Evil Dead Teil 2 (remake)

SommerSP

Member
Das Crossover will ich haben aus drei Gründen.

Erstens.: Zweimal Bruce Campbell
Zweitens.: Zweimal Bruce Campbell als Ash :thumbup:
Drittens.: Zweimal Bruce Campbell als Ash in Evil Dead Filmen. :bibber:
 

Spike87

Member
Wenn die Sauerei aus der After-Credits Szene vom Remake in der Fortsetzung ausgebügelt wird, kann da eventuell was draus werden.

Ich hasse es einfach, wenn Horrorfilme...
...schlecht enden, einfach damit sie schlecht enden. Vor allem dann, wenn das schlechte Ende laut der Geschichte keinerlei Sinn macht. Eben genau wie in dieser nachträglich hinzugefügten und völlig unnötigen After-Credits Szene.

Nur bleibt dann immer noch das Problem, dass das Remake nicht kohärent zu den Originalen ist. Irgendwie klingt das Ganze so sinnlos, aber andererseits noch 2 x Ash im Kino. :thumbsup:

Hoffen wir, dass die eine Möglichkeit finden, das halbwegs plausibel zu verbinden. Wahrscheinlich heißt es dann einfach: war eine anderen Hütte, ein anderes Buch, ein anderer Dämon, die Verweise zu den alten Filmen waren Zufall und Ash ist halt zufällig in der Nähe.

Hatte ich schon erwähnt, dass die Idee mit dem Crossover sinnlos klingt? :hae:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Der erste hat 17 Mio gekostet und steht aktuell bei 80 Mio Einspiel, schafft es vielleicht noch auf 100 - das dürfte mehr als genug für einen zweiten sein, und da Ghosthouse Pictures auch schon Boogeyman und The Grudge fortgesetzt haben, sicher auch diesen.

Würdet ihr Mia dann wiedersehen wollen? Oder lieber den Herren aus der Postcredits Szene?
 

HurriMcDurr

Active Member
Nunja, da der Herr aus der Postcredit Szene ja wohl im gemunkelten Army of Darkness Sequel dabei sein soll (und mittlerweile doch auch schon ein wenig betagt ist), ruhig die Kleine.
Welchen ich von beiden aber lieber sehen will... gute Frage. Army of Darkness 2 könnte ziemlich leicht einen Bauchplatscher hinlegen - da ist das Sequel vom Remake wahrscheinlich die sicherere Kiste. Sollte Raimi es allerdings nochmal packen, wärs grandios.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Army of Darkness 2? Ich befürchte, der bleibt unwahrscheinlich. Es sei denn, Dead spielt jetzt noch 700 Millionen ein, dann vielleicht. Schon allein wie sein Cameo im Film ausfiel, spricht eigentlich schon Bände, inwiefern er nochmal als Ash gesehen werden will.
 

HurriMcDurr

Active Member
Sag mir nicht, Army of Darkness 2 käme nicht. Der kommt genau so wie Dredd 2, Mountains of Madness und Hellboy 3! ._.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ja, als The Asylum Produktionen mit Parker Lewis, dem Coolen aus der Schule.

:tongue:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Also ich hätte nichts gegen einen zweiten Teil - mit Mia.

Die Crossover-Idee gefällt mir jetzt weniger, weil die beiden Reihen (zumindest wenn der zweite Evil Dead so ernst wie der erste wird) völlig unterschiedliche Stimmungen haben. Armee der Finsternis ist Horror-Klamauk (nicht abfällig gemeint), der ED-Reboot ist bierernster Horror. Da müssten sie den zweiten ED-Film schon zu einer halben Komödie machen (wie im Original), was mir aber nicht gefallen würde. Dann sollen sie lieber weiter ernst bleiben und Bruce macht selber (oder mit Sam Raimi) eine Fortsetzung zu Army of Darkness, wo sie sich nach Lust und Laune austoben können.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Fede Alvarez, der Regisseur des Remakes zu "Evil Dead" hat sich nun mal mit Joblo.com hingesetzt, und über seine Vorstellungen zum Sequel gesprochen, und wie die im Widerspruch zu den Wünschen des Studios stehen.

Alvarez: "We’re discussing. We’re still talking with Sam (Raimi) about it and trying to figure out what we should do. Maybe because I’m a child of the 80’s, but for me a sequel is a story that follows the previous one, and sometimes if you haven’t seen the original then you don’t understand the second one. Like Back to the Future 2. If you haven’t seen the first one, you’re not going to get anything out of Back to the Future 2. So that’s kind of my ideal sequel – a movie that continues the story, takes one character and moves on, and moves forward with that character that survived with the first one. That’s what I want to do. But the reality of the industry today is that the sequel is just the same concept, but with a new bunch of characters. That’s the reality of Final Destination or Saw. Generally it’s a new bunch of characters and you play with the same concept again. But I don’t think, personally, we should just get a new bunch of kids and throw them in the cabin and open the book again. So that’s what we’re trying to- were just going back and forth about what is the reality of the market and what kind of film should we do."

