Fußballthread (Bundesliga, EM 2020)

Måbruk

Active Member
Der Ballack war schon immer ein Dummschwätzer und ist es auch heute noch. Deutschland kann froh sein, jemanden wie Löw im Amt zu haben, der die Mannschaft und das Land mehr als würdevoll und stilvoll vertritt.
Am besten schnappt sich der Ballack den Matthäus und Mourinho und die vergraben sich irgendwo am Ballermann, zu mehr taugen die nicht.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Um fair zu bleiben, er hat nicht gesagt, Ballack sei ein schlechter Fußballer gewesen. :squint:

Matthäus und Mourinho kann ich aber auch nicht ab.
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Was erwartet ihr denn von den kommenden Länderspielen von "Die Mannschaft"? :ugly:

Ich nehme mal an, dass es gegen die Holländer vielleicht sogar noch kniffliger wird als gegen Frankreich.

Müsste ich tippen, würde ich auf ein 2:2 gegen Holland und ein 0:0 gegen Frankreich tippen.​
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ehrlich gesagt ist es bei mir bei der Nations League, Freundschaftsspielen oder Qualifikationsspielen...interessiert mich kaum.
 

Joker1986

0711er
Ich freue mich ja ein bisschen, dass die so abkacken. Sowohl sportlich - also auch Zuschauertechnisch.
Vielleicht lernt der DFB dann mal daraus. Wobei, so lange der Grindel da oben steht wird sich nix ändern. Der findet sich selbst ja am geilsten...
Der Rian Johnson unter den Fußballfunktionären. :cursing:
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Joker1986 schrieb:
Der Rian Johnson unter den Fußballfunktionären. :cursing:
Naja, mal davon abgesehen, dass ich Rian Johnson und TLJ mag, würde ich die Post-WM-Ära von Grindel & Löw eher als ihre "Hobbit"-Trilogie bezeichnen.

Der Rian-Johnson-Vergleich würde ja zumindest implizieren, dass die sich Mühe geben bzw. eine größere Vision haben, die eben nicht jedem gefällt.​
 

Joker1986

0711er
TheReelGuy schrieb:
eher als ihre "Hobbit"-Trilogie
Für mich ist die Hobbit Trilogie mehr Star Wars als TLJ... :whistling:
TheReelGuy schrieb:
Der Rian-Johnson-Vergleich würde ja zumindest implizieren, dass die sich Mühe geben bzw. eine größere Vision haben, die eben nicht jedem gefällt.
Naja, die haben ja schon Visionen. Es soll noch mehr Geld generiert werden und der Fußball soll noch mehr Event werden.

Wie hat der Blatter das mal ausgedrückt: erstellt es sich so vor, dass ein Besuch beim Fußballspiel wie ein Besuch in der Oper ist. Man geht abends zusammen aus und macht sich schick und bla.
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Brauche Hummels immer noch nicht in der Startelf, aber bis jetzt sieht das alles (auch auf das Russland-Spiel bezogen) recht ordentlich aus. Der Sturm traut sich auch mal abzuschließen und das muss schon als Erfolg gewertet werden.​
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Jo, Sané scheint ausgezogen, um zu beweisen, warum das es ein Fehler war, ihn nicht mit nach Russland zu nehmen. Der wirbelt und wirbelt, so gefällt mir das :top:

Und zwei Tore aus dem Spiel heraus sehen natürlich auch echt sehr gut aus, nachdem vorher so viel über Standards gelöst wurde.

Zur Stimmung: Habe selbst kurz überlegt, ob ich nach Gelsenkirchen fahre, aber außerhalb von Turnieren gibt mit die Nationalelf nicht wirklich was. Bin dann doch eher der klassische Klubfussball-Gucker. Lasse die Spiele von "Die Mannschaft" ( :ugly: ) dann aber so im Hintergrund laufen.​
 

Måbruk

Active Member
Ich vermute mittlerweile ja, dass am Ende weder der BvB noch Mia san Mia oben stehen werden!
Warum kann die Liga nicht immer so spannend sein... :unsure:
 

Måbruk

Active Member
Gladbach und Leipzig sind diese Saison auch nicht schlechter als die Bayern - da geht vielleicht noch was!
Vorausgesetzt der BvB kackt nun tatsächlich ab. :huh:
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Sollte es der BVB jetzt durch die "Meisterflatter" ( :ugly: ) wirklich nicht schaffen, dann sollen sich doch bitte die Gladbacher belohnen und die Bayern im Rennen um die Spitze ausstechen. Meistertrainer Dieter Hecking und deutsche Meister Christoph Kramer? Ja, ich finde das hat auch einen schönen Klang :top:
 
Oben