Evil Dead Rise (neuer Tanz der Teufel)

Diego de la Vega

Not Yet Rated
News
Sam Raimi's Kollege von Ghost House Pictures, der Produzent Rob Tapert stellte nun klar, wenn es einen neuen Teil der originalen Reihe gäbe, würde dies nicht "Evil Dead 4" sondern "Army of Darkness 2" sein.

"That would be Army of Darkness 2. Everybody calls it Evil Dead 4, but Army Of Darkness wasn't called Evil Dead anywhere except by the fans."


Auch sprach Bruce Campbell über die Möglichkeit eines Comback. So spräche Sam Raimi zwar alle sechs Monate davon, einen neuen Teil zu machen, und er habe es tausende Male gehört, eben weil es ihnen weiter im Kopf herum spuke. Die Filme seinen schwierig zu drehen, ein Alptraum, aber man liebte es zusammen daran zu arbeiten. Und vielleicht passiert es noch einmal.

"Sam threatens this every six months. I've heard this a thousand times, because in the back of his mind, he never wants to let go, because he loved making these movies. We all loved making them together. They were a nightmare to make, very difficult, but they lasted the test of time, so he's not going to let that go, and I'm never going to say 'no.' It'll be me and a walker fighting some other old guy. But that's what he does and who knows? It may happen."
q.: comingsoon.net
 

Butch

Well-Known Member
Also ich hab momentan viel mehr Lust auf das Remake als auf ein Evil Dead 4 oder Armee der Finsternis 2 oder der Mann mit der Schrotflinte und dem Kettensägenarm Part 4 oder wie auch immer die das nennen wollen mit Ash halt.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich will nur hoffen, dass Teil 4 nicht so wie im Threadtitel "angedroht" Army of Darkness 2 wird. Der war doch nun mit Abstand der schlechteste der drei Teile.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wird nach dem Ende von Ash vs Evil Dead Season 3 auch nichts mehr, da Bruce Campbell nun Lebewohl gesagt hat.

Good people, Evil Dead fans everywhere, I bid you a heartfelt farewell playing Ash - the character I took acting lessons with for 39 years.

I am hereby retiring from that portrayal. It’s time. I followed Ash from his formative years thru his mid-life crisis and decline. What a thrill! What a privilege!

We had a great resurgence with the help of Starz (kudos not jeers, folks). They made it possible for 15 more hours of Evil Dead-ness in your life - the equivalent of 10 more features!

Is Ash dead? Never. Ash is as much a concept as a person. Where there is evil in this world, there must be one to counter - man or woman, it matters not.

Thanks for watching.

Love,
Bruce"


http://www.joblo.com/horror-movies/news/bruce-campbell-has-formally-retired-from-the-role-of-ash-585

Dürfte aber okay sein. Ich denk, drei Staffeln AVED waren eh besser, als alles was man sich noch hätte wünschen können. Ein tolles Ende einer wunderbaren Reihe. :squint:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Hatte irgendwo gelesen, dass die vierte Staffel den Bogen zum ursprünglichen Ende von "Armee der Finsternis" hätte schlagen sollen. Dieses Ende ist im Bonusmaterial der BD zu finden und wurde von allen damals mehr geschätzt, doch das Studio war dagegen.

ich finde es schade - unabhängig davon, dass ich nach wie vor der Meinung bin, dass das Franchise nicht unbedingt in dieser Form zu einer Serie taugte - und hoffte doch noch auf einen Auftritt von ash in einer Fortsetzung des Remakes, einem verkappten vierten Teil o.ä.
Wieder einer der Großen weniger.
 

McKenzie

Unchained
Hätt ich jetzt auch nicht mehr mit gerechnet. Wobei mir bekanntermaßen ein vierter Film lieber gewesen wäre als die Serie (deren erste Staffel aber durchaus ok war, danach Interesse verloren).

Ich favorisiere ja klar das Ende der Kinofassung von Army of Darkness, auch wenn das ursprüngliche eher das Ende von Teil 2 weiterführt. Aber es muss ja nicht alles wie Poetry sein. Aber für mich ist das Ende im Supermarkt einfach die perfekte Verabschiedung von Ash, nachdem es ja keinen vierten Teil in der Zukunft gab.
 

Cartman

Well-Known Member
Das Ende von Armee der Finsternis im Supermarkt ist die perfekte Ausgangsbasis für die Serie. Das Ende des Directors Cut setzt aber quasi genau da an, wo auch die Serie endet, nämlich in der Zukunft. Ein 4. Teil könnte also (bei Supermarkt Ende) entweder die Serie ignorieren oder (Zukunftsende) an den 3. Teil, aber auch an das Ende der Serie anschließen.
 

McKenzie

Unchained
Ohne Ash interessiert's mich halt leider so oder so nicht sonderlich. Und irgendwie ja. Wir hatten die 3 originalen, dann die Serie wo ich die 1. Staffel okay fand, die 2. abgebrochen hab, und das ebenfalls okaye Remake. Irgendwie brauch ich generell nix mehr, so sehr ich Evil Dead an sich mag.
 

jimbo

ehemals jak12345
Freut mich, dass es weiter geht.😍
Ash hat eine Serie mit 3 Staffeln bekommen. Das kann ich mir nochmal ansehen, wenn ich Bock auf Ash habe.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Den vierten muss ich nochmal auffrischen, der hat mir damals echt gefallen.

Ash vs Evil Dead war auch klasse und hat ein passendes Ende. Da hatte ich damals nicht mit gerechnet.
 

Deathrider

The Dude
Ash vs Evil Dead schaue ich grade und bin positiv überrascht. Auch wenn es hier und da ein wenig zu günstig aussieht. Aber lustige Ideen bislang (habe grade erst Staffel 2 begonnen).

Fand den letzten Kinofilm nur so semi gut.
Ob es einen Ash braucht um den nächsten wieder interessant zu machen weiß ich nicht. Glaube nicht. Aber zumindest sollte er sich m.E. vom letzten Film abheben.
 

Cartman

Well-Known Member
Ohne Ash? Kann ich mir nicht vorstellen. Ein alter Ash in der zerstörten Zukunft wäre genau das Richtige!
 
Oben