Disney+ (Streamingdienst mit Star Wars, Marvel, Pixar)

Shins

Administrator
Teammitglied
Solange hier wie in Amerika direkt Darkwing Duck, Goofy & Max, Chip & Chap, Ducktales (alt und neu!), Gummibärenbande, Käpt'n Balu, Bonkers und Gargoyles verfügbar sind, ist die Streaming-Welt in bester Ordnung.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ob sich mit einem neuen CEO irgendwas Negatives irgendwie zum Positiven ändern könnte? :check:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ne. Eher sowas wie die bisherige Forderung, dass Filme immer so und so lang im größten Kinosaal laufen müssen, damit die Kinobetreiber einen Film überhaupt bekommen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Some of his work prior to being in the parks division is also…well, as the meme goes, not great, Bob. (If there is one bonus to this news, it’s that we can keep using that meme. Truly, we’re all winners.) As an earlier bio of Chapek notes, he “spearheaded” the vault strategy of hiding classic Disney movies away from home-media purchases. (Seeing as Disney+ essentially has upended that strategy, thank God, it’s an interesting thing to see from the top dog of the company.)

But it’s Chapek’s work in the Disney theme parks that’s raised concerns for fans on Twitter. Chapek’s tenure at Disney Parks, Experiences and Products is marked by the increase of hard-ticket events, a dwindling amount of operating hours for the parks, and outrageous price increases that have raised the sense that to go to a Disney theme park requires you to be outlandishly wealthy. Though Chapek has literal decades of experience at the Walt Disney Company, both in filmed and live entertainment, his track record isn’t automatically encouraging.

https://www.slashfilm.com/bob-chapek-faq/
 

Lunas

Well-Known Member
War jetzt kurzeitig verlockt ein Abo abzuschließen. Da ich aber leider nicht weiß was alles an Material hier zur Verfügung gestellt wird habe ich es dann doch sein lassen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Cimmerier

Deine "gute" Übersicht ist vom Oktober 2019 und bezieht sich auf das US Angebot von Disney+. Sogar im einleitenden Text steht, dass nicht klar ist, ob das Angebot auch in Deutschland erhältlich sein wird. Leider nicht sehr hilfreich, aber danke für den Versuch! :biggrin:
 

Cimmerier

Well-Known Member
Sollte als Orientierung trotzdem halbwegs helfen. Kann natürlich sein, dass Disney in D auf 50% der Inhalte verzichtet. Mal schauen.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Da fehlt dann aber schon einiges. Ich hole mir Disney+ zwar eigentlich erstmal nur für den Zugang zu allen Folgen der "Simpsons", "Rebels" und "Clone Wars", aber hoffe, dass da auch nochmal nachgelegt wird.

Gibt es wohl einen Grund, warum z.B. "X-Men Origins: Wolverine" (FSK 16) fehlt? Will Disney einfach keine Altersbeschränkung?
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ist jetzt doch schlanker, aber imo auch nicht gerade dünn. Mir reicht das und es wird ja noch aufgestockt. Trotzdem schade, dass es beispielsweise kein Taran und Basil gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raphiw

Guybrush Feelgood
Es ist eine leichte Enttäuschung das Disney sich nicht die Rechte für die Ausstrahlung aller Marvel filme in Deutschland zurück geholt hat. Alles mcus wäre ein Zugpferd gewesen. Eine ü16 Bibliothek als dazu buchbares extra wäre allein wegen fox schon sinnvoll gewesen. Diese nur für 12 Schiene kann man sicher nicht ewig als streamingdienst fahren...
 

Grintolix

Well-Known Member
Start steht nun ja kurz bevor. Kann man irgendwie rausbekommen, ob die 6. Staffel von Agents of S.H.I.L.D. im Start-Angebot dabei ist. Das wäre jetzt zusammen mit Mandalorien der einzige Grund für einen Aboabschluss.
 
Oben