Die Sesamstraße - Der Kinofilm bzw. das Musical

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
http://www.abload.de/img/sesamstreetkermitpmdi7.jpg

Die Sesamstraße kommt ins Kino. 20th Century Fox plant aktuell eine Kinoauswertung der erfolgreichen TV-Show für Kinder. Unterstützung bekommt Fox hierbei von Shawn Levy (Nachts im Museum, Real Steel) und seiner Produktionsfirma 21 Laps. Levy wird allerdings nur als Produzent agieren, und wohl nicht Regie führen. Das Drehbuch schreibt Joey Mazzarino, welcher seit vielen Jahren für die TV-Show schreibt, und darüber hinaus auch Co-Autor bei u.a. "Muppets aus dem All" war. Der noch namenlose Film ist nach den beiden von Warner Bros. stammenden "Bibos abenteuerliche Flucht" und "Elmo im Grummelland" übrigens bereits der dritte Kinoauftritt der Sesamstraße. Auf welche Zielgruppe dieser neue Film ausgelegt sein wird ist noch nicht klar. Ob es also über "So bin ich nah, jetzt bin ich fern" Dialoge hinausgeht, kann man jetzt noch nicht sagen.
q.: THR

Wie sollte das aussehen? Also nur für die ganz kleinen, oder lieber für die ganze Familie ausgelegt? Muss Kermit der Frosch einen Auftritt als Reporter bekommen?
 

DoubleD.01

Active Member
Und Supergrobi!

Die Zielgruppe sollte doch eher im Kleinkindalter angesiedelt werden, denn für die älteren gibts die Muppets. Da liegt aber auch das Porblem, denn einen ganzen Film schafft doch kaum ein Kleinkind. Also mein Sohn verliert nach 5 Minuten das interesse, wobei der auch erst 1,5 Jahre ist. Bei Älteren mag sich das ändern...
 

narn5

Elwood Blues
ich denke auch, für die ganz kleinen.
Eignet sich nicht so für erwachsenen spaß wie die Muppets.
Supergrobi ist pflicht und ich will Graf Zahl! :ugly:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Merkwürdig, dass 20th Century Fox den Film macht, wo doch die Rechte bei Disney liegen. Zumindest irgendwie. Im neuen Muppets-Film wollte man ja eigentlich auch Sesamstraße-Figuren haben, was angesichts der Figurenrechte aber nicht möglich war. Deswegen wohl auch hier kein Auftritt von Kermit.

Wie auch immer, wäre ein Sesamstraßen-Film sicher nett anzuschauen und, sollte er gut gemacht sein, auch für Ältere interessant. Zumindest etwas.
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
DoubleD.01 schrieb:
Die Zielgruppe sollte doch eher im Kleinkindalter angesiedelt werden, denn für die älteren gibts die Muppets. Da liegt aber auch das Porblem, denn einen ganzen Film schafft doch kaum ein Kleinkind. Also mein Sohn verliert nach 5 Minuten das interesse, wobei der auch erst 1,5 Jahre ist. Bei Älteren mag sich das ändern...
Zum Glück! Mit 1,5 Jahren Fernsehen ist ja auch nicht normal. Finde ich jedenfalls.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Muppet Show geht immer. Aber Sesamstraße? Nee. Dann lieber Bernie und Ert - Der Film oder noch besser Popoclub - Der Film. :biggrin:
 

DoubleD.01

Active Member
Rocky Balboa schrieb:
DoubleD.01 schrieb:
Die Zielgruppe sollte doch eher im Kleinkindalter angesiedelt werden, denn für die älteren gibts die Muppets. Da liegt aber auch das Porblem, denn einen ganzen Film schafft doch kaum ein Kleinkind. Also mein Sohn verliert nach 5 Minuten das interesse, wobei der auch erst 1,5 Jahre ist. Bei Älteren mag sich das ändern...
Zum Glück! Mit 1,5 Jahren Fernsehen ist ja auch nicht normal. Finde ich jedenfalls.
Na ja, das Sandmännchen ist O.k... Star Wars kommt erst mit 2 Jahren :wink:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Passt doch grade im Fahrgastfernsehen der Hamburger U Bahn gelessen das Wolle und Pferd ( 2 Figuren der Sesamstraßegruppe hier in Deutschland) auch ihren ersten eigenen FIlm bekommen... :ugly: :ugly: Da haben einige Eltern ja nächstes Jahr so ordentlich was vor sich...
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
DoubleD.01 schrieb:
Zitat von »Rocky Balboa«






Zitat von »DoubleD.01«



Die Zielgruppe sollte doch eher im Kleinkindalter angesiedelt werden, denn für die älteren gibts die Muppets. Da liegt aber auch das Porblem, denn einen ganzen Film schafft doch kaum ein Kleinkind. Also mein Sohn verliert nach 5 Minuten das interesse, wobei der auch erst 1,5 Jahre ist. Bei Älteren mag sich das ändern...
Zum Glück! Mit 1,5 Jahren Fernsehen ist ja auch nicht normal. Finde ich jedenfalls.
Na ja, das Sandmännchen ist O.k... Star Wars kommt erst mit 2 Jahren :wink:
Nein, Star Trek! :biggrin:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Produzent Shawn Levy: “Sesame Street is at Warner Bros, and we are right now working on a treatment for what I think is going to be a really imaginative and entertaining take on that beloved and decades old global brand. The trick there is to honor these characters that are beloved but in a movie that feels entertaining for the kids who we might bring to the movie but humorous on that second level for those parents who bring their kids. It’s early – we’re still at the treatment stage, but very bullish on that.”
http://www.darkhorizons.com/levy-talks-sesame-street-film-status/

Nicht mehr bei 20th Century Fox, sondern nun bei Warner Bros. Noch in früher Phase aber soll für Kinder und Erwachsene was bieten. So auf unterschiedlichen Ebenen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Kekse!!!

Wenn Lego als Film geht, dann auch Sesamstraße. Dann wird auch Hallo Spencer bestimmt bald reaktiviert und als neuer Shared Universe Franchise aufgezogen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
NEWS

Mittlerweile ist übrigens Anne Hathaway als Zugpferd vor der Kamera dabei, aber nachdem eigentlich geplant war mit der Produktion in einem Monat zu beginnen wurden die Dreharbeiten nun wegen ihres Terminkalendars um neun Monate verschoben. Bisher war ein Kinostart im Januar 2021 geplant, ob das so noch klappt darf man bezweifeln.

Über den Inhalt weiß man nun, dass verschiedene Mitglieder der Sesamstraße (u.a. Ernie und Bert, Elmo...) sich in New York verlieren und nicht mehr zurück in die Sesamstraße finden. Dabei treffen sie auf Sally Hawthorne (Anne Hathaway), die ein Geschichtssendung moderiert und beweisen möchte, dass es die Sesamstraße wirklich gibt.

Quelle
 
Oben