Doctor Strange In the Multiverse of Madness (Doctor Strange 2) (MCU) ~ Benedict Cumberbatch

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Wenn es Marvel braucht, um Sam Raimi wieder auf die Leinwand zu bringen, soll es meinetwegen so sein. Trotzdem schade, wenn sein erster Film seit vielen Jahren, dann mehr Marvel als Sam Raimi wäre. Gleichzeitig würde ihm ein finanzieller Erfolg bei der Finanzierung anderer Projekte sicher auch gut tun.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ich befürchte irgendwie, dass er dann der neue oder zweite Jon Favreau wird und da gar nicht mehr rauskommt.
Wobei der ja nun seinen Spaß mit THE MANDALORIAN hat und der ja gar nicht soo überl sein soll.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich fände es Klasse und zeigt eigentlich auch wieder das Disney schon versucht immer wieder Mal eine eigene Handschrift ins mcu zu bringen. Viele großartige Regisseure haben dort schon gut abgeliefert. Ich finde diese Diversität erfrischend.
Vielleicht war derricksons Ausstieg ja auch nicht mit Horrorelementen begründet, wie man schnell abnehmen mag, sondern was Designs oder Budget betrifft... Vielleicht gab's auch einfach nur Zank mit dem Cast oder was auch immer.
Der Doc ist zwar mein Lieblingscharakter neben Peter Parker, aber aus finanzieller Sicht weniger lukrativ. Ich hoffe aber das er ordentlich durch Avengers 3&4 sowie die Wandsvision Serie gepusht wird.

Das Horrorelementen und jugendfreundliche Comicverfilmungen miteinander funktionieren hat raimi damals schon mit Spiderman 2 für Sony bewiesen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Er hat mit SPIDER-MAN 2 zweifellos einen sehr guten Comicfilm inszeniert, aber wo hast du denn da Horrorelemente entdeckt?
 

Raphiw

Godfather of drool
Er hat mit SPIDER-MAN 2 zweifellos einen sehr guten Comicfilm inszeniert, aber wo hast du denn da Horrorelemente entdeckt?
Denke Mal an die Szenen wo die Chirurgen versuchen oktavius arme mit Kreissägen nach dem Unfall zu amputieren. Das waren alleine schon durchs Schattenspiel klassische Horrorelemente. Ist aber jetzt auch nur ein Beispiel. Es gab natürlich noch einige weitere Szenen.
 

Raphiw

Godfather of drool
Auch das Close Up zum Auge von oktavius Frau hatte durchaus eine Horroranmutung. Man Stelle sich vor was ein Kopf wie raimi aus Strange machen könnte. Besonders weil er zu wissen scheint wie man auch unblutig zu einer Horror Atmosphäre kommt. Alles was er macht wirkt auf mich immer sehr strukturiert, fast schon konstruiert, was aber eben auch seinen Charme hat.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also für den Film ists eine großartige Ankündigung. :w00t: kriegen wir dann bitte auch einen Bruce Campbell Cameo?
 

McKenzie

Unchained
Also für den Regisseur, der wegen kreativer Differenzen gegangen wurde soll nun einer nachrücken, der sogar mehr kreativen Eigensinn hat und schon mal wegen kreativer Differenzen seine Comicfilm-Reihe verlassen hat?

Genius.
 

Raphiw

Godfather of drool
Naja, sie haben ihm ja auch seinen Geier verwehrt und den Venom aufgedrückt. Eigentlich hat er Recht viel mit sich machen lassen. Wer weiß wie weit der Film in der Entwicklung ist und wie viel Einfluss er noch nehmen kann. Eine Fortsetzung zu einem Film eines anderen Regisseurs zu machen, ist ja noch Mal was anderes als seine eigene Vision zu einem Charakter zu entwickeln und auf die Leinwand zu bringen. Vielleicht gibt es ja sogar schon Storyboards und alles hat raimi bisher gefallen... Das Drehbuch scheint ja final zu sein.

Vielleicht bekommen wir ja einen Bruce Campbell als Nightmare :biggrin:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ein Dr. Strange Film von Sam Raimi hört sich erstmal wie ein Traum an. Da man aber die großen Studios kennt und auch Marvel kennt, dämpft das die Vorfreude ungemein.
Natürlich würde es mich freuen, wenn sie die Zügel richtig locker lassen würden und man nicht nur einen weiteren anständigen Marvel-Eintrag bekommt, sondern einen richtig guten Film. So richtig dran glauben kann ich nicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vielleicht kann Strange ja auch Klaatu Barada Nikto beschwören :biggrin:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Einen neuen Autor gibt es nun zumindest auch.
Michael Waldron (derzeit auch Showrunner bei LOKI) soll ein ein neues Drehbuch liefern.


Laut dem Artikel hat Scott Derrickson übrigens das Projekt nicht wegen kreativen Differenzen verlassen und ist noch als Executive Producer mit an Bord.
 
Oben