Dr House

Hazuki

zieht keine Aggro
Ich glaub ab der 4. Staffel hab ich die Serie nicht mehr verfolgt. Lohnen sich die anderen Staffeln noch?
 

Dr.Faustus

New Member
Hazuki schrieb:
Ich glaub ab der 4. Staffel hab ich die Serie nicht mehr verfolgt. Lohnen sich die anderen Staffeln noch?
Also ich bin grade bei Staffel 6 in der Mitte und bis dahin lohnt sich das auf jeden Fall. Obwohl ich sagen muss, dass ab Staffel 6 nicht mehr die Krankheiten extrem im Mittelpunkt stehen (wie noch zB in Staffel 1) sondern eher die Charaktere. Es macht aber trotzdem viel Spaß das zu verfolgen.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Warum wird es eigentlich jetzt nochmal rausgekramt das es die letzte Staffel ist, ich meine stand doch schon VOR Ausstrahlung der 8 Staffel fest..
 

Schneebauer

Targaryen
Die letzten Folgen (E10-E14) haben mich wieder sehr beindruckt. Wahnsinnig gut, spannend und House-like. So könnte sich die Staffel doch noch zu einer Top-Season entwickeln und den etwas lahmen Beginn wettmachen. House hat auf jeden Fall wieder einen dicken Stein im Brett, und ich freu mich wieder richtig auf die nächsten Folgen! :top:
 

Schneebauer

Targaryen
Season 8 wird in den USA teils von weniger als 6 Millionen Menschen verfolgt. Negativrekord! Erschreckend, wenn man sich zurückerinnert, als House noch fast 30 Millionen Leute vor den Fernseher locken konnte. :sad:
 
B

Bader

Guest
Da ist es wohl gut, dass Staffel 8 die letzte ist. Besser n würdigen Abschluss als die Serie totlaufen lassen.
 

Schneebauer

Targaryen
Naja, nur leider kann ich noch nicht wirklich erkennen wie das ganze beendet wird. In S08 fehlt etwas die Kernhandlung. Aber die werden schon wissen was Sie machen.

Episode 19 - die nächsten Montag ausgestrahlt wird, führte Hugh Laurie übrigends selbst Regie.

Und der Titel der letzen Episode wird
Everybody Dies
sein! :bibber:
 
W

Wurzelgnom

Guest
Das war also das House Finale.

Hm, ich hatte mir mehr erhofft, war letztlich genau wie erwartet. Trotzdem die beste Folge der Season.

Letztlich war House zu Beginn eine absolut geniale Serie, die ab einem gewissen Zeitpunkt stark abgebaut hat. Vermutlich hat die Serie nun eine Staffel zu viel, aber gut, kann ich mit leben.

Obwohl die Serie mich gut unterhalten hat, ist House nichts, was man sich öfter anschaun kann. Jetzt muss ich mir also noch überlegen, ob ich die SUperbox nur aus Prinzip im Regal haben möchte. Ich glaub aber schon...
 

Schneebauer

Targaryen
Ich weiß gar nich was ich vom Finale erwarten soll.

Den Rest sehe ich ähnlich wie du, allerdings verstehe ich auch die Macher der Serie. Ein House wie in den ersten 2 Staffeln würde über 8 Staffeln genauso wenig funtionieren - daher mussten Sie irgendwas ändern. Kam halt leider nicht mehr so gut an. Auch wenn man meinte die Serie tröpfelt nur noch vor sich hin, kam mal wieder ein Paukenschlag und meine Houseaffinität war wieder da! (z.B. die "Lockdown" Episode) :smile: Für mich - egal wie es ausgeht - eine grandiose Serie.

Und wenn die Superbox nicht allzu überteuert ist, wird das Ding gekauft!
 

frost

segmentation fault
ich finde ja, dass diese serie dringend eine neunte staffel verdient hat ... nein benötigt! die "finale", letzte season war zwar soweit in ordnung und hatte mit dem "schicksal" von wilson und der reminiszenz an sherlock holmes in der finalen folge durchaus einen netten touch ... aber während der gesamten show von staffel 1 bis 7 ging es doch fast ununterbrochen, auf der meta-ebene, nur um "huddy" (house/cuddy). die achte staffel ist (imho) einfach kein passender abschluss gewesen!

wäre es nicht großartig wenn cuddy in der neunten staffel am grab von house steht, trauert und einfach fertig ist?! mit seinem tot nicht klar kommt und deswegen nicht an auf der beerdigung war. foreman erträgt cuddys elend nicht und und offenbart ihr, dass house seinen tod nur inszeniert hat. house hatte ihm ja im finale subtil mitgeteilt, dass alles nur show war. dann gehen er und cuddy auf die suche nach house etc.

es gäbe so spannende möglichkeiten:

- 13 könnte nun mit ihrer krankheit im endstadium sein. house hat ihr ja versprochen sie umzubringen wenn es soweit ist.

- wie schlägt sich chase mit seinem department?

- warum verdammt nochmal hat sich kutner damals umgebracht?

- taub hat immer noch stress mit seinen zwei kindern

- cameron hat sicher auch noch potential

usw.


ah und sorry:
Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 784 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet
:ugly:
 

Porter

Well-Known Member
Eine neunte Staffel wäre wirklich der Hammer. House schaue ich jetzt grade zum 5 male durch, bin grade am Ende von Staffel 7 und mich graust es schon davor wenn ich fertig bin mit s08...
Deine Idee finde ich gut wobei ich auch "okay" mit dem Ende von der Serie leben kann.
 

frost

segmentation fault
also eine neunte staffel ist unwahrscheinlich aber nicht unmöglich ... david shore sagte im rahmen eines reddit amas (vor ca. einem jahr) folgendes:

Q: Would you ever consider bringing back House (the character or the show) in some form?

A: I would. But the chances of coming up with a story, having all the actors available. And...... all the corporate entities reaching agreement...
das ganze ama ist übrigens sehr lesenswert: https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/3lu8y1/this_is_david_shore_creator_of_the_tv_show_house/
naja, also die hoffnung stirbt zuletzt ...
 
Oben