Die Legende der Wächter [Kritik] ~ Zack Snyder

Deathrider

The Dude
Original von gimli
Original von Deathrider
Aber die Synchronstimme von Hugo Weavings Rolle ist ja mal total daneben. Hoffe die ändert sich im fertigen Film noch.
...
Ich habe eher die Befürchtung, dass man für diese dann wieder irgendwelche Promis verpflichtet um das zu synchronisieren.
Horrorszenario, aber durchaus realistisch, da man dann mit bekannten Namen protzen kann. Verstehe das einfach nicht. Wenn Deutschland filmtechnisch was drauf hat, dann die Synchronisation. Es gibt etliche hervorragende deutsche Voiceactors (die meisten sind meines Erachtens besser als so mancher deutsche Schauspieler vor der Kamera), aber kaum jemand kennt deren Namen und zudem wird deren Arbeit mit solchen Promi-Aktionen auch noch mit Füßen getreten.

Gut, vielleicht ist die Befürchtung von mir ja umsonst und es wird mal nicht so ein Humbug veranstaltet. So Fälle gibts ja auch. Oder? :headscratch:
 

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000
Original von Moviefreak
Außerdem müsste es jetzt schon ein Kinderspiel für jeden Animationsfilm sein, besser als die Konferenz zu sein. :biggrin:
Sollte doch von Anfang an klar gewesen sein das wir da nicht mithalten können! :wink: Vorallem technisch gesehen liegen im Animationsbereich immer noch Welten zwischen Deutschland und den USA.

"Die Legende der Wächter" werde ich mir jedenfalls im Kino anschauen. "Konferenz der Tiere" maximal auf DVD.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Der Witz ist ja, dass zumindest das Animationsstudio hinter dem Film hier seinen Sitz in Australien hat und rein vom Photorealismus viel besser aussieht als die amerikanischen Konsorten.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Original von Moviefreak
Haut mich zwar leider längst nicht mehr so von den Socken, gefällt mir aber immer noch besser als die Konferenz der Tiere.
Wow was für ein Vergleich. Erstmal liegen da Budgettechnisch Welten dazwischen und zum anderen, hat der 2.Trailer von "Konferenz der Tiere" wohl gezeigt, dass die Macher was anderes im Sinn haben, als der erste Teaser (warum man den so gemacht hat, bleibt ein Rätsel) es erahnen ließ. Und jeder Animationsfilm wird oder ist auch nicht unbedingt besser als "Konferenz dder Tiere". Da warten wir mal schön das Endergebnis ab.

Wer weiß, vielleicht erscheint der 2.Trailer von "Legend of the Guardians" untermalt mit einem Miley Cyrus Song und platten Witzen. (ich weiß, dass das zu 99% nicht passieren wird.)
 

Raptor

Active Member
Original von Ghost5000
Vorallem technisch gesehen liegen im Animationsbereich immer noch Welten zwischen Deutschland und den USA.

Das stimmt nicht ganz so, zum einen ist das eine Budget Frage und zum anderen hat zB die Firma Scanline hier in München einiges am Film 300 gemacht. klick Soviel zum Thema die Deutschen können nichts, weil 300, Poseidon usw. is zum Teil aus Deutschland:squint:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von TheRealNeo
Und an welchen Produktionen machst du diesen Vergleich fest?
Back to Gaya beispielweise. Wenn der Bereich in Deutschland deutlich stärker ausgeprägt wäre, würde man hier sicherlich auch mehr Geld in solche Filme pumpen. Viel bekommt man in der Hinsicht nicht präsentiert, was wohl dafür spricht, dass die Expertise nicht unbedingt gegeben ist. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber so sieht es für mich derzeit aus.
 

Raptor

Active Member
Ja die Expertise in dem Bereich ist leider gering. Gibt viel zu wenig Schulen in dieser Richtung, auf denen man das lernen kann. Deutschland ist da ziemlich langsam, das fängt gerade erst an sich zu etablieren.

Ich studier ja Gamedesign und in Amerika ist das ne ganz normnale Studienrichtung wie Film usw., in Deutschland hin gegen was exotisches.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Back to Gaya hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel und fernab davon schlecht zu sein.
Viele Deutsche werden eben direkt nach Amerika gelotst, weil sie da Arbeit finden.
Aber bei Ghost5000 klang es ja so, als ob er mehr wisse um USA und Deutschland zu vergleichen, das geht nämlich effektiv nicht, da Deutschland gar nicht Breite hat an Animationsfilmen bisher.
 

Civer

Member
Ich krieg jedes Mal Gänsehaut, wenn ich mir den Trailer ansehe:squint:
Und sogar die deutsche Synchro überrascht mich positiv, hätte nicht gedacht, dass das so gut klingt, ich hatte mich da schon auf eine böse Überrachung gefasst gemacht.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Neuer Trailer

Sieht optisch weiterhin ziemlich gut aus. Ich bin zwar alles andere als ein Snyder-Fan und seinen Stil mit den ständigen Zeitlupen erkennt man auch im Trailer recht deutlich, aber ich werde es mir wohl trotzdem im Kino angucken.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Hab ihn nicht ganz angeschaut, weil mir der doch zu viel gezeigt hat. Sieht nach wie vor gut aus, aber meine Begeisterung bleibt zumindest aus. Ich weiß auch nicht, irgendwas gefällt mir am Film nicht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Wie geil, die Eulen erzählen sich Knock-Knock Jokes. Fantastisch. Sieht optisch natürlich auch im zweiten Trailer großartig aus. Und der Perspektivwechsel in dieser Guardians-Erzählung ist mit Kenntnis des ersten Trailers auch gut. Scheint insgesamt doch einige sehr lockere Töne drin zu haben. Macht aber nix. "Happy Feet" hat Humor, Kinderunterhaltung und ernste Themen so wie Action auch gut balanciert.

Und Aussie-Eulen sind sicherlich ne ganze Ecke cooler als Hochdeutsch-Eulen. Allein "Thoy are real, all right" - halt der Aussie-Akzent. Der wird mir in der Synchro unter Garantie fehlen.
 

Rebell

Active Member
Also... das ist jetzt das erste mal das mir die Synchro auf Deutsch nicht gefallen mag. Ich hoffe diesmal wirklich die Synchro im Film wird besser...
 
Oben