Freitag, der 13. Teile: Pamela, Jason, Maske, Feldman, Roy, Zombie-Jason, Telekinese, Manhattan, Höl

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, dafür dass Freitag eigentlich "nur" ein billiger, schneller Abklatsch von Halloween war, hat Sean Cunningham da mehr oder weniger versehentlich was durchaus gelungenes fabriziert. Selbst wenn wir den gesamten Fortsetzungsmythos weglassen, ist die Offenbarung am Ende auch heut noch überraschend, find ich. Die Spannungsszenen sind nicht schlecht und die Campatmosphäre macht gute Laune.

Vor allem, wie bei Halloween hast du eine klar wiedererkennbare Titelmusik. Welche Reihe hat das schon?

Für mich hat der Film vor allem Charme. Das ist was, was viele ähnliche Nachahmertitel der Dekade nicht so wirklich nachmachen konnten.

Die relativ moderne Hatchet Reihe ist ein guter Vergleich. Recht vergleichbar aufgezogen, sogar mit Kane Hodder als entstellter Killer, der teils echt grauslich scheussliche Kills auffährt, sodass selbst Jason anerkennend nickend würde. Es bleibt aber stumpfes, belangloses Gekröse, während die Freitage noch in 50 Jahren geschaut werden.

Was hältst du denn von 2?
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Revolvermann schrieb:
Denn obwohl der durchaus sein Qualitäten hat, ist der unübersehbar Low Budget, hat eine Menge unfreiwilligen Humor und die Dialoge sind zum schreien bescheuert. Ich mag den Film und so alte Slasher generell gern. Von der Qualität des ersten Nightmare on Elm Street, des Chainsaw Massacre oder gar des ersten Halloween ist der Meilenweit entfernt. Selbst der erste Chucky ist besser.
Ich habe den Film erst vor zwei Jahren das erste Mal gesehen und war mega begeistert. Der ist sicher nicht so gut wie "TCM" oder "Halloween", aber der hat einen ganzen eigenen Charme, der einfach wirklich sympathisch ist. Auch im Vergleich zu den ersten beiden Fortsetzungen hat das Original einfach die Nase vorn, auch wenn da Jason am Start ist.​

Jay schrieb:
Die relativ moderne Hatchet Reihe ist ein guter Vergleich. Recht vergleichbar aufgezogen, sogar mit Kane Hodder als entstellter Killer, der teils echt grauslich scheussliche Kills auffährt, sodass selbst Jason anerkennend nickend würde. Es bleibt aber stumpfes, belangloses Gekröse, während die Freitage noch in 50 Jahren geschaut werden.
Die "Hatchet"-FIlme können aber dagegen mit den Gast-Stars und Adam Green's Humor auftrumpfen, der ja gerade den ansonsten etwas müden zweiten Teil auffrischt.​
 

Revolvermann

Well-Known Member
TheReelGuy schrieb:
Ich habe den Film erst vor zwei Jahren das erste Mal gesehen und war mega begeistert. Der ist sicher nicht so gut wie "TCM" oder "Halloween", aber der hat einen ganzen eigenen Charme, der einfach wirklich sympathisch ist. Auch im Vergleich zu den ersten beiden Fortsetzungen hat das Original einfach die Nase vorn, auch wenn da Jason am Start ist.
Der hat definitiv was. Als ich den das erste mal sah, war ich auch mega begeistert. Ist allerdings auch schon sehr lange her. Heute sehe ich das etwas anders. Aber das ist bei dem Ding ja auch irgendwie genau das Mysterium. Das der so offensichtliche Schwächen hat und trotzdem soviel Spaß macht.

Jay schrieb:
Die relativ moderne Hatchet Reihe ist ein guter Vergleich. Recht vergleichbar aufgezogen, sogar mit Kane Hodder als entstellter Killer, der teils echt grauslich scheussliche Kills auffährt, sodass selbst Jason anerkennend nickend würde. Es bleibt aber stumpfes, belangloses Gekröse, während die Freitage noch in 50 Jahren geschaut werden.

Was hältst du denn von 2?
Die Hatchet Filme hab ich bisher nie gesehen. Gibt aber einige neuere Slasher, die heftiger zu Werke gehen und auch insgesammt besser gemacht sind, aber trotzdem nicht den Charme von Freitag der 13. erreichen. Und auch nie so einen Kultstatus. Dabei liegt das das auch nicht an den beliebten Figuren aus Fd13. Die sind so eindimensional wie eh und je. Keiner sticht besonders heraus. Ich hab den Film gestern gesschaut und wüsste nicht einen einzigen Namen. Seltsam. Wobei die Fortsetzungen, was den heutigen Kult um die Reihe angeht, sicher auch ihren Anteil haben.
Wie ich Teil 2 bewerte, kann ich gar nicht mehr genau sagen. Ist viel zu lang her. Ich werde die Reihe demnächst mal auffrischen. Auch von den späteren Teilen kenne ich einige nur noch sehr verschwommen oder gar nicht. War lange Zeit gar nicht so einfach die zu schauen.
 
Oben