bei den Vorbildern zwischen Fremdscham und Absurdität.


Der Trailer legt die Serie mehr auf jugendlichen Prollohumor aus, als sie eigentlich ist (wohl um die Zielgruppe abzuholen), denn davon mal ab hat Die Discounter wirklich viele unfassbar absurde Momente, witzige Charaktere, die dabei aber irgendwie immer noch Bodenhaftung haben und durch den Impro-Stil wie bei jerks auch wirklich authentisch wirkende Dialoge. Auch die angenehme Folgenlänge von 15-20 Minuten macht die Serie sehr kurzweilig, ohne dass Langeweile aufkommt.
Ich bin mir nicht sicher, wie die Serie hier im Forum ankommt und wäre wirklich gespannt, was andere User hier dazu sagen würden. Ich jedenfalls wurde bestens unterhalten und freu mich schon auf die zweite Staffel - ist zudem eine Serie, die entwickelt und umgesetzt von drei Anfang Zwanzigjährigen wurde, weswegen sie schon ein wenig Respekt von mir verdient. :biggrin:

Zu streamen auf Prime.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Neugierig wie ich nun mal bin. ( NEIN, ich werde mir die Serie nicht anschauen, denn dafür hat sie einmal zu oft den Verkehr behindert.) wurde es denn gesagt, dass es in Hamburg Altona spielt? Denn gedreht wurde es ja wochenlang in Stellingen in der alten Feinkost Albrecht Filiale( Kieler Straße 555) gedreht.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ja, Altona ist Dauerthema. Wie um Himmelswillen hat die Serie dich beim Verkehr behindert? Romantikkiller, Dreharbeiten oder Radiowerbung? :check:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
XXL Autos die nicht einzeln gekommen sind sondern immer gleich 3 bis 4. Aber nun ja wenn die 2 Staffel gedreht wird wisst ihr ja Bescheid wo gedreht wird. Momentan befindet sich ein mobiles CoronaTestzentrum vorm Eingang .Für einzelne Szenen, da wisst ihr wahrscheinlich mehr als ich wurde auch die eine von zwei Spuren gesperrt. Na ja immerhin nicht während des Feirabendverkehrs. An Stau ist man auf der Strecke besonders am Freitag nachmittag gewohnt da geht es machmal zwischen Langenfelder Damm und EIdelstedter Platz nur in Schneckentempo voran und man braucht statt 10 Minuten 40 bis 50.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Ihr dürft euch freuen, seit heute wird wieder gedreht. Ich tippe mal die 2 Staffel. ALso falls jemand die Tage in Hamburg sein sollte. Die Bushaltestelle heißt Wördemanns weg....
 

Envincar

der mecKercheF
Hab se gesehen und fand se jetzt nicht so richtig lustig. Die Abschlussparty hatte aber echt gute Momente. Die Tatsache, dass die Serie von "Amateuren" realisiert wurde, hat dem Ganzen aber wieder einen besonderen Charme gegeben. Die Szenen die improvisiert waren, da die Darsteller nicht genau wussten was passiert finde ich im Nachhinein dann wiederrum lustiger. Aufgrund der Kurzweiligkeit werde ich Staffel 2 auch schauen...vielleicht werde ich ja positiv überrascht.

Highlight war vor allem der Sicherheitschef Jonas und auf der Party hat Wilhelm definitiv den Vogel abgeschossen.
 

Puni

Well-Known Member
Mein absolutes Highlight war definitiv, als

Thorsten die Mutter vom Sicherheitschef dauernd nach Komplikationen bei der Geburt ausfragte. "Kein Frühchen gewesen? Ganz normal auf die Welt gekommen? Und Sie haben ihn auch nicht länger gestillt als normal?"
- Schnitt
"Ja ich will einfach wissen woher das kommt dass der Jonas dieses embryohafte hat..dieses komplett lebensunfähige!"
 

Joker1986

0711er
Hach immer wieder schön zu sehen, dass ich fast immer konträr zu Envicar gehen. Bei eigentlich allem.

MIr hat die Serie auch echt Spaß gemacht. Nur die Party in der letzten Folge war bissle drüber.
Freu mich aber, dass Bambi wieder im Stau steht und Staffel 2 wohl kommt 😅 :whistling:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Dachte mir, och heute drehen die da bestimmt nicht und mache mal ein schickes Foto von einem leeren Parkplatz und vom Gebäude. Gesagt getan.
Foto selbst ist wohl einen ticken zu groß, es wurde gemeckert, hab es jetz mal verkleinert. Ich hoffe man erkennt trotzdem noch alles. Fun fact kaum war ich fertig schlenderte ein Paar überm Parkplatz und haben sich vorm K fotografiert...:cool::biggrin: War das jemand von euch?
 

Anhänge

  • forum1.jpg
    forum1.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 10

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Spoileralarm SOLLTE es eine 3 Staffel geben, müsste die Crew sich was Neues suchen..Die Location ist seit Ende Oktober eine Flüchtlingsunterkunft..Wie ich seit heute weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Puni

Well-Known Member
Staffel zwei auch wieder unterhaltsam - vielleicht ein wenig schwächer als die erste Staffel, aber wieder mit einigen Highlights von Jonas und insbesondere Thorsten - norddeutscher als der Typ geht's glaube ich nicht mehr. :biggrin: Nur störend waren die Cameoauftritte in den ersten Folgen, die unnötig und schwach waren.
 

Joker1986

0711er
Habe die 2. Staffel jetzt auch endlich durch.
Vom Gefühl her war Staffel 2 noch besser als die erste.
Und so viele Fremdscham und auch Mitleidsmomente.

Die Charaktere sind aber durch die Bank alle toll und machen Spaß.
Und auch wenn quasi jeder für sich seltsam ist, wachsen sie einem doch ans Herz...
 

Puni

Well-Known Member
Würde ich so unterschreiben, allerdings mit einer Ausnahme: Mit Titus haben sie einen Charakter ähnlich wie Jim bei The Office, der stets über dem Wahnsinn steht und bei absurden Situationen dauernd in die Kamera guckt damit der Zuschauer auch ja versteht, dass das was da gerade passiert ziemlich bescheuert ist. Ich weiß, warum man denkt, dass der Zuschauer sowas braucht, aber irgendwie ist das auch ein wenig feige und lahm, weil man so einfach einen langweiligen Charakter erschafft, mit dem sich der Zuschauer identifizieren kann.
"Its Always Sunny in Philadelphia" macht das beispielsweise viel besser: da gibt es einfach gar keine sympathische Bezugsperson, was den Wahnsinn noch deutlich anarchischer macht. :biggrin:
 
Oben