Doctor Who

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich hoffe einfach das wir bald nen neuen doctor bekommen... Fast alles was ich mit dem aktuellen doctor gesehen habe, war mir zu künstlich mit dem moralischen Zeigefinger inszeniert.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich halte nicht mal den Trailer durch. Von mir aus können sie die Serie absetzen. So weit haben sie es bei mir schon gebracht.
Ach was, neuer doctor und neues Glück. Ich gehöre zum Beispiel zur Minderheit die Capaldi auch Tennant noch vorziehen.

1. Capaldi
2. Tennant
3. Smith
4. Ecclestone
5. Der Kriegsdoktor
6. Alle Doctoren die Gastauftritte haben und deren Namen ich nicht kenne (höhö:squint:)
7. Whittaker

Es ist sowas von ärgerlich, denn eigentlich war ich total gespannt darauf einen weiblichen Doktor zu haben. Doch dieser Doktor verhält sich wie ein hochnäsiger Hippie Grundschullehrer. Klugscheißer waren sie ja alle, aber bei ihr nimmt das echt nervige Züge an.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Vor allem bitte den Showrunner wechseln...

Und Raphiw, deine Meinung zu Capaldi freut mich sehr. Ich finde ihn auch sensationell! Ich glaube, Tennant und er teilen sich Platz 1 bei mir.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Hab Staffel 12 immer noch verschweißt im Regal stehen. Wird irgendwann im Herbst nachgeholt. Whitaker ist aber bislang die Inkarnation, mit der ich mit Abstand am wenigsten anfangen kann. Schlichtweg unsympathisch.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ein Traum wird wahr! Ich kann es fast nicht glauben, aber es ist durch die BBC und die beteiligten Personen bestätigt. Freudentränen kullern mir die Wangen runter:

Jody Whitaker und Chris Chibnall hören nach der 13. Staffel auf. Es wird damit dieses Jahr noch sechs neue Episoden der 13. Staffel geben. Mehr wurden es auf Grund Corona nicht. Nächstes Jahr werden dann noch drei Specials folgen und dann wird an einen neuen Doctor übergeben!

In der heutigen Zeit glaube ich ja fast nicht mehr daran, dass sie gute Leute für den Job finden, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Jetzt wird erst mal (nach Jahren!) ein rerun der Serie gestartet bis Staffel 10.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied

Schade um Whittaker, aber wenigstens kommen da noch ein paar Specials mit ihr. Bei Chibnall muss ich wohl zustimmen, da hatten Davies und Moffat wesentlich mehr drauf. Obwohl, vielleicht wird Staffel 13 mit ausgedünnten Begleitern und übergreifender Story (ob nun acht oder nur sechs Folgen) noch verdammt gut.
Bei mir brennt allerdings die Frage danach, wer wohl Chibnalls Nachfolge antreten wird. :bibber:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Habr ihr Vorschläge für den nächsten Dr Who?

ZB Mads Mikkelsen?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Das wäre dann der erste nicht-britische Dr. Who.
Vielleicht Colin Firth? Kenneth Branagh würd's doch sicher auch machen.

(Ich hab immer noch kein Dr. Who geguckt. Wollte trotzdem mal 1, 2 Namen in den Thread werfen.)
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Da Loki ja schon quasi eine Art dr who war, würde ich für jemanden anderen als Hiddleston tendieren. Benedict Cucumberbatch wäre natürlich ein Traum, aber auch eindeutig zu erfolgreich.

Ich könnte mir sehr gut Rupert grint vorstellen, wobei ich auch Nick Frost echt feiern würde (auch wenn er schon der Weihnachtsmann ist). Wenn es jemand unbekannter sein sollte, fände ich Tom Brooke oder Andrew Scott, die man beide aus Sherlock kennen sollte. Ja, ich lege mich fest. Ich will Scott als Doctor und Brooke als Kompagnon. :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

MamoChan

Well-Known Member
Ein Traum wird wahr!
Jody Whitaker und Chris Chibnall hören nach der 13. Staffel auf.

Das sind einfach großartige Nachrichten für mich. :smile: Wenn sich jetzt auch noch Murray Gold zurückkehrt, wäre ich glücklich. Mit der neuen Musik aus den aktuellen Staffeln werde ich einfach nicht warm.

Habr ihr Vorschläge für den nächsten Dr Who?

Ja. Einige Zeit dachte ich, ich hätte etwas gegen einen weiblichen Doctor. Aber wie sich gezeigt hat, hatte ich einfach nur ein Problem mit Jodie Whitaker. Der Auftritt von Jo Martin hat mir persönlich gezeigt, dass ich weder ein Problem mit einem weiblichen Doctor, noch einem "Doctor of Color" habe. Darum wünsche ich mir, dass Jo Martin offiziell nächster Doctor wird.

Alternativ wünsche ich mir schon seit Jahren Richard Coyle als Doctor.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Jo Martin hat den Doctor mit jeder Faser ihres Körpers ausgestrahlt.

Ich gehe davon aus, dass der nächste Doctor wieder eine Frau wird, aber trotzdem werfe ich mal Daniel Craig in den Raum.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ja, sie hatte diese überlegene Ausstrahlung. Und die kann halt echt nicht jeder auf die Filmrolle zaubern. Ähnliches habe ich bei Andrew Scotts Darstellung in Sherlock gesehen und wenn es wieder ein Mann wird, könnte ich damit sehr gut leben. Besonders weil er sehr schön abgedreht spielen kann. Gerade gegoogelt und es gibt tatsächlich auch schon fanarts mit ihm. :biggrin:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Zum einen ihre überlegene Ausstrahlung und zum anderen ein perfektes Outfit. Sie hat in ihrer ersten Szene kaum drei Schritte ins Bild gemacht und ich wusste wer sie ist! Toll! Whitaker fehlt die Ausstrahlung leider komplett und noch dazu ist sie mit diesen lächerlichen Hampelmannklamotten gestraft. Grausam.
 
Oben