Ghostbusters 3: Answer the Call ~ Melissa McCarthy [Kritik]

H

homer

Guest
Ghostbusters 3 ? Dass finde ich geil , ohne
Bill Murray das währe nicht so gut aber Ben Stiller
kann ich mir in dem Ghostbustersanzug gut vorstellen.
 

frost

segmentation fault
auf keinen fall ben stiller anstatt bill murray...ich würd den film hassen bevor er ins kino kommt...bill war doch der absolute sympathieträger der ersten beiden filme. ohne ihn, wär das einfach falsch.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich hatte während Evolution (lief eben auf Pro 7) eine Eingebung......

Wenn beim 3. Teil Bill Murray nicht mitmachen will, wäre es ja schon irgendwie akzeptabel, wenn man gleich ganz neue Ghostbusters nimmt (- 3 der alten Ghostbusters und dazu ein neues Gesicht, würde ich schlimmer finden).

Sean William Scott könnte Ray Stantz spielen. David Duchovny könnte Peter Venkman und Orlando Jones Winston Zeddmore spielen. Nur ein passender Schauspieler für Egon Spengler würde da noch fehlen.

Falls ihr jetzt denkt, dass man das so nicht machen könne, dann seht euch Evolution noch mal an und überdenkt das mal, wenn die Szene kommt, in der die 3 mit Pumpguns hinter der "Flugechse" her sind und Scott diese komischen Geräusche macht.........das hätte glatt Dan Aykroyd als Ray sein können.........und wie Jones und Duchovny sich dann zu ihm umdrehen und ihn ungläubig ansehen oO........dass hätte auch Original aus Ghostbusters sein können (ich meine sogar das es in den Filmen mindestens 1 Szene gibt, in der sich 2 oder 3 der Ghostbusters nach einem/dem anderen umsehen, weil der irgendwas komisches gesagt hat).
 

Daitarn3

Whopper des Grauens
mal abgesehn davon das ghossbusters ohne Bill ne katastrophe ist.......

mit ben stiller dann erst recht !!!

da würde ich ja noch eher tim allen vorziehn - der würde vom alter her viel besser passen und hat in galaxy quest auch schon ne gute figur als cheffe gemacht.
 

odem

New Member
Ich könnte mir Kevin Spacy gut in der Rolle von Venkman vorstellen.
Wenn man die wenigen Ausschnitte von Superman Returns sieht, kommt das schon hin.
Immerhin ist "Dr." Peter Venkman ein selbstverliebter Egomane, der, während andere sich in der stürmischen See des Wahnsinns mühsam abstrampeln, auf einer kleinen Luftmatraze im Auge des Sturms treiben lässt.

Und so eine mehr oder weniger komplexe rolle würde spacy gut stehen.
 

Hammerlock

Black massacre
Original von Mr.Anderson
Warum ruhen lassen. Ich selbst bin ein Fan der ersten Stunde und habe beide Filme schon mehr als hundert mal gesehen. Ich hätte allerdings nichts dagegen, wenn die in richtung Xtreme Ghostbusters gehen. In der Zeichentrickserie war Egon Spengler der Kopf eines neuen jungen Ghostbustersteams. Warum nicht?
Ich glaube die Idee erinnert mich doch zusehr an Blade 3
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Yup, Dan Akroyd hat es jetzt bestätigt - Ghostbusters 3 ist in der Mache. Allerdings, und das ist der leidige Haken, nur als CGI Film wie der neue Turtles. Bill Murray hat zugesagt, sich mit seiner Stimme an dem Film zu beteiligen, wonach er sich doch ewig lange geweigert hatte in einem dritten Film mitzuspielen.

Start: 2009i
 

Trauma

New Member
Schade, bei Ghostbusters kommen Kindheitserinnerungen hoch. Damals haben die mir sehr gefallen. Ich hab sie zwar schon Jahre nicht mehr gesehen, über einen 3. Teil würde ich mich trotzdem freuen.

Als CGI jedoch wird er vielleicht unterhaltsam, aber ist dann für mich doch nichts besonderes. Bei Ghostbusters braucht man echten Schleim!
 

Die Eule

Well-Known Member
Ich mag die Ghostbustersfilme und Serien, der 3. ist aber für mich kein muss ins Kino zugehen. Auf DVD schon eher. Aber man weiß nie. Trotzdem nett, das wieder einer kommt.
 

Incubus

Smokin' Ace
Die Freude war groß als ich "Ghostbusters III kommt" las und als ich draufklickte, kam die Ernüchterung!
Ein CGI-Film? Neee! Die Filme hatten nicht nur Spezialeffekte, sondern Schauspieler, die dem Film eine Seele verliehen und sowas geht nunmal nicht nur am Computer! Das klappt vielleicht bei Comicfilmen wie Turtles, aber bei Ghostbusters find ichs unpassend! Auch wenn die Schauspieler mittlerweile im höheren Alter sind, hätte ich lieber nen Realfilm, als so nen CGI-Murks!
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Hhhmmm......

Als ich den Threadtitel gelesen habe, hab ich mich auch schon gefreut und mich gefragt, ob sie Bill Murray doch noch überreden konnten oder ob sie 4 neue für den Job gefunden haben (z. B. die von mir erhofften David Duchovny (Peter), Orlando Jones (Winston) und Sean William Scott (Ray) zusammen mit einem passenden Egon *träum*).

Leider ist es weder das eine noch das andere.
Ein CGI-Film? Naja.....bevor es gar keinen GB III gibt, gebe ich mich schon mit einem CGI-Ghostbusters Film mit der Synchro der Originale zufrieden. Wird ja vielleicht sogar richtig gut.

Ich versteh nur nicht, wo für Bill Murray jetzt der große Unterschied ist, ob er einem CGI-Venkman nur seine Stimme leiht oder ob er Venkman richtig selber spielt.
Hat er Angst, dass er wieder den Schleim abbekommen soll? Oder hat er Angst, dass er irgendwelchen mehr oder weniger kleinen Stunts machen soll?

Wenn ich´s mir nochmal recht überlege, sollten sie den CGI-Ghostbusters nicht Ghostbusters III nennen.

Sollte es nämlich doch irgendwann mal einen dritten Real-Ghostbusters Film geben, könnte man den an die anderen beiden anschließen und den CGI-Film als einen seperaten Film sehen - was besonders sinnvoll wäre, wenn der CGI-Film schlecht werden sollte.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Naja wenn man sich Mühe gibt und eine halbwegs gute Story mit Humor gespickt fabriziert kann man sich das ja dann mal auf DVD zu Gemüte führen.
 
J

jeremybentham

Guest
Original von Trauma
Schade, bei Ghostbusters kommen Kindheitserinnerungen hoch. Damals haben die mir sehr gefallen. Ich hab sie zwar schon Jahre nicht mehr gesehen, über einen 3. Teil würde ich mich trotzdem freuen.
Also bei dem Gedanken an CGI-Ghostbusters kommt mir was andres hoch :/
 
Oben