Disney's Die Schöne und das Biest

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
[url]http://img263.imageshack.us/img263/6659/10957rr5.jpg[/URL]

Originaltitel: Beauty and the Beast
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1991
Regie: Gary Trousdale, Kirk Wise

Inhalt (ofdb.de):

In einem Schloß im Wald, wohnt ein habgieriger und eitler junger Prinz mit seinen Bediensteten. Eines Tages klopft eine alte Bettlerin ans Schloß und bittet um Einlass. Als der Prinz die Bettlerin abweist, verwandelt sie sich in eine Zauberin und verwandelt den König in ein abscheuliches Biest! Nur "der wahren Liebe erster Kuss" kann ihn wieder in einen Menschen verwandeln. Doch wer sollte ein Biest lieben? Seine Lage ist aussichtslos, bis sich die junge, schöne Belle in sein Schloß verirrt. Doch wird sie sich wirklich in das Biest verlieben?

Kritik:

Der Prolog ist richtig gut und diesen etwas mysteriösen Stil hätte ich mir auch länger im Film gewünscht, der mir manchmal doch zu verniedlicht es. Da fehlt manchmal das düstere Element, auch wenn es ein Disney - Film ist, das so gut reinpassen würde.

Visuell ist natürlich die Tanzsszene sehr gut. Zum ersten Mal überhaupt wurde da eine 3-D Umgebung genutzt und ermöglichte freie Kameraflüge. Ansonsten sind es manchmal die Details die fehlen. Das Schloss strahlt zum Beispiel nicht so viel aus wie der Pride Rock in König der Löwen. Auch die Landschaft im Winter wirkt nicht so wie sie könnte.

Die Songs, nicht nur das oscarprämierte, sind recht stimmig, doch auch die orchestrale Musik ist wieder hörenswert.

Kein schlechter Disney, auf jedenfall nicht, aber es wäre doch mehr drin gewesen.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Hatte mir die DVD damals gekauft, aber irgendwie konnte ich mir den Film rein gar nicht mehr geben und hab ihn dann wieder verschenkt (auch wenn es im nachhinein leicht ärgerlich ist). Ich bleibe lieber bei Aladdin, Mulan und Co. die liegen mir deutlich mehr.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Der Film ist halt deutlich mehr auf Mädels und kleine Kinder getrimmt, als dass ich dem als Erwachsener noch viel abgewinnen könnte. Wenn ich jetzt ne kleine Blage im Wohnzimmer sitzen hätte, die den Film mit mir guckt, würde mir der Film vielleicht auch wieder mehr Spass machen, aber so ist mir das irgendwie zu kindgerecht und schnulzig. :wink:
 
R

RickDeckard

Guest
Original von Mestizo
Der Film ist halt deutlich mehr auf Mädels und kleine Kinder getrimmt, als dass ich dem als Erwachsener noch viel abgewinnen könnte. Wenn ich jetzt ne kleine Blage im Wohnzimmer sitzen hätte, die den Film mit mir guckt, würde mir der Film vielleicht auch wieder mehr Spass machen, aber so ist mir das irgendwie zu kindgerecht und schnulzig. :wink:
irgendwie kann ich das Argument verstehen - aber egal - ich habe ja Blagen im Haus :biggrin:

Aber ansonsten ist der Film einer der besseren Disneys.
Man muss bedenken dass hier einiges nicht typisch Disney ist (da muss ich Duffy widersprechen).

Vielleicht hat es keiner bemerkt, aber der Bösewicht stirbt sogar am Ende !

Und das Biest ist gerade am Anfang des Filmes, wo es noch nicht so witzig dargestellt wird, ziemlich düster.
Kann kleinere Kids schon an die Nieren gehen ...

Die Songs haben durch den französichen Touch sehr viel Musical Niveau (irgendwie) und den Prolog mit der genialen Instrumentalmusik fand ich auch total bemerkenswert.

9/10 in der speziellen Disneywertung (also verglichen zu anderen Disneys)
 
Ich hab den auch vor Jahren gesehen. Er hält sich ziemlich an das Musical, das ebenfalls zu den besten zählt!
Zu hause hab ich das Orginal von Jean Cocteau "la bellé et la béta", der für seine Zeit 1946 ein Meisterwerk an Regie, Aufwand und Filmerzählkunst war! Den schaue ich immer wieder gerne an.
 
R

RickDeckard

Guest
Original von duffy
@Rick:

Guck mal bitte in dein PN Fach.
jupp - und schon reingefallen ... du meintest den anderen Rick 0.o

Original von TheRealNeo
Eine Realverfilmung a la "Phantom der Oper" würde ich begrüßen. :smile:
gibt es doch schon (siehe oben) sowohl von Phantom der Oper als auch von Schöne und das Biest.
Allerdings denke ich meintest Du eine gute Neuverfilmung...

Vielleicht ist der Disney Film hier aber doch schon erfolgreich und bekannt genug um das durch seine pure Existenz zu verhindern...
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Original von RickDeckard
Original von TheRealNeo
Eine Realverfilmung a la "Phantom der Oper" würde ich begrüßen. :smile:
gibt es doch schon (siehe oben) sowohl von Phantom der Oper als auch von Schöne und das Biest.
Allerdings denke ich meintest Du eine gute Neuverfilmung...
Phantom der Oper weiß ich ja. Sehr gute Verfilmung und in dem Stile hätte ich eben neu (Neu - ) Verfilmung von Die Schöne und das Biest.
 
