Fußballthread (Bundesliga, EM 2020)

Envincar

der mecKercheF
erste wahl war soweit ich weiß magath aber der wollte ned...darum Huuuuuuuuuuuuuuub :squint: wayne hamburg steigt ab :squint:
 

Garrett

Meisterdieb
Bin mal gespannt, Bayern spielt ja schon heute Abend gegen Nürnberg, die haben auch ne verdammt starke Mannschaft. Wird aber wahrscheinlich wieder Unentschieden :biggrin:

Von Stevens halte ich nicht so viel. Normalerweise muss Hamburg nach diesen Leistungen absteigen.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
War ja einiges los und gut, dass mein Lieblingsverein (Dortmund) das schon vor der Winterpause erledigt hat und nicht 4 Tage nach Rückrundenstart, denn mit Vorbereitung ist einfach besser.
Die Trainerentlassungen kann man nachvollziehen. Bei Hamburg und Gladbach musste einfach was geschehen und wenn man bedenkt, wie erschreckend schwach Bayern in Dortmund auftrat und fast gegen Bochum verlor, musste auch dort gehandelt werden, Double hin, Double her. Schade, dass es für Magath nicht mit Hamburg geklappt hat, weil ich ihn trotzdem mag und er ja auch zwei erfolgreiche Jahre hatte.
 

Garrett

Meisterdieb
Bin auch BVB-Fan und mal gespannt, wers denn nach Röber da macht. Ich tippe auf von Heesen, der ja schon seinen Abschied aus Bielefeld angekündigt hat :smile:
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Es war so.

Hamburg hatte schon Gespräche mit Stevens geführt und dann hat Magath gemeint, er wolle seinem Kollegen den Job net wegschnappen.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Hat ja super geklappt mit Hitzfeld, aber was soll er auch machen? War ja gerade mal ein Tag dort. Aber Meisterschaft können sie langsam mal vergessen.

@ Ash Evil Dead

Tippe auch auf Von Heesen, aber nach dem Mainzspiel glaub ich, dass jeder Trainer auf verlorenen Posten steht. Gewinnen mal ein Spiel und dann schon wieder so ein Ding. :terror:
 

Denyo

Active Member
Ist das Geil.
Da verliert Bayern gegen Nürnberg :rofl:

Dieses Jahr können die Bayern den Titel vergesssen. Dafür sind Bremen, Schalke und Stuttgart zu stark für.
 

Incubus

Smokin' Ace
Zu Nürnberg-Bayern: Muuahahhahaa!
Geschieht denen Recht, den Vollspacken! Glauben die, jetzt ist alles wunderbar, nur weil Hitzfeld Trainer ist?? So ne Klatsche war mal überfällig, damit die Bayern von ihrem Ross runterkommen!!

Zum HSV: das mit Magath wäre zu schön gewesen um wahr zu sein, aber eins muss man Huub Stevens lassen: er ist zwar nicht Sympathieträger Nr.1, aber er ist ein guter Trainer, der auch mal in den Hintern treten kann und dass braucht der HSV jetzt auch!
 

Garrett

Meisterdieb
Ja was soll man noch zum HSV sagen, es geht weiter wie gehabt.

Erste Halbzeit geführt und in der 92. Minute noch 1:2 verloren :jabba:
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Besser kann man es nicht sagen, sollten sich langsam mal Ideen über ein neues Maskottchen machen.
Aber die Auswaertsdeppen haben gewonnen. 0:2 in Bielefeld, langsam wird es eng für von Heesen.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Und wieder ist ein Trainer weg und zum zweiten mal bei meinem Lieblingsverein:

Das schnelle Aus für Röber
Der im Internet veröffentlichte Trainingsplan kündigt die nächste Einheit für Dienstag, 9.30 Uhr, an. Wer die erste Zusammenkunft der Woche der Dortmunder Profis leiten wird, verrät diese Terminvorschau nicht. Sicher ist: Der erst seit dem 4. Januar amtierende Jürgen Röber hat die Mannschaft in Bochum zum letzten Mal in einem Spiel betreut. Am Montag zog der 53-Jährige die Konsequenzen aus der Talfahrt und trat zurück.

"In dieser schwierigen Situation geht es nicht um Personen, sondern einzig und allein um die Zukunft des BVB, deshalb habe ich meinen Rücktritt angeboten", erklärte Röber seinen Entschluss. Neben Röber beendete auch sein Assistent Bernd Storck seine Tätigkeit bei den Borussen.

