Ghostbusters 3: Legacy (Afterlife) [Kritik]

Shins

Administrator
Teammitglied
Zur Synchro: Dan Aykroyd hat hier nicht Thomas Danneberg, wie in den bisherigen Filmen. Denn der ist, wie hier schon richtig erwähnt wurde, im Ruhestand. Man hört hier Bernd Egger, einen eigentlich für die Rolle viel zu jungen Sprecher, der aber ziemlich überzeugend den Tonfall und die Stimmfarbe Dannebergs treffen kann. Wer sich davon überzeugen will: Er hat schon Schwarzenegger in Terminator: Dark Fate gesprochen.
Im alten Ghostbusters TV Spot, der im Trailer gezeigt wird, ist jedoch die Tonspur aus dem alten Film genommen. Heißt: Hier hört man wirklich noch Dannenberg auf Aykroyd. Und natürlich Arne Elsholtz auf Bill Murray 🥺

Bin gespannt, wen Murray dann im Film als Sprecher bekommt. Man setzt hier natürlich viel auf Nostalgie, möchte Erinnerungen hervorufen. Daher auch ein viel zu junger Egger auf Aykroyd im Danneberg-Imitations-Modus. Bei Tom Hanks hat man einige wenige Male versucht, mit Thomas Nero Wolf einen elsholtzschen Klang hervorzurufen. Hat so semi geklappt. Wolfs echte Sprechweise, wie man sie in Interviews hört, hat wirklich ein wenig was von Arne Elsholtz. Aber vor dem Mikrofon drückt er stets, so dass einfach immer sein Hugh Jackman durchkommt. Aber eventuell versuchen die Verantwortlichen es ja mit ihm auf Murray, um zumindest etwas Ähnlichkeit zu dem einmaligen Elsholtz hinzubekommen. Ansonsten: Bei Ghostbusters 2016 hatte Murray Oliver Kalkofe - fürchterliche Fehlbesetzung. Und generell war seit Elsholtz' Tod einige Male Bodo Wolf auf Murray zu hören. Da wäre keine Ähnlichkeit zu Elsholtz vorhanden, der nostalgische Effekt wäre flöten... aber es wäre vermutlich die solideste Variante. Wir werden sehen. Am Ende bleibt festzuhalten: Danneberg und Elsholtz fehlen generell sehr, aber bei Ghostbusters 3 wird das noch einmal besonders deutlich werden 😔

Kurz und knapp zum Trailer: Ich mag ihn wirklich sehr!
 
  • Like
Reaktionen: Jay

Batou9

Well-Known Member
Würde ich wirklich feiern wenn die Story so ablaufen würde, nur hatten die alten Helden leider wohl nur sehr wenig Drehtage, das spricht eher dagegen das die schon in der Hälfte des Films auftauchen und die Kids unterstützen. Ich rechne erst zum Finale mit den Original Ghostbusters, Vielleicht in den letzten 30 Minuten.
Nee, die hatten weitaus mehr Drehtage. Die Beschreibungen zu den Lego / Hasbro Sets sind ja mittlerweile auch geleaked worden und haben es spoilertechnisch in sich!!!

Demnach ist auch Dana neben den beiden Kids Teil der neuen Ghosbusters. Was interessant ist: Es gibt von Lego das alte bzw. neue Feuerwehrhaus mit den Produkthinweisen, dass nachdem Gozer die Ghostbusters zum großen Showdown zurück nach New York gezwungen hat und im finalen Kampf gegen ihn weite Teile der Stadt zerstört wurden, die dabei ebenfalls zerstörte Feuerwehrwache für die kommende Generation der Ghostbusters wieder aufgebaut werden muss. Die eindeutigen Produktbilder sind auch schon geleaked. Ray, Peter, Winston, Dana und die Kids gibt es als Legofiguren zur Feuerwehrwache dazu. Was noch irrer ist: Es wird einen Egon Spengler als Geist geben und lt. Produktbeschreibungen auch den Marshmellowmann, welchen die Ghostbusters im Kampf gegen Gozer wiederholt als Zerstörer auswählen, der dieses mal aber nicht einfach auseinandersplasht, sondern sich in abertausende kleine Marshmellowmänner verwandelt. Auf Youtube gibt es Lego-Fan-Channels die das ganze bereits mit den geleakten Produktbildern abbilden. Es wird auch zwei Terrordogs geben, d.h. mit den Figuren des neuen Paars welches nun das Kind für Gozer zeugen soll. Wer das wohl ist. Die Terrordogs jagen ja schon, wie wir den bisherigen Trailern entnehmen können, in Summerville ihre Auserwählten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Butch

Well-Known Member
Nee, die hatten weitaus mehr Drehtage. Die Beschreibungen zu den Lego / Hasbro Sets sind ja mittlerweile auch geleaked worden und haben es spoilertechnisch in sich!!!

