Fast & Furious 9Nein ~ Justin Lin ist zurück

MadMax

Active Member
Revolvermann schrieb:
Ein wenig mehr "Sisterhood" wäre aber wirklich mal fällig.
Mit Michelle Rodriguez..... :blink: :blink: :blink: , die mehr "Liebe" im Film will......

Geht es nur mir so oder kann ich mir das so garnicht vorstellen....

F&F war von Anfang an ein, ja, nennen wir es "Macho-Filmchen" der sämtliche Klischees erfüllt. Angefangen von den sexy "Bitches", bis hin zu aufgemotzten Karren und Action, wo man nur noch den Kopf schüttelt. Ein Film für große, und auch etwas kleinere Jungs.

Ich bezweifle stark, dass man daran noch etwas ändern wird. Nicht bei dem aktuellen Erfolg und Einspielergebnissen.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Ach, dann fängt Letty in Fast 9 eben den Dom, und nicht umgekehrt. Danach ein tiefgründiges und politisches Frauengespräch mit Mia und fertig. :ugly:
 

McKenzie

Unchained
MadMax schrieb:
Mit Michelle Rodriguez..... :blink: :blink: :blink: , die mehr "Liebe" im Film will......
Naja sie meint mit "more love for the women" ja nicht Liebesgedöns, sondern dass die Frauen weniger als schmückendes Beiwerk verwendet werden, sondern tragendere Rollen haben sollen. Nobler Gedanke, aber wie du sagst mit dem 9. Teil einer Reihe schon etwas spät :hae:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Klar etwas spät, aber Hollywood hinkt da ja generell etwas hinterher. Wenn sie das so durchzieht wäre das auch löblich oder eben bestenfalls reagieren die Macher darauf.
 

Revolvermann

Well-Known Member
MadMax schrieb:
Mit Michelle Rodriguez..... :blink: :blink: :blink: , die mehr "Liebe" im Film will......

Geht es nur mir so oder kann ich mir das so garnicht vorstellen....

F&F war von Anfang an ein, ja, nennen wir es "Macho-Filmchen" der sämtliche Klischees erfüllt. Angefangen von den sexy "Bitches", bis hin zu aufgemotzten Karren und Action, wo man nur noch den Kopf schüttelt. Ein Film für große, und auch etwas kleinere Jungs.

Ich bezweifle stark, dass man daran noch etwas ändern wird. Nicht bei dem aktuellen Erfolg und Einspielergebnissen.
Die werden am Kernkonzept garantiert so schnell nichts ändern und wenn es sich jetzt um ein/zwei Filme handeln würde, würde ich sagen "Ok. Die Mädels sind hier (leider) nur Beiwerk".
Mitlerweile gehen die aber auf den 9(!) Teil zu und wenn man diese weiblichen Charaktere schon seit Jahren im Franchise hat, kann man sich auch endlich etwas weiter in den Fokus rücken.
Nein, die werden nie die Hauptrolle spielen und das verlangt auch keiner. Auch wird F&F sich nicht zu einer Romcom mit Autos wandeln. :squint:
Einfach ein paar Sätze mehr. Am besten zusammen. Im Idealfall eine wichtige Rolle im sowiso doch recht dünnen Plot. Sollte eigentlich nicht so schwer sein.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Schwieriges Thema. Ja, Rodriguez ist schon seit Teil 1 dabei, aber Tyrese Gibson und Ludacris schon seit 2 und die beiden werden ebenfalls keine größeren dramatischen Szenen kriegen. Sie sind halt Nebenfiguren, wie Rodriguez, und gerade Jordana Brewster werden wir wohl so schnell nicht wichtiger präsentiert sehen. Und kann sich Rodriguez selbst wirklich beschweren? 6 drehte sich zentral um sie, sie durfte gegen Gina Carano und Rhonda Rousey antreten, die beiden bekanntesten weiblichen Martial Arts Stars aktuell, sie spielt im Laufe der Filme eine der coolsten weiblichen Actionfiguren, zwar nicht so zentral wie Milla Jovovich, aber erfolgreicher, und in 8 bekam sie eine weibliche Antagonistin. Vor allem Letty ist doch weit mehr als Doms passive Freundin. Ok, es spricht natürlich fraglos Bände, dass es erst (!) in Teil 8 eine weibliche Gegenspielerin gab, aber dann widerum ist die gewählte Thematik halt auch generell männerlastiger. Es gibt halt deutlich mehr männliche Rennfahrer und sicherlich auch deutlich mehr männliche Terroristen. Zudem gab Charlize Theron die bisher mächtigste Antagonistin ab, die beinahe einen atomaren Krieg ausgelöst hätte. Dagegen ist selbst Jason Statham ein kleiner Kleks, und dessen Rolle fiel bislang auch keineswegs wortgewandter oder relevanter aus als Lettys.

