Diskussion Wettbewerb & Regeln

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Besteht überhaupt noch Interesse an diesem Ding? Bei den letzten beiden Runden habe nur ich teilgenommen, und die letzte Geschichte wurde noch von keinem gelesen (seit drei Wochen?).
Also die Frage: Sollen wir das Ganze begraben? Wäre zwar schade, aber offenbar hat niemalnd Zeit und/oder Lust zum Schreiben oder zu lesen.
Lasst uns stattdessen alle bei TikTok anmelden und pfiffige Videos für andere freshe Diggas posten.:ugly:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Tyler Durden: Ich werde deine Geschichte sicher noch lesen und auch kommentieren, obwohl ich aktuell nicht weiß, wann ich dazu in der Lage bin (wollte ich schon längst gemacht haben). Sorry meinerseits, denn ich weiß deinen Enthusiasmus durchaus zu schätzen und lese deine Geschichten immer gerne. :top:

An sich frage ich mich aber auch, ob der Wettbewerb überhaupt noch Sinn macht. Da waren wir vor der Pandemie sehr viel besser aufgestellt und hatten mehr Autoren, mehr Geschichten. Schon komisch. Hätte auch angenommen, dass es in diesen Zeiten eher mehr Geschichten gibt, nicht weniger. Zumal es in Bezug auf die Themen und mitunter auch Regeln gerade in der letzten Runde sehr aufgeweicht wurde...

Naja, ich warte jetzt einfach mal das Feedback hier ab, verstehe aber deinen Unmut.
 

vampireMiyu

Well-Known Member
Ich muss zugeben, dass ich mich seit der Pandemie und auch ein bisschen wegen der Pandemie wieder schwerer mit dem Schreiben insgesamt tue. Davor lief es irgendwie besser und flüssiger und ich konnte mich deutlich einfacher und regelmäßiger zu Sessions motivieren. Das zeigt sich natürlich dann auch in der Teilnahme hier. Im letzten halben Jahr habe ich gefühlt nur 6 Seiten insgesamt zustande bekommen und da ist mein Romanprojekt mit inbegriffen...
Ich versuch mich da auch nicht zu sehr zu stressen, weil das auch zu nichts führt, außer mehr Frust. Aktuell versuch ich jetzt wieder mehr mit Co-Working zum schreiben zu kommen und so wieder mehr produzieren zu können. Ich hätte auch Lust mal wieder auf eine Kurzgeschichte, müsste aber schauen... Wasser habe ich eigentlich noch immer eine Idee, die mir sehr gut gefallen hat, aber kam einfach Null dazu... (Irgendwann mach ich die Idee trotzdem!)
Ob es - zumindest bei mir - in diesem Jahr noch etwas wird, weiß ich nicht. Eher im nächsten, wenn der Umzug auch durch ist und @Rantman und auch ich wieder mehr Luft und Raum zum denken haben, wenn man die vier Wände eh gar nicht mehr verlässt.
 

Woodstock

Verified Twitter Account ☑️
@vampireMiyu
Ich kann das voll und ganz nachvollziehen. So geht es mir ebenfalls. Die Pandemie, die Isolation und meine lange Arbeitslosigkeit haben mir mental nicht gutgetan. Meine Kreativität und meine Disziplin haben darunter definitiv gelitten. Nicht, dass ich davor nicht auch schon Probleme hatte und grundsätzlich mit kämpfe aber es hat auch nicht geholfen. Zu Wasser hatte ich auch mehrere Ideen, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
@Woodstock & vampireMiyu: Das ist schade, ich wünsche euch bessere Zeiten und mehr Inspiration/Motivation. Ich selbst habe in diesem Jahr etwa doppelt so viel geschrieben wie in den Jahren zuvor, was aber vermutlich nicht so sehr mit der Pandemie zusammenhängt, sondern damit, dass ich eine sehr inspirierende Frau kennengelernt habe.

Wenn das mit den Wettbewerben nicht mehr klappt, können wir ja immer noch unsere Geschichten direkt reinstellen, aber meine Erfahrung sagt mir, dass sie dann noch weniger gelesen/kommentiert werden als bei den Wettbewerben.

@Manny: Doch!
 
Oben