Hänsel & Gretel: Hexenjäger ~ Arterton, Renner [Kritik]

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Bin gespannt, wie er in dem Film ein paar Explosionen unterbringt...














































:ugly:
 
H

Harvey Dent

Guest
Hätte mir eine härtere Version schon gewünscht.
Eine heiße Maus, ein netter Knabe (für die Damen) und eine richtig fiese Hexe, garniert mit Szenen die einem das Blut gefrieren lassen.


Und das Bild wirkt so heterogen.
An den Rändern die bedrohlich wirkenden Bäumen und in der Mitte der Titel mit der selben Schriftart von Harry Potter und oben drauf die Information "in 3D" in Pink (!).
 

Solid FoX

to Pobe a true fan.
Ich würde mir auch eine härtere Version wünschen, also wo es Szenen geben soll, wo die Hexe ganz gruselig ist mit abschreckenen/kranken Bildern versehen und so'ne Sachen. Aber so eine Fantasy-Verfilmung ala Brothers Grimm gefällt mir nicht so ganz. Aber ich wette wir bekommen so eine Verfilmung wie Alice im Wunderland. So 3D und denn noch Michael Bay... mmhhh.

Und das Poster gefällt mir auch nicht so ganz. Die Idee ist gut aber die Schriftwahl mit dem pinkem 3D passt ja mal garnicht.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Schrottigstes Poster EVER!

Und wenn Bay dahintersitzt, dann wird das mindestens so mies wie Brothers Grimm, wobei der wenigstens einen sehr guten Regisseur hatte.
 

gimli

Elbenfreund
Teammitglied
Bei der offiziellen Pressemitteilung auf collider collider wird Bay erstmal nicht als Produzent genannt, sondern nur als Mitgründer der Produktionsfirma, die für den Film verantwortlich ist. Das ist aber auch schon etwas her. Es ist also gut möglich, dass er kaum etwas mit dem Projekt zu tun hat.
Ansonsten warte ich erstmal ein paar mehr Informationen über das Projekt ab. Das Poster ist jetzt nichts besonderes, aber da der Film erst im nächsten Frühling gedreht wird, sagt das auch nicht wirklich viel aus. Da kommt sicherlich noch bedeutend besseres.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Original von Kiddo
Der Film spielt ein paar Jahre nach dem Besuch bei der Hexe. Von daher spielt sie wohl keine grosse Rolle.
Es gibt aber eine Hexe namens Muriel vom Schattensee, die dann Hauptbösewicht ist. Die Oberhexe, die ein Problem damit hat, dass Hänsel und Gretel Hexen jagen.
 

Presko

Well-Known Member
Bitte nicht Tilda Swinton. Sie hat schon in Narnia sowas gespielt. Ich halte sie für eine tolle Schauspielerin, und wieder als Hexe o.ä. wäre für sie zu schade.
 

Kiddo

bereits angemeldet
Original von Jigsaw
Original von Kiddo
Der Film spielt ein paar Jahre nach dem Besuch bei der Hexe. Von daher spielt sie wohl keine grosse Rolle.
Es gibt aber eine Hexe namens Muriel vom Schattensee, die dann Hauptbösewicht ist. Die Oberhexe, die ein Problem damit hat, dass Hänsel und Gretel Hexen jagen.
Das wusste ich nicht. Hab nur gelesen, dass es halt Jahre später nach dem eigentlichen Vorfall spielt.


Dann würde ich spontan Sigourney Weaver sagen. Die hat in Schneewittchen ne klasse Vorstellung als Hexe geboten.
 

Deathrider

The Dude
Der gute Jeremy scheint ja momentan ein echter Renner beim Casting zu sein.

Original von Kiddo
Dann würde ich spontan Sigourney Weaver sagen. Die hat in Schneewittchen ne klasse Vorstellung als Hexe geboten.
Genau an die dachte ich gerade auch. Wäre sicher perfekt. Aber ich bezweifle dass sie zwei mal eine sich so ähnelnde Rolle spielen würde.
Den Tilda Swinton-Vorschlag find ich übrigens auch gut.
Ansonsten... hmm... Vielleicht die Alte aus Dead Silence...
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Deathrider
Der gute Jeremy scheint ja momentan ein echter Renner beim Casting zu sein.
[...]
Dafür, dass du keinen :ugly: dahinter gepackt hast, musst du wohl oder übel 5 Euro in die "Schlechte-Wortspiel"-Kasse packen. :ugly:

Hänsel & Gretel ist derzeit ein Projekt, unter dem ich mir fast gar nichts vorstellen kann. Ein allzu großes Interesse besteht ehrlich gesagt auch nicht. Mal gucken, was erste Bilder bei mir bewirken werden.
 
Oben