Fußballthread (Bundesliga, EM 2020)

Schneebauer

Targaryen
Spannendes Spiel gestern. :bibber: Grade in der ersten HZ dachte ich mir, dass das ein hartes Stück Arbeit werden könnte. Dann direkt der Elfer, aber auf Özil ist Verlass. :top: Szczesnys Foul war eindeutig auch ein Elfer - aber die rote Karte? Ich mag diese Doppelbestrafung nicht. Aber nach aktueller Regel ist das nun mal eine Notbremse. Dass dann auch Alaba so unglücklich verschießt ist bitter, aber zu aktuellem Spielverlauf fair.

Die 2. HZ war dann eindeutig wieder die Dominaz zu erkennen. 85% Ballbesitz gegen 10 Gunners, die nur um den eigenen 16er standen. Da gabs noch einige Chancen, einen weiteren nicht gegebenen Elfer gegen Müller usw... Hätte auch höher ausgehen können. Aber auch andersrum, wenn Arsenal mehr aus der Halbzeit 1 gemacht hätte. Wer weiß was das für ein Spiel wird, wenn der Karpfen trifft...

Quintessenz des Spiel: Marcel Reif ist immer noch ein Vollspast und der schlechteste Kommentator, den ich kenne.
 
A

AlecEmpire

Guest
War schon ein interessants Spiel, aber die Spannung war nach der Roten Karte dann doch irgendwie dahin. Mit einem Mann weniger 60 Minuten lang gegen die Lederhosen bestehen, da ist Hopfen und Malz verloren und das hat man dann auch gesehen. Diese Regel mit der Roten Karte ist wirklich dämlich, hat das ganze Spiel kaputt gemacht und das Rückspiel ist zum Großteil auch nur noch ein reines Schaulaufen. Das kann ja nicht wirklich das Ziel sein. :thumbdown:
 

Schneebauer

Targaryen
Also ein Schaulaufen wird das auf keinen Fall. Arsenal steht mit dem Rücken zur Wand, und wird versuchen in München einfach Vollgas zu geben. Das hat in der ersten HZ ja recht gut funktioniert. Und wie das ausgehen kann, haben wir letztes Jahr gesehen. Das war eine fast identische Situation. Der 2. Keeper der Gunners hat gestern auch gezeigt, dass er kein Fliegenfänger ist. Von daher ist da noch nichts gegessen.

Squizo, was sagst du zum Spiel? :ugly:
 
A

AlecEmpire

Guest
Na ja aber wenn man - wie viele Spiele jetzt schon? - nicht verloren hat und dann mit einem 2:0 auswärts den Gegener dann im Hinspiel Dahoam erwartet, hat das für mich schon so etwas wie Schaulaufen. :wink:
 

Member_2.0

Active Member
Hört mir bloß auf mit CL. Mein Vater redet seit gestern nicht mehr mit mir,
weil ich gesagt habe, ich bin für Arsenal. Hab vielleicht ein paar unschöne Worte verwendet.
Aber hallooo, das ist Fußball...wie kann man sich nur so anstellen :thumbdown:
 

Schneebauer

Targaryen
Weil unqualifizierte Beiträge und Sprüche schlimmer sind, als Niederlagen. Das ist Fussball.

@Alec: Ein Schaulaufen könnte es werden, wenn man relativ früh in Führung geht. Aber was, wenn Arsenal das erste Tor macht? Dann steht es in Summe 2:1 und sie schöpfen Hoffnung. Klar haben die Bayern einen Vorteil und sind zuhause Favorit, aber wenn du das bereits als gegessen siehst, biste wohl kein regelmäßiger Fußballkucker?
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wie konnte es eigentlich sein, dass Boateng gelbgesperrt-gefährdet war? Werden die nicht nach der Gruppenphase gelöscht?
 

Schneebauer

Targaryen
1) Gelöscht wird erst nach dem 1/4 Finale. Davor wird man nach der 3. Gelben gesperrt.
2) Boateng war "Gelbgefährdet" weil er wegen dem Foul an Özil (Elfmeter) Gelb gesehen hat. Also war er in dem Spiel eigentlich nur "Gelb-Rot-Gefährdet". :wink:

2 Gelbe haben momentan Boateng und Dante. Sprich bei der nächsten Gelben gibts 1 Spiel von der Tribüne aus.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Okay, danke. :wink:

Na ich denke die zwei werden wohl kaum drei weitere Spiele gelblos bleiben. :bibber:

Wie ist eigentlich die Lage um Badstuber?
 
