Die Legende der Wächter [Kritik] ~ Zack Snyder

Revolvermann

Well-Known Member
Letztens auch gesehen. Die ganze Geschichte war mir etwas zu gehetzt. Insgesammt etwas kurz, das Ding und die Figuren hinterlassen leider keinen bleibenden Eindruck.
Allerdings war der für einen Film, der auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet ist wohltuend wenig zimperlich.
Vor allem sieht der aber knapp 8 Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch phänomenal aus. Ein Fest für die Augen. Mit tollen Animationen und Designs.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Oh ja, die Eulenoptik ist sensationell. Wenn der Film selbst mal ansatzweise damit mithalten könnte...

ORLY?

ORLY!
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Hatte Roger Deakins hiermit überhaupt irgendwas zu tun? Ich weiß, dass er als "Visual Consultant" an ein paar Animationsfilmen gearbeitet hat (WALL-E war der erste), aber bei diesem wäre mir das neu, wo der Film ja auch viel eindeutiger nach Zack Snyder, als Deakins aussieht.
 
Oben