Kurz gesagt will er also an den Geschehnissen von "Evil Dead" ansetzen, die selben (noch lebenden) Figuren zurückholen, und eine neue Geschichte mit denen erzählen, welche auf dem ersten Film aufbaut. Das Studio hätte aber lieber nochmal das Gleiche in grün rot. Dasselbe Konzept, nur neue Figuren im Wald, die das Buch öffnen... ganz ähnlich wie bei "Final Destination" oder "Saw" halt. Aktuell scheint es aber noch keine Entscheidung zu geben.

Q: Sind Sam Raimi, Robert Tapert und Bruce Campbell als Produzenten an Bord? Führt er Regie?

Alvarez: "Of course. It will be exactly the same people, but I’m not attached as a director right now. Right now all I am is the writer. That’s how I am involved with the film right now."

Alle dabei, aber er ist aktuell nur als Autor an Bord, und nicht als Regisseur verpflichtet.

Seit ihr Team Alvarez oder Team-Studio? Soll "Evil Dead" überhaupt fortgesetzt werden? Wie könnte das aussehen?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Team Alvarez. Wäre doch langweilig, wenn sie in Teil 2 (und vielleicht noch in weiteren Fortsetzungen) dasselbe Szenario, nur mit anderen Figuren zeigen. Bei Final Destination hatten sie wenigstens unbegrenzten Spielraum (konnten weltweit in allermöglichen Situationen/Unfälle geraten), während es sich bei Evil Dead immer in einer Waldhütte abspielen würde. Zumindest wenn ich es richtig verstanden habe.
Bei Saw ist es ja ganz anders, da hat jeder Teil nicht nur neue Leute in neue Fallen gesteckt, sondern sie haben auch immer die Haupthandlung weiter ausgebaut (bis es absurd wurde).
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Sehe ich genau wie Tyler. Erstmal hinkt der Saw-Vergleich, denn dort hat man die Geschichte weiter ausgebaut, was man auch bei Evil Dead machen sollte - wie bereits in der Original-Reihe geschehen. Über Saw kann man sich bestimmt streiten, aber die fortlaufende Story hat mir gefallen, sowas in der Art würde ich mir auch für die Neuauflage der Evil Dead-Reihe wünschen (denn nichts anderes haben die alten Fortsetzungen gemacht - vielleicht nicht sehr konsistent, aber gut genug, wobei für mich immernoch Army of Darkness der Höhepunkt der Reihe ist).
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
NEWS
Rodo Sayagues hat nun erzählt, sowohl er als auch Regisseur Fede Alvarez seien vor einigen Monaten aus dem Sequel ausgestiegen.

"Look, I am sorry to tell you this but that movie won’t happen. Evil Dead 2 is not going to happen, at least not with us involved. We left that project many months ago because we preferred to put our energies on other things. I don’t know if the producers still have intentions of making it. But what I can tell you is that we are not part of that project."

Er scheint auch wenig zuversichtlich zu sein, überhaupt einen zweiten Teil zu bekommen.

Wollt ihr Teil 2 trotzdem?


UPDATE 31.10.13
Fede Alvarez hat via Twitter die Meldung dementiert, wonach er nicht mehr involviert sei: "won't be working on Evil Dead 2, very ungroovy" Don't believe everything you read online... Gegenüber Bloody Disgusting erklärte er zudem, Autor Rodo Sayagues wäre falsch übersetzt worden, und Sayagues wollte nur vermelden, die Priorität läge aktuell auf Sam Raimi's "Army of Darkness 2", und nicht auf dem Sequel zum Remake. Das Sequel sei aber weiter am Leben, und er sei weiter dabei.
http://collider.com/fede-alvarez-evil-dead-2-army-of-darkness-2/

Alles wieder gut?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Vielleicht wird ja direkt zusammengefügt, anstatt erst Remake Teil 2 und Army 2? Oder ganz auf Remake Teil 2 pfeifen?
Wäre aber zu schade, denn ich hätte gerne noch einen Teil mit Mia. :unsure:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich vermute auch, dass es mit Army of Darkness 2 zusammenhängt. Sie haben sich wohl gesagt, dass sie lieber zuerst Army bringen. Sie wollten die alte Reihe mit der neuen doch zusammenführen, vielleicht trifft Ash am Ende auf Mia, und dann ein Crossover-Teil mit den beiden.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Oder es liegt schlicht daran, was man schon im Sommer zu hören bekam. Unterschiedliche Vorstellungen, wie es nun weiter geht.

Also das Sequel nach Vorstellung des Studios, anstatt nach den Ideen von Fede Alvarez und Rodo Sayagues?
 
Oben