A

AlecEmpire

Guest
Schneebauer schrieb:
Weil unqualifizierte Beiträge und Sprüche schlimmer sind, als Niederlagen. Das ist Fussball.
Schneebauer schrieb:
@Alec: Ein Schaulaufen könnte es werden, wenn man relativ früh in Führung geht. Aber was, wenn Arsenal das erste Tor macht? Dann steht es in Summe 2:1 und sie schöpfen Hoffnung. Klar haben die Bayern einen Vorteil und sind zuhause Favorit, aber wenn du das bereits als gegessen siehst, biste wohl kein regelmäßiger Fußballkucker?
Ich habe regelmäßig Fußball gespielt und schaue regelmäßig Fussball. Was Du außer Acht lässt ist, dass diese Bayern Mannchaft noch stärker ist als letztes Jahr und bisher kein Pflichtspiel verschenkt habt. Wenn 5:0 möglich ist, dann hauen sie den Gegner auch 5:0 weg und geben sich nicht mit einem 1:0 zufrieden. Klar war Arsenal die ersten 20 Minuten richtig stark, aber sind die auch so gut und konditionell stark, dass sie das 90 Minuten lang durchhalten? Mit einem Mann weniger haben sie zumindest gezeigt, dass sie das Tempo nicht durchalten können und sobald sie nachgeben, von den Bayern erdrückt werden - wie beim Handball.
Klar, wenn es 1:0 für Arsenal steht kommt noch mal Spannung auf und das ist natürlich auch möglich, aber die Chancen das Bayern weiterkommen sehe ich bei 80%, ausgehend von der Leistung, die sie diese Saison bislang gezeigt habe. Mit Schaulaufen meine ich eher, dass ich das Rückspiel für mäßig interessant halte, da der Siger für mich schon mehr oder weniger fest steht.
Wenn es anders kommt bin ich mit dieser Aussage natülich der Super-Looser, aber hey was solls, dann lege ich einen neuen Account an und wechsel halt meinen Avatar Namen. :biggrin:
 

Rebell

Active Member
TheRealNeo schrieb:
Okay, danke. :wink:

Na ich denke die zwei werden wohl kaum drei weitere Spiele gelblos bleiben. :bibber:

Wie ist eigentlich die Lage um Badstuber?
Könnte zum Ende der Saison wieder Einsteigen und zur WM mitfahren.

Ohne Neuer wäre die 1 HZ an Arsenal gegangen bis zur... 30 Min. etwa. Danach ging es doch spürbar wieder in die Bayern Dominanz rein. Klar ab der Roten Karte ist Arsenal so gesehen am Boden.

Ein 0:0 wäre aber immer noch drin gewesen. Dummerweise fangen die dann an Dumm zu Verteidigen. Erst stehen se beim 0:1 zu tief hinten drin so das Kroos alle Zeit hat zu Anvisieren und dann stehen se beim 0:2 zu weit draußen so das Müller in aller Ruhe einen knallharten Kopfball setzen konnte.

Es waren die Individuellen Fehler die das Spiel hier entschieden haben nicht die 10 Mann Situtation. (Die Fehler passieren dir auch bei 11 Mann aufm Platz mit leichtigkeit)

Entscheidend ist das Spiel der Bayern. Ball halten... und nochmal hinten rum. Ball halten und nochmal hinten rum. Dann mal kurz rein, und wieder zurück. Die machen die Gegner damit immer dermaßen Mürbe das solche Fehler zwangsläufig passieren.

Am Ende ist es ein verdienter Sieg wo Arsenal zu Beginn alle Chancen hatte die Weichen zum eigenen Gunsten zu stellen.

