Gladiator 2 ~ Ridley Scott lässt Drehbuch von Peter Craig tippen

knickstein

New Member
Also einen Gladiator2 brauche ich auch nicht. Aber einen Film, der einen so Emotional mitreisst wie Gladiator das wär schon Klasse!!!
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Hier gibt es eine Kritik zum Script von Gladiator 2, das Musiker Nick Cave für Russell Crowe geschrieben hat.

Mehr oder weniger gehts darum, dass Maximus im Jenseits von den Göttern den Auftrag bekommt, Hephaistus zu finden und töten. Als Belohnung soll er mit seiner Familie wieder zusammenkommen und dafür muss er auch wieder in die Welt der Lebenden zurück...
 
Ach na ja, ich weiß nicht was ihr alle habt. Ich, für meine Person, bin eher einer der Typen, dem so etwas gefallen würde. Auch wenn das trashig klingen mag. Jedoch, würde dabei nur Mist rauskommen, so würde ich dankend ablehnen. Wird er dennoch ordentlich, so kann man sich auch für solche Storyideen begeistern.
 
Ich finde auch das es Grundsetzlich als vortsetzung eine Idee ist , die man akzeptieren kann ob man es sich anschaut ist etwas anderes
 

mk1337

Member
Irgendwie erinnert mich das ganze an die äußerst coole Sequel-Idee zu Highlander (welche ja leider realisiert wurde). Man kann doch nicht ernsthaft annehmen, dass ein solches Szenario eine halbwegs akzeptable Fortsetzung zu Gladiator ergeben hätte?
 

Denyo

Active Member
Wenn ich das so lese, bin ich echt zufrieden das kein 2. Teil gedreht wurde. Die Geschichte ist ja sowas von bescheuert :flop:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Steven Seagal Fan
Ach na ja, ich weiß nicht was ihr alle habt. Ich, für meine Person, bin eher einer der Typen, dem so etwas gefallen würde. Auch wenn das trashig klingen mag. Jedoch, würde dabei nur Mist rauskommen, so würde ich dankend ablehnen. Wird er dennoch ordentlich, so kann man sich auch für solche Storyideen begeistern.
Mit der Idee an sich habe ich ja nicht einmal ein Problem, aber das Ganze am Namen Gladiator aufhängen zu wollen kann doch nur ein Witz sein. Es besteht einfach kein sinnvoller Zusammenhang zwischen den beiden Geschichten und demnach sollte man, wenn überhaupt, den Mut aufbringen, das "Sequel" als etwas Eigenständiges auf den Markt zu bringen oder es ganz sein lassen.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Ridley Scott: “I know how to bring him back. I was having this talk with the studio, ‘but he’s dead.’ But there is a way of bringing him back. Whether it will happen I don’t know. Gladiator was 2000, so Russell’s changed a little bit. He’s doing something right now but I’m trying to get him back down here.”
http://www.darkhorizons.com/ridley-scott-keen-on-a-gladiator-sequel/

Ridley Scott weiß also wie man Maximus zurück holen könnte, hat aber keine Ahnung ob es passieren wird.

Gladiator 2: Resurrection
 

McKenzie

Unchained
Gladiator 2: Foighting 'round the Cornfields

Maximus "lebt" glücklich im Elysium und streift mit der Familie Tag und Nacht durch Kornfelder, als plötzlich Nero oben ankommt und die Felder abfackelt, während Maximus' Frau und Kind sich noch darin befindet. Die beiden landen daraufhin im Super-Elysium und Maximus ist wieder mit seinem Schmerz auf sich allein gestellt. Also beginnt er, im Elysium selbst Gladiatorenkämpfe zu organisieren mit großartigen Feuershows, um Nero irgendwann zum mitmachen zu animieren und ihn dann im Kampf zu stellen. Doch je länger er die Gladiatorenkämpfe im eigentlich friedlichen Elysium antreibt, desto mehr gerät er in Gefahr, zu einem Abbild Commodus' zu werden. Eine Gewissensfrage gegen die Zeit, denn Nero hat sich für die nächste Woche angekündigt. Wie wird Maximus sich entscheiden? Wird er die Pforten der Arena wieder schließen, oder sich der Rache hingeben?

:hae:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ist sein Fiebertraum immer noch nicht durch? :biggrin:

Das Gladiator 2 Script war völlig Banane. Nein, das sollten sie niemals umsetzen.

Derweil fürchte ich schon, wann das obligatorische Remake kommen mag, im Stil und Niveau von Ben-Hur 2016.
 

Constance

Active Member
Gladiator sollte man definitiv Ruhen lassen, alles was jetzt kommen möge, würde den ursprünglichen Film in Fantasy abdriften lassen. Vor allem mit dem Script. xD
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Ich stell mir gern vor, wie Russell Crowe wohl bei dem Pitch reagiert hat.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Lebt denn der alte Holzmichel noch? Jaaa, er lebt noch.
Jedenfalls ist Ridley Scott an einem Sequel zu Gladiator dran. Geschrieben wird jetzt von Peter Craig und die kommende Geschichte soll sich um Lucius, den Sohn von Lucilla (Connie Nielson) aus Teil eins drehen. Maximus (Russell Crowe) bleibt derweil tot.

Quelle: Deadline.
 

Kurt

Active Member
Braucht Keiner. Gladioator is'n Brett und soll so allein stehen bleiben. Scott soll sich lieber um die Kartell Nummer mit Don Winslow kümmern. Aber zackig.
 
Oben