German Comic Con Dortmund (nächste: April 2019 Dortmund mit CHARLIE SHEEN)

Skylynx

New Member
Hmm... hab gemischte Gefühle. Positiv fand ich, dass die Hallen sehr gut genutzt wurden und sich die Menge überraschend gut auf diese aufgeteilt hat.

Negativ war, dass die Hallenpläne mal wieder kurz vor knapp kamen, dass Stände nicht dort waren wo sie eingeplant waren, dass wieder mal zu viel Fokus auf Händler war, zu wenig interessante Panels. Chaos hinter den Kulissen, Planlose Mitarbeiter auf der Con, Chaos bei den Parkplätzen, ewig lange Warteschlange bei eisiger Kälte und nur einem Eingang.

Meines Erachtens kaum bis wenig Verbesserung zum Vorjahr.
 

Butch

Well-Known Member
Klingt eher nach Chaos als nach Spaß. Im Sommer wär das ja Ok aber bei den Temperaturen...nee muss nich sein.
 

Metroplex

Well-Known Member
Butch schrieb:
Klingt eher nach Chaos als nach Spaß. Im Sommer wär das ja Ok aber bei den Temperaturen...nee muss nich sein.

Ich kann das nie so recht nachvollziehen warum so viele Leute "heiss" mit "angenehm" und "kalt" mit "mühsam" assoziieren :ugly:
Gerade bei grossen Menschenmengen ist mir "zu kalt" wesentlich lieber als "zu heiss", und lieber stehe ich ein paar Minuten schlotternd in der Kälte als dass ich bratend in der Sonne schwitze.
Die Gamesconvention damals in Leipzig (schon ewig her) war mir zB viel zu heiss, ich bin immer froh wenn Konzerte oder Messen im Winter stattfinden.
 

Butch

Well-Known Member
Da ist wohl jeder anders, ich jedenfalls hasse die kälte und brate lieber bei 40 C in der hitze als zu frieren...
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Hab einen sehr positiven Eindruck vom Samstag :smile:
Überraschend waren die Massen, damit habe ich nicht gerechnet. Und beim ersten Anblick der Schlange zum Eingang wurde mir ziemlich mulmig, aber es ging verdammt flott! Hut ab, das hat man gut gelöst, nichts staute sich und man kam sehr zügig voran!

In den Hallen war viel Platz, das ist sehr gut! Keine kleinen Gänge, die andauernd vollgestellt waren usw, sondern man konnte seelenruhig durchbummeln und jeder hatte Platz noch vorbei zu kommen. Sehr gut den Platz genutzt! :top:

Im Grunde war es aber nur Schauspieler gucken (Danny Glover! :w00t: Hasselhoff! :w00t: RON PERLMAN :biggrin: ), sehr viele Händler und Cosplays gucken. Aber ich beschwer mich nicht es hat sehr sehr viel Spaß gemacht und bin sicherlich nächstes mal auch wieder dabei! :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Gerade ein sehr cooles, glaub sehr repräsentatives Video vom Westfälischen Anzeiger gesehen. Da kriegt man glatt Lust sich direkt Tickets für nächst Jahr zu reservieren.

Zombie Santa mit Elsa. :biggrin:
 

Skylynx

New Member
Bin immer wieder fasziniert wie viel Aufwand manche in ihre Kostüme stecken. Fühle mich dann mit meinen improvisierten und einfachen Kostümen immer etwas langweilig.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Jay schrieb:
Gerade ein sehr cooles, glaub sehr repräsentatives Video vom Westfälischen Anzeiger gesehen. Da kriegt man glatt Lust sich direkt Tickets für nächst Jahr zu reservieren.

Zombie Santa mit Elsa. :biggrin:
Meinst du etwa das hier ? Sehr cooler Typ, der das Video gemacht hat :ugly:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ihr wisst schon das im Titel Stuttgart steht, oder?

Man sollte den Thread wohl zu einem allgemeinen machen... geht ja sowieso keiner, abgesehen von mir, nach Stuttgart.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Shins schrieb:
Jay schrieb:
Gerade ein sehr cooles, glaub sehr repräsentatives Video vom Westfälischen Anzeiger gesehen. Da kriegt man glatt Lust sich direkt Tickets für nächst Jahr zu reservieren.

Zombie Santa mit Elsa. :biggrin:
Meinst du etwa das hier ? Sehr cooler Typ, der das Video gemacht hat :ugly:

Ich glaube ich werde nächstes Jahr als der Erzähler cosplayen. Weiß nur nicht wie, weil ich nicht weiß wie der aussieht (wenn er das aufnimmt).

@Sky
Da sind wirklich tolle Kostüme bei. Die Harley bei 0.44 ist ja nahezu identisch.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich hätt gern ein Fotoshoot und Autogramm von diesem Shins Typen.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Das wäre ja noch ein Schnäppchen. Wentworth Miller hat mal eben 100 Euro für ein Autogramm in Form eines einfachen "W"s gefordert. Cool :ugly:

Aber die Stars und die unverschämten Autogramm- und Fotoshootpreise sind ja bekannt. Das kritisiere ich gar nicht mehr, weil ich es eh ignoriere. Bin kein Autogrammjäger und brauche auch kein Foto mit den Nasen. Die Bühnenshows mit denen sind für alle Besucher im Eintritt enthalten. Da wird es schon interessanter. Bester Star-Gast in diesem Jahr war eigentlich gar kein "Star", aber er hatte das mit Abstand interessanteste Panel: Gerrit Schmidt-Foß, Synchronschauspieler von Leonardo DiCaprio und Sheldon hat 45 Minuten aus dem Nähkästchen geplaudert. Das war super.

Generell war es eine Con mit viel Schatten. Zumindest am Samstag. Chaotisch organisiert, viel zu viele Menschen auf zu kleinem Raum. Da waren Leute definitiv überfordert. Und das, obwohl im vergangenen Jahr alles toll lief. Am Sonntag war dann alles viel besser. Die haben offensichtlich gemerkt, dass die am Vortag Mist gebaut haben.

Ich habe für meinen Arbeitgeber einen ausführlichen Bericht getippt. Wer Interesse hat, einmal hier klicken. Dort findet ihr neben dem Artikel auch eine Fotogalerie und einen Videobeitrag von mir. Man merkt glaube ich, dass ich Spaß hatte. Aber dass nächstes Jahr auch wieder einiges besser werden muss.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Cooler Videobericht :squint:

Prinzipiell find ich das Konzept an sich gut (das Weekend of Horrors hats ja in Deutschland jahrelang vorgemacht), schien aber zu schlecht organisiert zu sein. Und wirklich, Wentworth Miller 100 Euro? :biggrin: Ist der Andrang bei ihm so groß? Und war so klar, dass du bei den Synchronsprechern große Ohren kriegen würdest :biggrin:

Das Elsa Frozen Cosplay ist klasse. Negan, der SS Joker und der zweite Pennywise auch.

Ich hab da den alten BGler Sanifox auf der Bühne erspähen können.

Ich frag mich bei diesen Events immer, wie viel fucking Geld so die ausgeben, die die dicksten Portmonees haben. Da kann man ja schier endlos Kram kaufen.
 
Oben