Demnach ist auch Dana neben den beiden Kids Teil der neuen Ghosbusters. Was interessant ist: Es gibt von Lego das alte bzw. neue Feuerwehrhaus mit den Produkthinweisen, dass nachdem Gozer die Ghostbusters zum großen Showdown zurück nach New York gezwungen hat und im finalen Kampf gegen ihn weite Teile der Stadt zerstört wurden, die dabei ebenfalls zerstörte Feuerwehrwache für die kommende Generation der Ghostbusters wieder aufgebaut werden muss. Die eindeutigen Produktbilder sind auch schon geleaked. Ray, Peter, Winston, Dana und die Kids gibt es als Legofiguren zur Feuerwehrwache dazu. Was noch irrer ist: Es wird einen Egon Spengler als Geist geben und lt. Produktbeschreibungen auch den Marshmellowmann, welchen die Ghostbusters im Kampf gegen Gozer wiederholt als Zerstörer auswählen, der dieses mal aber nicht einfach auseinandersplasht, sondern sich in abertausende kleine Marshmellowmänner verwandelt. Auf Youtube gibt es Lego-Fan-Channels die das ganze bereits mit den geleakten Produktbildern abbilden. Es wird auch zwei Terrordogs geben, d.h. mit den Figuren des neuen Paars welches nun das Kind für Gozer zeugen soll. Wer das wohl ist. Die Terrordogs jagen ja schon, wie wir den bisherigen Trailern entnehmen können, in Summerville ihre Auserwählten.
OK, das klingt alles sehr interessant. Noch ein paar Monate dann erfahren wir ob es stimmt. Ich hab jedenfalls jetzt schon richtig Bock auf den Film. :top:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Muss gestehen, noch nicht so wirklich gehyped auf Farmghostbusterkids zu sein, aber die Marshmellowminiarmee ist echt knuffig.
 

Butch

Well-Known Member
Erster Blick auf die alte Garde : Hier
(Nur Action Figuren)
OK, zumindest können wir jetzt relativ sicher sein das sie Wohl wirklich auch selber wieder in Action sein werden und nicht nur kurz als Cameos durchs Bild huschen.
 

teddy_-taufer

Active Member
Spielt der Film denn (zumindest am Ende) auch in NY? Hoffe hoffe dass die kleine alte Garde mehr als 10min auftaucht und die ne gescheite Stimme für Bill Murray und Akroyd finden....
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hier stehts noch nicht, aber der Film wurde auf der Cinemacon überraschend ur-aufgeführt und hat recht positive Resonanz erhalten. Spoiler gibts auch noch nicht so wirklich.
 

Batou9

Well-Known Member
Spielt der Film denn (zumindest am Ende) auch in NY? Hoffe hoffe dass die kleine alte Garde mehr als 10min auftaucht und die ne gescheite Stimme für Bill Murray und Akroyd finden....
New York spielt lt. den Spielzeug-Leaks zum Ende des Films eine sehr große Rolle.

Es mehren sich nach der ersten Aufführung in Las Vegas die Stimmen der geladenen Journalisten, welche begeistert erklären, dass der Film einfach nur AWESOME ist und es keinen einzigen Storyteil gibt, der ihn nicht als DEN Ghostbusters III empfinden lässt, auf den sich alle Fans solange gefreut haben. Kann mir schlecht vorstellen, dass die ganze Begeisterungen gespielt ist. Zumal da auch ansonsten sehr kritische Journalisten ihre sehr positiven Eindrücke in den letzten Stunden raushauen.

GeekTyrant: 100% FANSERVICE!!!
Scott Menzel: Nostalgia done right!
Business Insider: Wow! Was not expecting how heartfelt it is. It has a very childlike Spielberg vibe to it. Loyal to the Original!
Collider: The best part of the Serie! A winner in every sence!

Hört sich doch schon mal sehr gut an! Anscheinend hat Reitman den Nagel auf den Kopf getroffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathrider

The Dude
Ich zweifle nicht daran, dass das durchaus möglich ist. Ich wünsche mir auch, dass das zutrifft. Und ich freue mich sogar ein bisschen auf den Film. Aber wir haben euphorische Vorab-Pressestimmen vor ganz schlimmen Rohrkrepierern viel zu oft in den letzten Jahren gehabt. Ich werde also erst Erwartungen haben, wenn der Film angelaufen ist und sich ein paar mir bekannte Stimmen wohlwollend äußern.
 

Cimmerier

Well-Known Member
100% Fanservice ist jetzt zwangsläufig etwas, was ich rein positiv bewerten würde. Davon ab mag ich diese Twitter-Meinung nicht sonderlich bzw. bin denen gegenüber eher skeptisch eingestellt.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Weiß nun auch nicht, ob der dritte Teil nun ein Film (nur) für die Fans sein muss und sich alle Fans einig sind, wie genau der dritte Film aussehen müsste, dass er ihnen gefällt.
Deswegen ändern die ersten Stimmen nichts an meiner auch etwas optimistischen Vorfreude. Aber dafür brauche ich z.b. nicht die alten Ghosbusters am Ende in New York. Das kennt man ja schon aus den alten Filmen... es braucht ja nicht immer das bekannte nochmals in grau.
 

teddy_-taufer

Active Member
Weiß nun auch nicht, ob der dritte Teil nun ein Film (nur) für die Fans sein muss und sich alle Fans einig sind, wie genau der dritte Film aussehen müsste, dass er ihnen gefällt.
Deswegen ändern die ersten Stimmen nichts an meiner auch etwas optimistischen Vorfreude. Aber dafür brauche ich z.b. nicht die alten Ghosbusters am Ende in New York. Das kennt man ja schon aus den alten Filmen... es braucht ja nicht immer das bekannte nochmals in grau.
Ja, verstehe schon was du meinst, allerdings gehört New York (inkl. der Zentrale) einfach zu den Ghostbusters wie Uli Honess zum FC Bayern. Irgendwo in "Summerville" ist sicherlich gut für die Story, allerdings der Showdown muss in NY stattfinden....
 

jimbo

ehemals jak12345
Sollte der Film Erfolg haben, bedeutet das doch im Umkehrschluss, dass man starke Frauen nicht mag und sogar Angst davor hat oder? Weil Ghostbusters 2016 war schon ein guter Film.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Das ist doch nicht der Rückschluss, den man daraus ziehen kann. Gegen starke Frauen haben die wenigsten Leute etwas, gegen schlechte Filme hingegen schon.
 
Oben