Fallout Games Bunkerthread (aktuell: Fallout 76)

Deathrider

The Dude
Habe nun auch FNV hier rumliegen und bereits ein Weilchen angezockt. Macht auf jeden Fall einen guten Eindruck. Vor allem, dass ein paar regeltechnische Änderungen im Vergleich zu F3 gemacht wurden, die stark an Fallout 2 erinnern, gefällt mir sehr gut (Yeah, Superstimpacks und Heilpulver sind zurück!!). Sehr viele Neuerungen bringen wieder wesentlich mehr Komplexität ins Spielgeschehen und lassen das Spiel daher vollständiger und glaubwürdiger wirken als noch in Teil 3. Ich hoffe das Regelwerk wird dann so auch für Teil 4 übernommen (natürlich noch weiter ausgebaut). Finde es so fast perfekt.

Die RAD-(Riesen-)Skorpione sind übrigens echt hart geworden. Mann O Mann... Da muss man sich echt vorsehen. Zumindest als Low-Level-Char...

Ebenso ist das Setting sehr schön geworden, auch wenn ich finde, dass einiges an "Postapokalypse-Charme" verloren gegangen ist. Zudem hätte man die Radio-Sender deutlicher von einander abheben können. Habe bisher drei empfangen können und auf allen läuft mehr oder weniger das Selbe... ist ja fast wie im richtigen Leben! :nene:
Wo sind die schmissigen 50er-Hits wie sie z.B. bei GNR zu hören waren?

Was die Vertonung angeht, bin ich generell etwas zwiegespalten. Die Sprecher sind zwar allesamt gut und passend zu den NPCs ausgewählt... doch oft stimmen Wortlaute oder sogar ganze Textpassagen der Sprachausgabe nicht mit dem Geschriebenen überein, was ziemlich unnötig, ärgerlich und bisweilen auch recht verwirrend ist (...und frappierend an TES:Oblivion erinnert!). Sowas hatte man z.B. bei F3 nur sehr selten.
EDIT: Übrigens ist die Aussprache des Wortes "Salsaparilla" im Spiel die wohl falscheste Interpretation eines Wortes die ich jemals gehört hab. :omg:
 
B

Bader

Guest
Zock es momentan wieder und bin deutlich weitergekommen als letztes Mal. Da ich die GotY Edition habe, hab ich auch die DLCs. Als ich im Ödland rumstreifte, sah ich ein Autokino mit einen abgestürzten Satelliten. Den angeklickt, vermeldete es mir, ich solle gegen Mitternacht nochmal versuchen. Gesagt getan... als ich wieder um Mitternacht zurückkehrte sah ich einen creepy Auge auf der Leinwand schimmern. Ich drückte auf den Sat und der vermeldete mir, dass er was abspielen würde und level 15 empfohlen wird. Ich war noch deutlich darunter und aktivierte nochmal als ich die Anforderungen erfüllte. Ein weißes Licht erhüllte mich... meine Begleiter wurden einfach heimgeschickt. Ich dachte... what the...

Ein Video wurde abgespielt der das Geschehen wohin es mich hinführt näher erläuterte und mir schlich das Gefühl, dass es gar nicht gut ausgeht.

Plötzlich wachte ich im Patientenkittel auf, überall sind OP Narben und mir ging es beschissen. Ich ging raus und sah eine verrückte Welt. Ich ging wieder rein und merkte, dass mancher Gegenstand spricht... und rannte runter und begegnete
Roboter mit menschlichen Gehirnen. Alles was die mir erzählten ließ mich ahnen in welcher durchgeknallten Welt ich gelandet bin.
Was ich an diesem DLC echt heftig fand, war der Schwierigkeitsgrad. Ich sah so oft kein Land, dass ich teilweise bissl cheaten musste sonst hätte ich vor Frust mit dem Spiel aufgehört. Zurück konnte ich ja nemmer bevor man die Story beendet hatte. In de Foren laß ich dass selbst lvl 35(!) Kuriere Probleme bekamen.
Ich war so selten froh wieder aus dem Irrenhaus rausgekommen zu sein und die staubige Straße des Ödlands geküsst zu haben... dazu war ich erstaunt wie easy dann die Gegner im Ödland zu besiegen waren :ugly:

Beste Szene beim DLC war mein Gespräch mit meinem eigegen Gehirn. Herrlich.

