Godzilla 3: Godzilla vs Kong ~ der neue Godzilla gegen King Kong von Skull Island

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Ich bin mir sicher, wir hatten das Thema schon einmal in einem anderen Thread zu einem der kommenden Filme zu den Königen der Monster, - oder gar einen eigenen Gerüchte-Thread hierzu - aber egal, Deadline vermeldet, der aktuelle Plan der Verantwortlichen bei Legendary und Warner Bros sehe vor, ein Treffen der Giganten im Kino stattfinden zu lassen. King Kong gegen Godzilla.

Zuerst soll Legendarys "King Kong: Skull Island" nun über Warner statt Universal in die Kinos kommen, und dann soll Teil 2 von Gareth Edwards "Godzilla"-Reboot ins Kino, um danach mit dem Crossover die Kinos zum Beben zu bringen.
http://deadline.com/2015/09/king-kong-godzilla-legendary-monster-movie-warner-bros-1201521004/

Bereit für den Rückkampf? Kong auf Augenhöhe mit Godzilla?
 

McKenzie

Unchained
Blöd. Der neue Godzilla hatte überhaupt nicht das Flair einen Affen-Prügelei-Films. Und (es ist irgendwie überflüssig, das zu sagen) es muss nicht alles Shared Universe sein nur weil Marvel das macht.
 

Schneebauer

Targaryen
Diego de la Vega schrieb:
Kong auf Augenhöhe mit Godzilla?
So aus dem Bauch raus Nein. Aber das bekommen die schon so inszeniert, dass sie glaubhaft auf ähnlichem Level sind. Kongs vermeintliche körperliche Unterlegenheit mit Geschwindigkeit oder so wettmachen. Kein Hexenwerk.

Das wär so ein Film, den ich mir gerne in einen 4D Kino, wo die Sitze und der ganze Boden mitwackelt, anschauen würde. :smile:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Das meine ich ja. Nicht mal der Kong aus dem 70er Film dürfte groß genug gewesen sein.
Der beißt ihm in die Wade, bis er tot ist, da an einer Infektion im Speichel des Affen gestorben, aber den Affen selber nie bemerkt. Als Fake-Doku bitte. :thumbsup:
 

Dr. Akula

Active Member
Vielleicht kommt zusätzlich zum Godzilla - King Kong Crossover ja noch ein Crossover mit Planet der Affen und Kong geht bei Cesar ins Bootcamp und wird in "Special Weapons and Tactics" geschult :ugly:
 

NewLex

Active Member
@Dr. Akula: Dein Profilbild passt so herrlich perfekt zu deinem Kommentar :top:

@Topic: Finds auch unpassend die 2 gegeneinander antreten zu lassen... Aber nun gut, nach dem letzten Godzilla renn ich sowieso nicht mehr so schnell ins Kino :sad:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
King Kong müsste in der Tat um ein Vielfaches größer sein als sonst. So groß, dass er an keinem Empire State Building hochklettern könnte.

Ob sie das dann in Skull Island schon berücksichtigen? Oder passiert irgendetwas, dass Kong so groß wird?

Also kriegen wir zwei weitere Godzilla Filme gegen Rodan, Mothra und King Ghidorah und gegen King Kong. Bleibt dann noch Platz für einen neuen Mechagodzilla?
 

