Escape Plan 2: Hades ~ Stallone, Bautista

Remix

Active Member
Escape Plan fand ich gut, aber gerade auch aufgrund der Stallone-Arnie-Kombination.
Hier scheint ja nur noch Stallone mitzuwirken. Brauche da ehrlich gesagt keinen zweiten Teil.

Werde ich mir vermutlich an einem verschneiten Winterabend trotzdem mal zu Gemüte führen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Finde es ja irgendwie bedenklich, dass man den direkt (laut Trailer auch in den USA) ins Heimkino schickt. Denn klar die Story ist pillepalle, aber nach Teil 1 musste man auf Fortsetzungsgründen das Gefängnis steigern, aber ansonsten sieht das doch nach einem ordentlichen Actionfilm aus, der eigentlich auch im Kino laufen könnte.
Sylvester Stallone schien ja in der ersten Hälfte des Trailers (ja der Trailer erzählt den ganzen Film) ja mehr eine Sprechnebenrolle zu haben, aber er ist ja doch dann einer der Protagonisten, aber scheinbar reicht das nicht mehr. Auch Dave Bautista ist ja nach BLADE RUNNER: 2049 und den beiden GUARDIANS OF THE GALAXY-Filmen + INFINITY WAR doch eigentlich mehr im Kino zu Hause, als auf dem Heimkinomarkt.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Aber siehs mal so: für einen Heimkinofilm sieht der scho reichlich "groß" aus. Man vergleiche das mal mit den letzten Lundgrens, Seagals.

Ich hege trotzdem den happigen Verdacht, dass Stallones Rolle nicht allzu groß ausfallen wird. Trotzdem sieht das durchaus anständig aus, auch wenns im Kino sicher eh kein großer Hit geworden wäre.

Und seit wann nennt sich 50 Cent nicht mehr 50 Cent? :squint:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Da hast du Recht, wobei ich den Anschein habe, dass das bei 'Heimkinofilmen' immer öfter vorkommt und vorkommen wird. Da landen Sachen, die wären vor zehn, fünfzehn Jahren noch mit Sicherheit (zum Teil erfolgreich) im Kino gelaufen.
 

Kurt

Active Member
Der Cast wäre tauglich, aber Sly soll sich lieber an den nächsten Rambo und Expendables machen anstatt sonen Quatsch hier. Bautista wäre auch ein Kandidat für Letzteren.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Sieht noch ein Spur überdrehter aus als es Teil 1 schon war. Im Heimkino wird der sicher irgendwann geschaut.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Neulich irgendwann mal gesichtet. Teil 1 ist dagegen ein Meisterwerk. Größtenteils langweiliges B-Movie, Stallone wie angekündigt in kleiner Nebenrolle und Bautista mit noch kleinerer Nebenrolle - auch wenn da gegen Ende etwas geht. Wes Chatham ganz okay, aber der hat in The Expanse wesentlich mehr drauf (ähnlich wie Caviezel in Person of Interest). Ansonsten liegt der Fokus halt auf diversen anderen Protagonisten, die sich irgendwie aus diesem Cube-artigen Gefängnis befreien müssen. Aber wenn ich jetzt "Cube" erwähne, heißt das nicht, dass dieser Film irgendwie an irgendeinen Cube-Teil herankommt. Klar, es gibt Action und als kurzweiliges Vergnügen an einem verregneten Sonntag kann man sich das Teil mal geben. Jeder Sharknado macht aber mehr Spaß.
 

Beckham23

Active Member
Über die Forumssuche habe ich nur Teil 1 gefunden - ich kann verstehen, warum es wohl keinen Thread zu Teil 2 gibt: man war der sau schlecht (also Teil 2). Finger weg!!!
Und dann soll ja noch Teil 3 folgen...auweia.

Becks
 

TheUKfella

Active Member
Beckham23 schrieb:
Über die Forumssuche habe ich nur Teil 1 gefunden - ich kann verstehen, warum es wohl keinen Thread zu Teil 2 gibt: man war der sau schlecht (also Teil 2). Finger weg!!!
Und dann soll ja noch Teil 3 folgen...auweia.

Becks
Naja Teil 2 habe ich zwar noch nicht gesehen, aber ich habe mir schon irgendwie gedacht dass die Fortsetzung nichts bringt. Teil 1 war ganz ok. Recht spannend gemacht aber auch kein Ausnahmetalent. Ähnlich wie Death Race. Die etwas andere Art eines Gefängnisausbruchs.
Aber Death Race 2 und auch alle weiteren Teile waren ja auch schon pure Reinfälle. Da habe ich bei Escape Plan auch keine großen Erwartungen gehabt.
 
R

RickDeckard

Guest
Hätte ihn fast bestellt... bis ich eine Amazon Rezension las, die das ganze als ziemliche Verarsche darstellte... also Screentime von Stallone maximal 15 Minuten und von Bautista 5 Minuten... der Rest : Chinesische Schauspieler.
Aber auf dem Cover nur Stallone und Bautista....

Ist da was dran ?
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Stallone bezeichnete den Film selbst als "beyond awful".
Gerechtfertigt, da waren alle Beteiligte verschenkt.

Teil 3 preist er hingegen an, der hat auch einen anderen Regisseur, mit dem er befreundet ist.
 
Also Sly kommt schon vor. Kann man aber als Nebenrolle bezeichnen. Der ist insgesamt okay. Ich mag ja diesen asiatischen Touch und für einen B-Actioner ist der solide.

Bautista ist wahrlich fast nicht vorhanden. Das macht aber auch nichts, denn er spielt auch so als sei er gar nicht da. Absoluter Fremdkörper.

Hatte mich auch auf eine coole Trilogie mit Sly und Arnie gefreut. Bin gespannt, aber denke Teil 3 wird so ähnlich laufen wie der 2.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Stallone legt noch einmal nach:

“Escape Plan 2 was truly the worst produced film I have ever had the misfortune to be in."
 

Beckham23

Active Member
Metroplex schrieb:
Schlimmer als "Stop! Or My Mom Will Shoot"? :ugly:
Hä??? Der war/ist doch TOP - wenn du "Stop oder meine Mami schiesst" meinst! Selbst A. Schwarzenegger hatte in den 80/90ern seinen Auftritt in Komödien - 80er Jahre Actionhelden in Komödien? Geht immer!

Becks
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Becks

Aber mit dem Unterschied das Schwarzeneggers(abgesehen von Junior) Komödien witzig waren und Stallones Komödien nur albern.
 
Oben