Final Fantasy Reihe

Scofield

Fringe Division
So habe vor 1 stunde mit Final Fantasy XV angefangen und bin wirklich begeistert.

Das Spiel fängt super episch an und die ersten 20 Minuten sind wirklich ein atemberaubender und wirklich wunderschöner Ein Stieg in das Neue Final Fantasy. Sogar die US Synchro klingt garnicht so over the Top wie damals in den Trailern. Bin wirklich gespannt wie lange das Spiel mich fesseln wird. Es gibt auf jedenfall eine Menge zu erkunden und ich mag die Verbindung zu Kingglaive total.
 

<Rorschach>

Active Member
Habs mir auch gestern besorgt und nach 3 Stunden noch nicht mal annähernd bei der Hauptstory angelangt, da jetzt schon so viel nebenbei zu erledigen gibt. Tolle Welt und coole Monster. An den Backstreet Boys Look der Figuren muss man sich gewöhnen aber sonst sehr gut :squint: werd ich noch sehr sehr viele schöne Stunden damit verbringen denk ich
 

Scofield

Fringe Division
Final Fantasy XV REVIEW

So habe FF XV nun seit einiger zeit durch und gib kurz meine eigene Meinung. Da ich erst seit Final Fantasy XIII Fan bin habe ich mich natürlich sehr auf das neue gefreut. Denn ich liebe die Storylines und die Welt die einen FF immer wieder präsentiert.
Im Großen und ganzen hat FF XV auch echt überzeugen können , aber es gibt auch eine große menge zu kritisieren die den Spielspass wirklich extrem senken.

Pro:
+ Wirklich schöne Welt
+ Kampfsystem sehr flott und es macht Spaß sich durch die Welt zu schnetzeln
+ Massig Nebenmissionen und Orte zu erkunden im Open World
+ Das Auto System ist eine witzige Idee

Contra :
- Story : Das Hauptproblem von FF XV ist definitv die Story. Denn zu erst einmal sollte man wissen dass man den Film "KINGGLAIVE" gesehen haben muss um überhaupt ansatzweise die Story zu verstehen. Denn XV bietet kaum Geschichte ausserhalb der Reise von Noctis.
Wichtige Charaktere wie seinen Vater König Lucis , Lunafreya , Ravus , Niffelheim Commander sowie 10 anderen Personen werden im Spiel selber wie absolut unwichtige Nebenfiguren behandelt. Deswegen ist der Film pflicht um deren Beweggründe zu verstehen.
Ebenso hat man das Gefühl dass die Story wie schon Suicide Squad geschnitten wurden ist. Denn die ganze Story hat etwa 10-12 Stunden Spielzeit , kommt nie wirklich in fahrt und es sind große Sprünge zwischendrin die einem komplett aus der Story werfen. Es fühlt sich so an als würden da noch 1-2 Filme dazwischen fehlen , die einem letztendlich alles wichtige erklären würden. Denn so kann man das Spiel wirklich Storytechnisch total vergessen. ES ist zu kurz , hat ein komisches Tempo , es gibt nahezu keinen WTF Moment bis zum Finale hin.

Ebenso sollte man erwähnen dass das Spiel in 2 Teile unterteilt ist. Der erste Part ist der Open World Teil von XV. Man kann Nebenmissionen machen , sowie Dungeons besuchen und und und . Aber ab Kapitel 8 wird das Spiel zu einem Story Game. Man hat keine möglichkeit noch selber zu reisen , sondern wird gezwungen sich durch die ganze Story durchzubeissen. MAn bekommt sozusagen einen Arschtritt und wird durch die Tür geschubst damit man die Story beendet.
- Kaum Zwischensequenzen : Es gibt extrem selten eine Zwischensequenz in FF XV die sonst immer das beste an allem war. Bis auf einige Ausnahmen sind es nur Clips aus Trailer und den Film Kingglaive die nach dem Release eingefügt wurden sind um die Leute nich zu verwirren :facepalm:
- Kampfsystem und Kamera: Ebenso macht die Kamera kein guten Job wenn es ums Kämpfen geht. Wenn man gegen große Gegner kämpft geht die Kamera wirklich in einen Schockzustand und es ist extrem schwierig zu verstehen was gerade passiert und wo sein eigener Charakter gerade steht.
- Boss Fights recht Easy : Die Boss Fights sind zwar episch aber auch recht einfach. Es sind nun zwar keine QT Events , aber sind alle relativ easy machbar . Die Meisten Bosse haben nur 1-2 Mechaniken die nach 1 minute eingewöhnung total entspannt sind.
- Viele Features des Spiels werden erst nach dem Finale freigeschaltet. Man muss also das Spiel durchspielen damit man z.B das Fliegende Fahrzeug bekommt. Zu den zeitpunkt ist es aber nur noch sinnvoll , wenn man XV zu 100% durchspielen will.

Fazit: 6 von 10[/]
Auf jedenfall ein nettes FF was aber Storytechnisch total versagt. Wer wirklich wegen der Story spielt sollte ein halbes Jahr warten. Denn die Macher arbeiten gerade an Patches die die Story erweitern und einfacher gestalten. Damit auch jeder mitkommt. Wer so lange nicht warten will sollte auf jedenfall Kingglaive schauen bevor er mit dem Spiel anfängt.
 

DeMu

Member
Wenn du wie ich direkte Steuerung gewöhnt bist, wird es für dich wohl die Hölle werden.
Habe mich mal an FF15 probiert, und hatte dann kein Bock mehr.
Die Steuerung war kompliziert, und wenn man aus Dummheit nachts ohne Auto unterwegs war.
Wahren überall nervige kleine Monster, also dachte ich mir natürlich einfach auf der Strasse zurückgehen.
Und was passiert, da lauern erst recht die oberfetten Brocken :facepalm: .
 
Oben