From Hell: Graphic Novel wird zur Serie bei FX

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Der US-Kabelsender FX entwickelt eine Serie zum Graphic Novel "From Hell" von Alan Moore und Eddie Campbell. Der Titel dürfte den Kinogänger an den gleichnamigen Film mit Johnny Depp aus 2001 erinnern, der auf der gleichen Vorlage basiert.

Darum geht es im Graphic Novel:
From Hell tells the tale of Jack the Ripper with the killer himself as the main character. Detailing the events leading up to the Whitechapel killings and the cover-up that followed, the 572-page graphic novel is a meditation on the mind of a madman whose savagery and violence gave birth to the 20th century.
Auf 572 Seiten dreht sich alles um die Jack the Ripper Morde im Londoner Viertel Whitechapel und die darauf folgende Verschleierung (durch die Behörden?), mit dem Ripper als Hauptfigur.

David Arata (Children of Men) soll die Adaption schreiben. Aus Sicht von Produzent Don Murphy (der auch schon den Film produzierte) ist eine Serienadaption die bessere Wahl, denn der Film musste damals die Vorlage arg kürzen, um auf die Lauflänge von etwa zwei Stunden zu kommen. Weitere beteiligte Namen im Produktionsstab sind Peter Rice, David Madden und Susan Montford. Ins Leben gerufen wurde das jetzige Projekt bei den FOX TV Studios, FX Productions und Angry Films sind nun mit an Bord.

Das Graphic Novel gilt als eines der erfolgreichsten überhaupt, erschien von 1989 bis 1996 und wurde 1999 gesammelt rausgebracht. Seitdem war es immer in Druck und wird vor allem wegen der 46 Seiten Fussnoten zum Ripper-Fall geschätzt, die dem Ganzen mehr Tiefe und Detail verleihen, obwohl es ein fiktives Werk ist.

Quelle: Deadline.

Graphic Novel gelesen? Film mit Johnny Depp gesehen? Serienadaption eine gute Idee?
 

Schneebauer

Targaryen
Fett. Passt sicherlich super in Serienform. Könnte in Richtung Hannibal gehen. Arata war bei Children of Men ja schon an nem modernen Klassiker beteiligt - muss also irgendwas können. :top:
 
M

Mad Ei Pape

Guest
Den Comic hab ich schon lange auf meiner Wunschliste. Ich scheue nur die Kosten von 50€. Naja, vielleicht mal zu Weihnachten.
Eine Serienumsetzung finde ich gut. Jack the Ripper ist immer ein guter Stoff. :bibber:
 

Porter

Well-Known Member
Gerade erst vor 2 Wochen mit meinem Schatz geschaut das sie den Film noch nicht kannte (ich arbeite daran :clap: ).
Als Serie stelle ich mir das echt toll vor, hab den Comic mal geliehen und mir schon damals gewünscht das sich dessen wer annimmt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Bin jetzt auch neugierig auf die Vorlage geworden und hab' mir mal die englische Kindle-Version bei Amazon gegönnt (kostet derzeit nur 5,75 Euro). Bin mal gespannt, wie gut sich so ein Graphic Novel auf dem Gerät lesen lässt...
 
Oben