Fußballthread (Bundesliga, EM 2020)

Schorsch

Active Member
Endlich spielt der HSV wieder ordentlichen Fußball. Dortmund hat zwar echt schlecht gespielt, aber was der HSV da abgeliefert hat, gefällt mir.

Hoffe die können die Leistung dann auch halten.
 
B

Bader

Guest
Die nächsten 4-5 Spiele zeigen wohin der Weg geht. Die Augsburger sind echt genial... einfach eiskalt die Erschöpfung der Freiburger ausgenutzt :/
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Rebell schrieb:
3:0 Sieg gegen Dortmund
Im Kino hatte ich nur irgendwas von 0:0 gehört und gedacht, dass es um's HSV Spiel geht und das der Endstand sei. Von dem §.0 bin ich dann doch überrascht. Und das dann auch nich gegen den BVB.

Die Frage - angenommen, dass sie von den Abstiegsplätzen wegkommen - ist ja, ob sie es dann mal schaffen, dauerhaft weiter oben zu bleiben, oder ob in der nächsten Saison der nächste Absturz und damit der nächste Trainer kommt.
 

Member_2.0

Active Member
Ich weiß nicht, was der BVB in Hamburg immer macht. Was für ein grotten Spiel :facepalm:
Fest steht auf jeden Fall, dass ich, auch wenn es so schön bequem ist, hier keine Tickets mehr kaufe.
Hab hier bisher nur Niederlagen gesehen, wenn Dortmund in Hamburg gespielt hat.
In anderen Stadien und in Dortmund noch nie :ugly:

Was den HSV angeht. Die haben echt losgelegt. Aber ansich war das zu erwarten, obwohl ich guter Dinge war
vor dem Spiel. Aber mit Blick auf den Platz in der Tabelle und bei Trainerwechsel blieb auch nichts anderes.
Mal sehen, ob es jetzt so weiter geht...
 

Rebell

Active Member
Manny schrieb:
Die Frage - angenommen, dass sie von den Abstiegsplätzen wegkommen - ist ja, ob sie es dann mal schaffen, dauerhaft weiter oben zu bleiben, oder ob in der nächsten Saison der nächste Absturz und damit der nächste Trainer kommt.
Die Frage würde ich mit einen klaren Nein beantworten. Sollten die in der 1 BuLi bleiben dann wäre es Slomkas verdienst. Sollten sie danach noch 1-2 Jahre weiterhin drin bleiben wäre es Slomkas verdienst.
Aber iwo innerhalb dieses Zeitrahmens geht das Schiff wieder unter.

Spieler, Fans und ehemalige Verantwortliche kritisieren die HSV Führung. Dort hat sich nix geändert. Dort wird sich nix ändern. Die Missstände werden bleiben und sich wieder auf die Spieler/Spiele auswirken. Alles andere würde mich stark überraschen.

Das es grundsätzlich geht zeigt Hertha:
Preetz der "Bauherr" des doppelten Abstiegs, aber auch des Wiederaufstiegs, wurden die Kompetenzen (zurecht) abgeschrieben.
Zu seiner Verteidigung kann man aber hier (und das ist ein Unterschied) sagen: Er war vorher auch Spieler in Hertha und hatte gerade zur Saison des ersten Abstiegs den Managerposten übernommen als seine erste Station. Jetzt scheint er das Spiel zu kennen und er hat eine Bindung zum Verein. Diese braucht man als Manager. (Da Manager idR lange diesen Posten behalten ist eine Identifikation vorteilhaft)
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Rebell schrieb:
Spieler, Fans und ehemalige Verantwortliche kritisieren die HSV Führung. Dort hat sich nix geändert.
Bist du dir denn sicher, dass die "Verantwortlichen" das Problem sind und nicht die Spieler? Ich lese und höre da nämlich immer mal wieder was davon, dass die Spieler nicht laufen. Kaum Sprints hinlegen.

Und dann noch die Tatsache, dass in den letzten Jahren diverse Trainerwechsel stattgefunden haben. Sollte man nicht meinen, dass ein gutes Team unter irgendeinem dieser Trainer besser abgeschnitten hätte, als es der Fall war. Dass es nicht passiert ist, kann man wohl schlecht den Vorständen/Aufsichtsräten zuschreiben.

Wenn die Spieler also nicht laufen, fallen mir nur zwei Gründe ein: Entweder die Spieler wollten die jeweiligen Trainer irgendwann weghaben und haben sich deshalb nicht angestrengt oder sie laufen nicht, weil sie sich auf ihrem Geld ausruhen.
 

Garrett

Meisterdieb
Beim HSV ist ja immer wieder zu Beobachten, dass die Mannschaft unmittelbar nach einem Trainerwechsel ganz anders auftritt. Für mich ist das auch eine Charakterfrage des Teams. Trotz des Sieges gestern: Der Verein ist kaputt, vielleicht hält man sich mit Ach und Krach in der Liga, doch das Chaos wird weitergehen dort.
 
B

Bader

Guest
Bezeichener finde ich eher, dass HSV wieder da sind wo die waren. Absoluter Grottenkick...
 

Schneebauer

Targaryen
Puh, also das was Schalke die letzte Woche abgeliefert hat, war wirklich grottig. CL-Unwürdig. Die hätten sich auch nicht beschweren dürfen, wenn sie 8 Buden gegen Bayern kassieren. Leverkusen ist im Sturzflug. Mal abwarten wie lange man Hypiäa noch Zeit gibt. Für Schneider beim VfB wird das Eis auch immer dünner. Würde mich wundern, wenn er bis Ende d. Saison Trainer bleibt.

Und Veh hört Ende der Saison auch auf. Schade für Frankfurt. Veh hat wohl höhere Ambitionen. :/
 

Rebell

Active Member
Veh ist Dumm. Er kann mit Frankfurt alles mögliche Leisten auf einen guten Niveau... aber so isset dann. Er geht wohl nach Stuttgart oder so.
 

Joker1986

0711er
Rebell schrieb:
Veh ist Dumm. Er kann mit Frankfurt alles mögliche Leisten auf einen guten Niveau... aber so isset dann. Er geht wohl nach Stuttgart oder so.

Wieso sollte der zu den Absteigern aus Cannstatt gehen...? Da kann er es nur schlechter machen - so bleibt er immer der Meistertrainer von 2007. Aber trotzdem schade für Frankfurt.
 
Oben