Doom: Annihilation - Der Film (Remake kommt 2019)

Jay schrieb:
Ich finds so schade, dass Hyams seit 7 Jahren nur noch Serienepisoden für Kram wie Z Nation gemacht hat.

Dragon Eyes mit Van Damme war nicht so gut wie die beiden UniSols, aber immer noch ganz k. Und dann kam nix mehr.
Ja, das bedauere ich auch, dass der Mann nichts interessanteres mehr nachgeschossen hat. Hatte mich vor kurzem erst online wieder nach ein Lebenszeichen von ihm umgesehen und musste feststellen, dass er immerhin(?) letztes Jahr einen Film gedreht hat. Eine Komödie.
https://www.imdb.com/title/tt6927880/?ref_=nm_flmg_dr_3

:blink:
Aber mal sehen, wohin seine Reise in der Zukunft geht. Kann ja nicht sein, dass so ein talentierter Mann keine anständige Arbeit findet, ausser Serienjobs.

Aber hey, immerhin kommt sogar dieses Jahr mal wieder ein Film von Vinzenzo Natali, man soll also die Hoffnung nie aufgeben. :biggrin:
Zum Doom Remake: :ugly:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Es gibt erste offizielle Bilder und einen neuen Filmtitel: DOOM: ANNIHILATION

Bilder

Das wird bestimmt richtig superduper.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Mal ehrlich.
Was will man denn da erwarten? Es wird für den Heimkinomarkt mit dem entsprechenden Budget produziert...und drei Bilder würden da fast nichts weder zum Positiven, noch Negativen ändern, wenn man schon eine Meinung hat.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
TheRealNeo schrieb:
Mal ehrlich.
Was will man denn da erwarten? Es wird für den Heimkinomarkt mit dem entsprechenden Budget produziert...und drei Bilder würden da fast nichts weder zum Positiven, noch Negativen ändern, wenn man schon eine Meinung hat.
Aber selbst im Heimkinomarkt inkl. dem Aufwind der Marke Dank dem Reboot, sollte mehr drinne sein, als ...nun. Genau das.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Allgemein gemeint.

Dass eine neue Doom Verfilmung schon abgedreht ist und alles waren nicht die größten News in der Filmwelt. Das ganze Projekt war so ziemlich überall unter dem Radar, und wirklich etwas für die Aufmerksamkeit wurde auch nicht getan. Und das obwohl die Marke eben wieder in aller Munde ist.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Kommt in etwa hin.

Ich hätte allgemein vom Projekt eben etwas mehr erwartet und keinen lauwarmen Aufguss vom ersten Film.

Denn danach sehen die Setbilder und offiziellen Bilder nun eben aus. Ähnliche Sets, ähnliche Kostüme, es wird kein großes Wort über das Projekt an sich verloren. Dabei steckt Potential hinter Doom. Das Reboot hatte einen herrlich unterschwelligen Humor und hat nicht nur eine bloße Power Fantasy abgeliefert. Ich bezweifle aber stark, dass man sich bei dem Filmprojekt mit solchen Ideen auseinander gesetzt hat.

Aber gut, das sind jetzt schwammige Vermutungen wo ich mich weit aus dem Fenster lehne.

Keine Ahnung was ich eigentlich will :shrug:
 

Deathrider

The Dude
Ich wette, die Dame mit den blonden, kurzen Haaren wird von allen "Sarge" genannt... nur damit kein Fettnäpfchen ausgelassen wird.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Eben, das letzte DOOM hat die Marke erheblich revitalisiert und DOOM ETERNAL wird auch ein fetter Bestseller werden.

Wieso da irgendjemand zugesagt hat, jetzt einen billigen C-Actioner hinterher zu werfen, ist mir ein Rätsel.

Allerdings... vielleicht waren sies auch satt, jahrelang bei den großen Studios anzuklingen, die alle nur müde skeptisch an den alten Johnson gedacht und dann den Kopf geschüttelt haben.
 
Oben