Revolvermann

Active Member
Der Affe müsste wirklich wesentlich größer sein als sonst.
Vielleicht wird man den Jackson Film irgendwann als "schön altmodisch" ansehen.
Naja. Den eingefleischten Godzilla Fans müsste das aber doch eher recht sein. Denn der Film würde zwangsweise mehr Kirmeskino. Wie Schneebauer schon sagt am besten in 4D.
Es wird sicherlich käsiger. Mehr "Pacific Rim" oder zumindest mehr wie die letzten 10 Minuten aus dem letzten Godzilla. Alles in allem also mehr wie die alten Filme.
Mir ist es relativ egal. Ich fand den letzten gut aber auch nicht so super toll das mich eine andere Gangart stören würde.
Also von mir aus: Gib dem Affen Zucker!
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Wie hier schon oft gesagt wurde, ist King Kong viel zu klein, um ein ernsthafter Gegner für Godzilla zu sein. Es sei denn, er schließt sich mit Menschen zusammen und sie bauen ihm eine Superwaffe.
Den alten Film Godzilla vs. King Kong fand ich unterirdisch. Der neue wird wahrscheinlich bessere Effekte haben, aber ich stelle mir das trotzdem trashig vor. Da wird man das Hirn wohl komplett abschalten müssen, um so einen Streifen genießen zu können, so Transformers-mäßig. Obwohl ich auch gerne mal leichte Unterhaltungsfilme wie King Kong sehe, wird so ein Crossover doch zu viel des Guten.
 

Argento

Member
Die Größe des King Kong stellt doch überhaupt kein Problem dar. Es ist
davon auszugehen, dass die angepasst wird. Das hat man doch auch bereits
mit Godzilla selbst gemacht. Godzilla (2014) hatte eine ungefähre Größe
von 120-150m. Godzilla (1954) war hingegen mit 50m deutlich kleiner.

Da mir aber sowohl Edwards GODZILLA als auch del Toros PACIFIC RIM außerordentlich missfiel, hege ich keine allzu großen Hoffnungen, dass mich ein moderner Godzilla vs. King Kong Film überzeugen könnte. Ich schmeiße stattdessen lieber einmal mehr Ishirō Hondas mehr als vergnüglichen DIE RÜCKKEHR DES KING KONG in mein Abspielgerät.
 

Argento

Member
brawl 56 schrieb:
Tyler Durden schrieb:
Wie hier schon oft gesagt wurde, ist King Kong viel zu klein, um ein ernsthafter Gegner für Godzilla zu sein.
In der Tat einfach lächerlich, egal wie man es dreht.
Ich schließe aus deinem Statement - ich mag mich da aber irren - dass ein über 120m großes Reptil, das einen radioaktiven Strahl abfeuern kann weniger lächerlich ist, als ein ähnlich großer Gorilla. Warum das?

Sofern ich Godzilla mit der neuen Größe kaufe, habe ich jedenfalls kein Problem damit, auch einen King Kong mit ähnlicher Größe zu kaufen.

@Akula:
Gib bei google einmal "godzilla height" ein. Dann findest du ein schönes Bild, welches die verschiedensten Godzilla-Größen illustriert.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Ein weiterer unnötiger Crossover-Film der nur aus Hollywood kommen kann. Dachte schon mit "Batman vs Superman" hätte man den Vogel abgeschossen, aber Godzilla vs. Kong? Hm.
Mechagodzilla wie Jay es schon geschrieben hat oder Destroya wären da schon eine bessere Wahl gewesen. Aber na ja, ich muss die Produktion ja nicht zahlen, bin nur mal gespannt mit was der Film eher Protzen wird; Seinen bombastischen CGI-Effekte oder dem utopischen Budget!
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
mailo schrieb:
Ein weiterer unnötiger Crossover-Film der nur aus Hollywood kommen kann. Dachte schon mit "Batman vs Superman" hätte man den Vogel abgeschossen, aber Godzilla vs. Kong? Hm.
Weshalb bitte Vogel abgeschossen? Bats und Superman haben eine lange Vergangenheit miteinander und entstammen eh dem selben Universum. Es ist eher so, dass es verdammt spät geschieht, dafür dass wir bereits seit den 1940er Jahren (oder so) Verfilmungen zu beiden Helden haben. Aber nie ein Crossover dabei, wenn ich nicht irre. Selbst Godzilla und (sowas wie) King Kong hatten ja bekanntermaßen bereits einen Kinoversuch, und das, obwohl klassisch nicht im selben Universum verwurzelt.
 
Oben