Dune - Der Wüstenplanet (2021) ~ Denis Villeneuve [Kritik]

McKenzie

Unchained
Hab auch ein paar relativ ernüchterte gelesen, vor allem das die zweite Hälfte mit der ersten nicht mithält. Vielleicht ist man aber als Nicht-Leser sogar besser bedient, weil man nicht weiß was da theoretisch fehlt. So rein audiovisuell sollt es aber auf jeden Fall passen.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Hm, hatte von den Aussagen des Marketings, Villeneuves und auch der Crew eher den Eindruck, dass man hier weniger Rücksicht auf Neueinsteiger bei der Thematik nehmen wird, und das ganze eher kompromissloser angeht.
Was ich als Fan der Vorlage durchaus begrüße.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Der Film hat 165 Millionen Dollar gekostet. Ich gehe sehr stark davon aus, dass man nicht das geringste Vorwissen braucht um der Handlung zu folgen und den Film zu verstehen.
Sicher werden Buch-Kenner die Details und Hintergründe kennen. Da wird aber sicher nichts vorausgesetzt.
Villeneuve wird vielleicht nicht die für Blockbuster dieser Größenordnung so übliche, penetrante Exposition auffahren. Dafür ist er zu sehr Künstler, nimmt seine Zuschauer (bisher) immer für voll. Was ich mag.
 

Deathrider

The Dude
Ich denke mal es wird sich einiges an Exposition und Einführung von Charakteren auf den (/die) späteren Film(e) verteilen, um Neueinsteiger zu entlasten.
 

Cartman

Well-Known Member
Ja, aber nur, weil zur Zeit noch nicht viele ins Kino gehen. Und bereits zwei Wochen später läuft schon Bond an.
An Bond wird sich zeigen, wieviel Menschen zur Zeit bereit sind ins Kino zu gehen.
Ein Start von Dune im Dezember (wie Star Wars und Avatar) hätte sich für mich besser angefühlt.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ja, aber nur, weil zur Zeit noch nicht viele ins Kino gehen. Und bereits zwei Wochen später läuft schon Bond an.
An Bond wird sich zeigen, wieviel Menschen zur Zeit bereit sind ins Kino zu gehen.
Ein Start von Dune im Dezember (wie Star Wars und Avatar) hätte sich für mich besser angefühlt.
Gnaah... Bei Bond schwingt so ein "Alter Film kommt verspätet ins Kino"-Duft mit.
 

McKenzie

Unchained
Ja, dazu noch Craigs Lustlosigkeit im Vorfeld und die großteils eher mittelmäßig angekommenen Vorgänger lassen mich auch keinen Überhit am Box Office vermuten.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
1,1 Milliarden (SKYFALL) und 880 Millionen (SPECTRE), würde ich nicht unbedingt als mittelmäßig angekommen benennen. Rein finanziell.
Und einen alter Filmduft sehe ich da nun auch nicht wirklich präsent.

Will man hier bei DUNE und Bond etwas den Flop herbeischwören?:wink:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Nein, ich würde mich freuen wenn Bond knete macht, aber ich gehe von einem Tenet-artigen Erfolg aus. Für Corona ganz gut, aber auch wenn man es hochrechnet für einen Bond eher solala. Skyfall war eben mit Casino Royal auch ein Ausnahmebond. Zumindest fühlen sie sich für mich so an. Royal brachte bond in die Gegenwart und Skyfall war einfach großartig, was nicht zuletzt daran lag das er sich viel persönlicher anfühlte und einen genialen Titelsong hatte. :smile:
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Ein Start von Dune im Dezember (wie Star Wars und Avatar) hätte sich für mich besser angefühlt.
Dann könnten allerdings die Kinos unter größeren Restriktionen leiden.
Drosten sagte bereits, man müsse die Kontakte wieder einschränken.

Kinos und Gastronomie musste bereits bei den beiden letzten Lockdowns mit als erstes schließen und waren mit die letzten Bereiche, die wieder öffnen durften.
 

McKenzie

Unchained
Hab ich auch nicht gesagt :smile: Was man aus den Zahlen aber sieht, ist ein großer Abfall von Skyfall zu Spectre.
Jedenfalls, von den letzten 3 Craigs las man eigentlich nur zu Skyfall viel Positives, wenn man von Kritiken und diversen Comment Sections über die Jahre ein Bild zusammennimmt, ist es halt durchwachsen.

Heraufbeschwören will ich auch nix, ich würd mich sogar freuen wenn der neue besser wird als Casino Royale und richtig Kohle macht. Ich denke nur die genannten Gründe in Kombi mit Corona, das es sowieso jedem Film schwer macht Spitzeneinnahmen zu machen, lassen mich am einem Superhit zweifeln.
 

Cartman

Well-Known Member
Es gib keine Bondreihe, bei der alle Bonds gleich gut ankamen. Casino Royale und Skyfall sind außerdem extrem gute Bondfilme.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bonds Zenit wird so etwa bei 600-700 landen, was für Corona Verhältnisse super ist (aber dann auch nur so viel wie Casino Royale). Fast 9 hat halt auch nicht mehr geschafft, und darunter ist Godzilla vs Kong, der "nur" noch 460 eingespielt hat. Keine Chance, dass Bond da die Mrd knacken kann.
 

Cartman

Well-Known Member
Unter normalen Umständen hätte er sicher die Millionen geknackt, so wären 700 Millionen schon richtig richtig stark.
 
Oben