Jedenfalls bin ich sehr glücklich über meine hart erkämpften neuen Waffen, allein Fido und die modifizierten Guns von Elijah sind toll. Nur die Tarnrüstung werde ich glaub verkloppen, der nervt so langsam richtig mit seinem Gelaber.
 

FooFighter

New Member
Ich habs nun mal wieder ausgepackt, GOTY Edition sammt Uncut Patch.
Nun schaue ich grade nach brauchbaren Mods, kann wer was empfehlen?
 

nighthawk

New Member
boah ich lieb das spiel, ich spiels auch immernoch des öfteren.

Bei den mods hab ich leider keine ahnung, da kann ich dir nicht helfen. aber es gibt doch eh soviel zu tun und zu machen, da brauch ich nix verändern dran
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich prophezei' jetz schon mal, dass die Ankündigung so verläuft, dass ein Soldat der Brotherhood of Steel die Bühne betritt und der Cinematic Trailer abgespielt wird. Danach nimmt der Soldat den Helm ab und dann... DER GROßE REVEAL :biggrin:

Aber auch, wenn's nicht so sein sollte, freue ich mich total, dass man mal wieder ein Lebenszeichen von dem Spiel zu Gesicht bekommt.​
 

Beckham23

Well-Known Member
Jay schrieb:
Gamestar berichtet, dass F4 wohl auf der E3 vorgestellt wird.
Schön und gut. Ich warte ja auch auf das Spiel - mag Endzeitszenarien in Spielen und Filmen. Allerdings bin ich nur aus dem Häuschen, wenn´s vielleicht noch dieses Jahr kommt. Muß ich auf´ne Veröffentlichung noch Jahre warten, können die sich das ganze Tamtam sparen.

Becks
 
B

Bader

Guest
Die Game of Year Edition gell?

Ich kann es kaum erwarten Fallout 4 zu spielen. Ich fing mit Fallout 2 an, spielte danach Tactics, dann 3 dann New Vegas. Teil 1 habe ich auch, aber nicht lange gespielt.
 

Metroplex

Well-Known Member
Wehe das gibt nur einen Mist wie Fallout Online oder so.
Nach Skyrim wurden wir auch nur mit MMORPG Quark abgespiesen.
 

NewLex

Well-Known Member
Bin gespannt was Bethesda für eine neue Engine auf Lager hat. Wenn man bedenkt was sie bei Skyrim aus den alten Konsolen rausholten, wird das sicher ein grafisches Highlight :bibber:
 
B

Bader

Guest
Ohhh yeah. Kann es auch kaum erwarten, war erschrocken wie alt New Vegas schon ist. Dabei kenne ich Fallout schon seit dem ersten Teil. Teil 1 kannte ich nur von Screenfun :smile:ugly: ) und fand es auf den Bildern gruselig. Da war n Bild von The Master abgedruckt. Erst ab Teil 2 spielte ich, danach Tactics, darauf Fallout 3 und dann New Vegas. New Vegas war die geilste Erfahrung, da ich die GotY Edition hatte und glaube gute 70 Stunden auf dem Ödland verbrachte. Die Add-ons waren alle durch die Bank geil. Inbesondere der komplett verstörende Old World Blues, wo ich einfach nur noch froh war wieder draußen zu sein und küsste imangär den Boden. Dead Money dagegen verspürte ein ständiger Grusel am Nacken, war auch froh wieder raus zu sein danach :biggrin:. Honest Hearts war einfach nur n epischer Ausflug und Lonesome Road ein interessanter Abschluss.

Wenn ich daran denke, was bei Fallout 4 mit der heutigen Technik möglich ist, wird es mir anders. Vor allem bin ich sehr gespannt welche Thematik und an welchem Ort es sich befindet. Washington brauche ich nicht, war bei Teil 3 okay, aber ich brauch einfach New California. Ohne die Flagge des zweiköpfigen Bären, ist für mich kein Fallout.
Sehr schön wäre für mich ein Ausflug zum New Arroyo, der ja schon bei New Vegas von Emily erwähnt wurde. Das würde ich hart feiern, ich würde auch sehr gern die Umgebung von Fallout 2 (ist glaub auch die gleiche Umgebung wie Fallout 1) in neuer Grafik sehen. Vll. in einem DLC, wenn Fallout 4 nicht den im Hauptspiel hat.

Ein Ausflug an die Küsten Kaliforniens wäre cool, aber auch Texas, Florida oder New York (wobei es dann zu städtisch ala Fallout 3 wird).
 
Oben