R

RickDeckard

Guest
Wenn Du die Verfilmung mit Gerard Butler meinst, dann war das ja ein Musical Film mit der original Musik von Andrew L. Webber.
Ich denke gerade diese Tatsache hat die neue Phantom der Oper Verfilmung überhaupt massentauglich gemacht.

Von Ph.d.O. gab es ja schon etliche Verfilmungen (auch eine Horrorversion mit Robert Edlund, die auch nicht schlecht war).

Bei Beauty and the Beast wäre ein musikalischer Aufhänger nicht schlecht. Aber der andere Rick hatte ja bereits ein Musical erwähnt... das kenne ich gar nicht - aber das sollte dann natürlich auch die Grundlage sein.
 
Original von TheRealNeo
Eine Realverfilmung a la "Phantom der Oper" würde ich begrüßen. :smile:
Zur Neuverfilmung: habs schon in Filmindie gepostet, dass ich ein Drehbuch von etwa 135 Seiten zuhause liegen habe, wo ich das Thema von der Schönen und dem Biest reingepackt habe. D.h. ich lehne mich ziemlich an die Motive des Märchens an, habe die Handlung aber an die Gegenwart und an "reale Umstände" angegliedert.
Habs schon 2 Prod.firmen geschickt, und, zwar absagen, aber nicht schlechte Kritik erhalten, was die Originellität des Stoffes angeht. Aber für eine Realisierung braucht es nicht nur guten Stoff und somit entwickelt es sich eben ständig weiter... nun liegt es bei einer Agentur zur Begutachtung...

Vielleicht, mit viel Glück klappts irgendwann mal:bow:
 

Cassandra

Miezekatze
Als Kind hab ich das sehr gerne geguckt. Ich finde für einen Disney Film ist er schon ziemlich gruselig gemacht. Damals hat es auf mich auf jeden Fall gewirkt!

Gut als Erwachsener braucht man wahrscheinlich mehr Kick und Atmosphäre, aber es soll ja auch Kind gerecht bleiben. Der Film hat mich jedes Mal in seinen Bann gezogen und selbst jetzt schaue ich ihn mir manchmal noch an, weil es einfach eine schöne Geschichte ist.

Ihr habt vollkommen Recht einer der besseren Disney Filme!

10/10
 
Also ich finde es ist ok wenn man sich auch wenn man älter ist die FIlme noch ansieht ich kenne da einige.
Mich zum Beispiel und Die Schöne und das Biest gehört zu meinen absoluten Lieblingen.
Ich find den Film einfach wunderschön und er ist eben wirklich nicht typisch Disney, er ist eher etwas anders.
Ich werde ihn wohl immer lieben-

10/10
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Wieder eine Kurzgeschichte aus meinem Leben ich weiß noch das ich ihn mir damlas EXTRA im O-Ton angeschaut habe und richtig begeistert war. Es war ja auch immerhin der erste Film der mit 4 realen Filme bei den Oscars nominiert war wie ich finde zu Recht und gehört neben Ice-Age und Shrek zu meinen Top3

9/10 sagt ja auch einiges aus..
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Die 3-D-Fassung des Films wird nun erst 2011 in die Kinos kommen, da der Film 2011 20 Jahre alt wird und somit der Anlass für die Wiederaufführung angemessener erscheint. Deshalb wird der Film wohl auch erst Ende 2011 in die Kinos kommen.

http://www.variety.com/article/VR1118009435.html?categoryId=13&cs=1

Dafür könnte der Film bereits im Frühjahr nächsten Jahres auf DVD und Blu-Ray wiederveröffentlicht werden. Zumindest die DVD und Blu-Ray von Schneewittchen preist den Film als nächste Diamond Edition an und einen Fantasia-Trailer gibt es nicht, wie man an dem Screenshot sehr gut sehen kann.

[url]http://img28.imageshack.us/img28/1331/0041g.th.jpg[/URL]

Gefunden habe ich das Ganze hier

Zu dem Film selbst kann ich nur sagen, dass es neben Aladdin mein absoluter Lieblingsfilm von Disney ist. Für eine genaue Kritik müsste ich mir den Film aber nochmal ansehen. Vor "Küss den Frosch" hatte ich aber eh vor, dass ich mir den Film nochmal aus der Videothek ausleihe.
 

Bandi

Active Member
Ganz zufällig bei einer Freundin gesehen. Da sich ihre kleine Schwester den Film angesehen hat habe ich spontan mitgeguckt.

Und ich muss sagen, der Film ist viel viel besser als ich ihn in Erinnerung hatte. Sicher nicht Disneys bester (das ist und bleibt König der Löwen für mich) aber bei weitem besser als so ein Müll aller Küss den Frosch (okay kann ich eigentlich nicht beurteilen da ich ihn nicht gesehen habe)

Jetzt tuts mir schon fast Leid das ich den Film damals in die Shame gevotet habe da er nicht nur gut animiert wurde sondern auch die Charaktere liebevoll gestaltet wurde und die Story mehr als nur gut ist. :ugly:
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Disney hat nun die Seite zu "Die Schöne und das Biest" erneuert. In Amerika soll die Blu-Ray&DVD-Combo am 5.10.2010 erscheinen und die DVD dann am 23.11.2010. Außerdem gibt es schon ein Blick auf das Cover, sowie ein Video zur berühmten Tanzszene.

http://disneydvd.disney.go.com/beauty-and-the-beast.html

In Deutschland werden die Erscheinungstermine dann wohl ähnlich sein, wobei ähnlich wie bei Schneewittchen Blu-Ray und DVD gleichzeitig erscheinen könnten.
 
Oben