Für mich spricht nichts dagegen, die Frauenfiguren in diesen Filmen wichtiger zu machen oder ihnen mehr und bessere Szenen zu geben. Ist aber halt die Frage, ob sie als Nebenfiguren so wichtig werden müssen. Es ist primär Doms Story, alle andere sind nur Beiwerk. Also ja zu neuen, zusätzlichen Franchises, in denen noch mehr Frauen zu Actionstars werden können. Jovovich und Rodriguez sind scho beide um die 40, da dürfen gern ein paar 25er nachrücken.

Vielleicht ists ja auch insgeheim ein verschlüsselter Aufruf nach mehr Gage. Was vollkommen gerechtfertigt und zu korrigieren wär, bekommt Rodriguez weniger als Statham. Nur Vin und Rock sollten mehr verdienen, ersterer, weil er halt der Zugstar der Reihe ist, der andere, weil er aktuell der beliebteste (lauteste?) Actionstar ist. Aber es wär echt ein Witz, bekämen auch Tyrese und Ludacris mehr Gage als sie.
 

MadMax

Active Member
TheRealNeo schrieb:
Klar etwas spät, aber Hollywood hinkt da ja generell etwas hinterher. Wenn sie das so durchzieht wäre das auch löblich oder eben bestenfalls reagieren die Macher darauf.
Ich sage mal Sie zieht es nicht durch. Und den Machern kann es egal sein. Wird die Rolle eben nochmals abgemurkst und gut ists. Storymäßig könnte Dom dann ja sogar wieder in den "Rage-Modus" übergehen....

Manche nehmen sich, auch in Hollywood, ein wenig zu Ernst und überschätzen Ihren Einfluss.
 

MadMax

Active Member
Revolvermann schrieb:
Einfach ein paar Sätze mehr. Am besten zusammen. Im Idealfall eine wichtige Rolle im sowiso doch recht dünnen Plot. Sollte eigentlich nicht so schwer sein.
Glaube aber kaum, dass die Frau Rodriguez sich damit dann wirklich zufrieden geben wird.

Ich glaube da geht es durchaus um den Ausbau von weiblichen Rollen. Wobei, Charlize Theron hatte ja jetzt nicht die "kleinste" Rolle im letzten Teil..... Kann es sein, dass das in Wahrheit der Zankapfel ist? Futterneid? :check:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Jay schrieb:
Es ist primär Doms Story, alle andere sind nur Beiwerk.
Interessanterweise habe ich 8 noch immer nicht gesehen, gerade weil mir Walker fehlt. Dom war für mich anscheinend nie so wichtig.

Jay schrieb:
Also ja zu neuen, zusätzlichen Franchises, in denen noch mehr Frauen zu Actionstars werden können. Jovovich und Rodriguez sind scho beide um die 40, da dürfen gern ein paar 25er nachrücken.
Allerdings, wer würde dir spontan einfallen? Brie Larson?

Jay schrieb:
Vielleicht ists ja auch insgeheim ein verschlüsselter Aufruf nach mehr Gage. Was vollkommen gerechtfertigt und zu korrigieren wär, bekommt Rodriguez weniger als Statham. Nur Vin und Rock sollten mehr verdienen, ersterer, weil er halt der Zugstar der Reihe ist, der andere, weil er aktuell der beliebteste (lauteste?) Actionstar ist. Aber es wär echt ein Witz, bekämen auch Tyrese und Ludacris mehr Gage als sie.
Rodriguez war in jedem Film dabei (entweder in einer Rückblende oder voll dabei), sie verdient definitiv mehr Gage aber sie ist halt auch kein reguläre A-List Schauspielerin. Eher B mit langsamer Tendenz zu C. Was macht eigentlich Tyrese abseits von Fast und Furious und Transformers?
 

jimbo

ehemals jak12345
Tyrese Gibson macht sehr viele wichtige Dinge !

Stutenbissigkeit ist ein so viel schöneres Wort als Futterneid. :love:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Woodstock schrieb:
Allerdings, wer würde dir spontan einfallen? Brie Larson?
Unter 30?

Jane Levy (Evil Dead Remake)
Britt Robertson (A World Beyond)
Riley Keough (American Honey)
Odeya Rush (Gänsehaut)
Zoey Deutch (Why Him)
Karen Gillan (Guardians 1+2)
Cara Delevingne (Suicide Squad, Valerian)
Ashley Benson (Spring Breakers)
Juno Temple (vieles)
Hailee Steinfeld (True Grit)
Imogen Poots (NEED FOR SPEED)
Emma Roberts (Scream 4)
Anya Taylor-Joy (The Witch)
Dakota Johnson (Fifty Shades of 1+2)
Maika Monroe (It Follows)

Bis auf Levy und Delevingne (die ja eigentlich scho halb auf dem Weg ist/sein will) könnte Michelle Rodriguez die zwar alle mit Leichtigkeit vermöbeln, aber Milla wurde ja so gesehen auch erst mit RE1 zum Actionstar und war nie von Anfang an körperlich auf Action ausgerichtet.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ich leg jetzt mal die Stiefel auf den Tisch und behaupte, dass der nächste Film "Toretto" heißen wird.

Jemand anderer Meinung?
 
Oben