@Alec
CL ist CL. Da gibt es ganz andere, eigene Regeln. Ich gehe nicht davon aus das Arsenal sowas wie letztes Jahr wiederholen kann. Aber "Never say never!" :bibber:
 

Schneebauer

Targaryen
@Member:

Du sagst ja selber, dass du dich in der Wortwahl vergriffen hast. Ergo denk ich mir, dass die Diskussion wohl etwas unsachlich geworden ist. :wink:

AlecEmpire schrieb:
Klar, wenn es 1:0 für Arsenal steht kommt noch mal Spannung auf und das ist natürlich auch möglich, aber die Chancen das Bayern weiterkommen sehe ich bei 80%, ausgehend von der Leistung, die sie diese Saison bislang gezeigt habe.
Genau das meine ich. Ich hasse zwar diese Phrasen aber "Fussball kann so schön, aber auch so grausam sein". In Prozent ist das zwar schwer zu sagen, aber die Ausgangslage für Bayern ist natürlich hervorragend. Auch weil Arsenal voll auf Offensive setzen muss, wird sich da mehr Platz für die Münchner Ofensive ergeben. Dann heißts hinten keine Fehler machen und das Ding ist geritzt.

Auch die Bayern Form ist überragend zur Zeit. Allerdings muss man sagen, dass in der Liga momentan niemand auch nur ansatzweise auf Augenhöhe ist. So ein 3:0 kommt halt raus, ohne sich groß anzustrengen. Was war gegen Man City? Gruppensieg sicher, bisschen routiert und nicht mit vollem Einsatz gespielt - Niederlage. Weils eben nicht drauf an kam.

@Rebell:

Individuelle Fehler? Die Direktabnahme von Kroos war einfach fantastisch. Er hat die Lücke gesehen und sofort reagiert. Beim zweiten war Flamini zu weit weg, ja. Aber den Cipper und den Aufsetzer per Kopf musste halt auch erstmal machen. :wink:
 

squizo

Zillion Dollar Sadist
Gerade in den ersten 30 Minuten war ich von Arsenal überrascht und von Bayern enttäuscht. Wenn das ein Team gewesen wäre, das im Abschluss stärker ist, dann würde die Lage ganz anders aussehen. Wenn sie so weiterspielen, werden sie spätestens gegen ein City, Barca, PSG oder Real auf die Schnauze fallen. Mal schauen wie sich der FCB in München macht, aber mir Ruhm haben sie sich in London nicht bekleckert.
Das Spiel nach der roten Karte schon vorbei - hat man ja auch bei Barca-City gesehen.

Ich denke in München wird es ein 1:1
 

ManU

Active Member
@squizo

Würde mich überraschen wenn City weiterkommen würde dazu hat Bayern ganz gut gegen die in der Gruppe gespielt :wink:
 

Rebell

Active Member
Schneebauer schrieb:
Individuelle Fehler? Die Direktabnahme von Kroos war einfach fantastisch. Er hat die Lücke gesehen und sofort reagiert. Beim zweiten war Flamini zu weit weg, ja. Aber den Cipper und den Aufsetzer per Kopf musste halt auch erstmal machen. :wink:
Ja. Beiden Toren sind markante Abwehrfehler vorgegangen. Zu tief hinten zu stehen und zu weit vorne zu stehen sind Fehler die hin und wieder in einen Spiel passieren. Bayern hat die Macht fast jede solche Möglichkeit mit einen Tor zu unterstreichen. Ich schmälere damit in keinster weise die Schußleistung bzw. den Kopfball von Kroos/Müller eher im Gegenteil. Müller (ohne mein Fav.) hat einfach die Eigenart immer in diese Lücken rein zu kommen und dann hinter den Leuten zu stehen (oder im richtigen Moment am richtigen Ort). Und das Kroos ein begnadeter Schütze ist muss man nicht mehr bezweifeln. (Lediglich Freistöße kann er iwie nit so gut. Missing Basler!)
squizo schrieb:
Gerade in den ersten 30 Minuten war ich von Arsenal überrascht und von Bayern enttäuscht. Wenn das ein Team gewesen wäre, das im Abschluss stärker ist, dann würde die Lage ganz anders aussehen. Wenn sie so weiterspielen, werden sie spätestens gegen ein City, Barca, PSG oder Real auf die Schnauze fallen. Mal schauen wie sich der FCB in München macht, aber mir Ruhm haben sie sich in London nicht bekleckert.
Das Spiel nach der roten Karte schon vorbei - hat man ja auch bei Barca-City gesehen.