Die wie selten zuvor in Spott, Häme und Ironie getunkten Dortmunder, die spätestens seit Samstag in der typischen Absteiger-Dynamik stecken, trauten ihm die Trendwende nicht mehr zu.

Die Kandidaten: Doll, Magath und DFB-Sportdirektor Sammer
Schon gegen den 1. FC Nürnberg wird ein neuer Trainer auf der Bank der Borussia sitzen. Der nach Bert van Marwijk (54) dann dritte Coach in dieser Saison soll sich aus einem überschaubaren Kreis möglicher Kandidaten rekrutieren. Ihm gehören Felix Magath (53), Thomas Doll (40) und Matthias Sammer (37) an.

Thomas von Heesen (45), der über Monate erklärter Favorit auf den Cheftrainerposten war, soll sich inzwischen in eine extrem schlechte Verhandlungsposition gebracht haben, weil er die Dortmunder Geschäftsführung wochenlang zappeln ließ und hinhielt. Außerdem wird ihm anscheinend am wenigsten zugetraut, eine mental nicht einmal im Ansatz auf einen gnadenlosen Abstiegskampf eingerichtete Formation für die entscheidenden Wochen der Saison zu präparieren. "Für von Heesen", wollte ein Insider gestern sogar wissen, "ist die Tür in Dortmund zu."
Da hätte man auch van Marwjik behalten können.

2. Liga, wir kommen.
 
J

jeremybentham

Guest
Als ob das alles immer am Trainer liegt... lächerlich.
Und in 2 Monaten soll ne Revolution im Team stattfinden... naja wennse meinen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wenn wir gerade mal wieder beim Thema sind...

Der Trainerwechsel bei Bayern scheint langsam Früchte zu tragen.
Auch wenn sie gestern 2 Punkte verschenkt haben, spielen sie seit langem mal wieder schönen Fußball und mit der Leistung und einer besseren Chancenverwertung ist noch alles in der Meisterschaft möglich.
Angenommen kommendes Wochenende trennen sich schalke und Stuttgart mit nem Unentschieden und ne Woche später gewinnt Bayern gegen diese,dann wären die Bayern richtig drin im Kampf und Bremen wäre bei 2 Siegen nur 3 Punkte weg.
Aber abwarten wie das noch wird.
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Also Dortmund hat die letzten Tage wirklich Desolat gespielt, da wundert mich das nicht.

Bin mal gespannt, welcher Trainer die Herausforderung annimmt und die Gurkentruppe vor dem Abstieg bewahren will.


Bayern - Bremen:

Ich als Bremen Fan muss sagen, hier hat Bremen wirklich sausmäßiges Dusel gehabt. Bayern hätte gewinnen müssen. Die hatten Chancen für eine komplette Hinrunde ...
 

Glotzkopp

Member
zu Bayern - Bremen: endlich weiß ich mal wie sich ein Bayern-Fan so fühlt, wen mal wieder nicht gut gespielt wurde und die Punkte (in diesem Fall nur einer) trotzdem kommen.

Nachdem sich die anderen der Top 4 jetzt gegenseitig die Punkte wegnehmen, glaub ich fest an die Werder Meisterschaft :yeah:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Naja ich bin froh, dass Bayern zumindest mal wieder ordentlichen Fußball spielt. Und von den Top 4 spielen sie gerade den besten und haben auch die beste Form.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Original von duffy
Tja BVB, der Doll isses dann wohl... :finster:

Das wird schon.....
:jabba:

Gutelaunebär Doll in Dortmund, wo man den Spielern doch endlich ordentlich den Arsch versohlen sollte. :yeah:
Aber immerhin hat er damals Hamburg auch von Platz 18 aus übernommen.
 

Garrett

Meisterdieb
Original von gimli
Aber immerhin hat er damals Hamburg auch von Platz 18 aus übernommen.
...und wieder verlassen :wink::ugly:

Ich als Dortmund-Fan bin da wieder mal skeptisch, Udo Lattek wäre die einzig richtige Wahl gewesen :tongue: Im Ernst wäre ich allerdings für Werner Lorant, das ist so ein Typ der denen schon den Arsch aufgerissen hätte - auch im wortwörtlichen Sinne.
 

j.@.c.K

Liza Saturday
Doll?!

Naja, ob das gut geht. Von einer Krisenmannschaft, direkt zur nächsten? Warum? Bei Hamburg hat auch nichts funktioniert, warum soll das jetzt bei Dortmund anders sein? Planen die schon für die 2. Liga?
 
Oben