Ich denke in München wird es ein 1:1
City ist durchaus Gefährlich. Barca sowieso immer (wobei Sie in den letzten 2 Jahren nachgelassen haben!). Real Stufe ich mittlerweile schwächer ein als City. City hat mehr in der Breite während Real quasi vom Ronaldo Spiel lebt. Nimmst du ihn raus schwächt es Real direkt um 30%. PSG jedoch ist am berechnensten wegen Ibra. So Genial der Spieler ist und ich ihn auch leiden kann: Er hat eine große Schwäche. Wenn man ihn abmeldet Frustet er schnell und verliert die Lust. Und das Team lebt von ihm.
 

ManU

Active Member
Ich bin mir ziemlich sicher Bayern holt heuer wieder das Triple, in der LIga sind sie fast durch, der Pokal wird nicht dir große Herausforderung werden also alle Kräfte für die Cl sammeln.

Entweder ist es der Neid von manchen hier oder sie checken echt nicht das Bayern derzeit wohl die beste Mannschaft der Welt ist und das sage ich bei Gott nicht als Bayern Fan.

City? Ja die haben ein Match gegen die Bayern gewonnen sind aber alles in allem zu instabil und oftmals ausserhalb der PL eine graue Maus
PSG? Halte ich heuer wirklich für eine sehr starke Bedrohung, Ibra ist in Topform und auch der restliche Kader ist nich von schlechten Eltern
Barca? Ich glaube viele schätzen die noch stärker ein als sie letztendlich jetzt sind, die Gruppenphase war alles andere als spielerische Überform und auch in der Liga sind extrem viele schlechte Spiele dabei darum denke ich die sind falls es gegen die Bayern gehen sollte chancenlos
Real Auch vor denen muss sich ein FCB wahrlich nicht mehr fürchten aber ich denke die könnten heuer noch sehr gefährlich werden, so stark waren sie schon lange nicht mehr trotz dem Verlust von Özil aber der Rest des Kaders ist schon einige Jahre zusammen und eingespielt
ManU Olympiakos wird nicht schwer zu besiegen aber so sehr es mir im Herzen wehtut wird ManU heuer wohl chancenlos auf den CL Sieg sein :sad:
Chelsea Schätze ich als echten Geheimtipp ein und glaube die könnten es heuer wirklich wieder schaffen, dazu liegen sie den Bayern nicht
Atletico Die Überraschungsmannschaft schlecht hin, spielerisch auf hohen Niveau, bissige Mannschaft - ich glaube Semifinale ist mindestens drinn
Arsenal War für mich ein Wegweiser für die Bayern, wurden zwar in der Liga von Liverpool abgefertigt hatte ich aber als ganz heißen Tipp für die CL aber Bayern war auch das denkbar undankbarste Los :wink:

Also wie gesagt ich denke die Bayern sind im Finale, und entgegen der anderen hier denke ich nicht das Barca, Real oder City da viel mitzureden haben. Glaube es gibt ein Revival vom Finale dahoam oder doch ein PSG/Atletico im Finale was mich sogar noch mehr freuen würde. PSG wäre ich den Titel zwar nicht vergönnt aber Atletico allemal :top:
 

Rebell

Active Member
Schafft der HSV doch das Wunder?

3:0 Sieg gegen Dortmund, überzeugender und geschlossener Auftritt einer !MANNSCHAFT! und Sensationelles Tor zum 3:0... Der BuLi Keller wird zum Partykeller denn dort geht es gerade echt ab.
 
A

AlecEmpire

Guest
Es ist zwar schön und spannend, dass in der BuLi jeder jeden schlagen kann, aber verstehen tue ich das nicht wirklich. Völlig *plem-plem* :plemplem:
Ob Braunschqweig nach diesem Spiel noch eine Chanze hat...??? Wenn man zwei Elfemeter verschiesst, dann will man wohl einfach absteigen. Vermutlich geht es nur noch um den zweiten Abstiegsplatz und die Relegation.
 
Oben