Halloween Kills (Sequel zum Film von 2018) [Kritik]

<Rorschach>

Well-Known Member
Sehr schade natĂŒrlich, aber das heurige Kinojahr ist sowieso schon gelaufen :facepalm:
Teaser ist zwar kurz, aber recht nett 😁 Freu mich schon!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mikey sorgt schon dafĂŒr, dass sich die Lage wieder zuspitzt. Bin mal gespannt, wie sie sein Überleben erklĂ€ren. Ob die Feuerwehrguys ihn irrtĂŒmlich befreit haben?
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Irgendwas Fadenscheiniges werden sie schon erwÀhnen, aber ja, sonderlich komplex oder wasserdicht wird das nicht sein. Der wird einfach wieder da sein. :biggrin:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Im Gegensatz zu Halloween 2 oder 8 sah man ihn ja auch nicht wirklich in Flammen stehen, und selbst das hat er ĂŒberlebt. Wobei man natĂŒrlich davon ausgehen kann, dass Carpenter ihn im alten Halloween 2 wirklich tot haben wollte. Ab 3 sollte es ja mit Anthologiegeschichten weitergehen. Bei H8 hingegen hatte man bestimmt noch Hoffnungen auf einen weiteren, aber das hat Busta Rhymes wohl eigenhĂ€ndig aus dem Bild gekungfu-t.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich war ja schon ein Riesenfan vom letzten Film und hatte beim Teaser wirklich extreme GĂ€nserhaut. 🎃

Aber ja, das zusÀtzliche Jahr Wartezeit tut da schon etwas weh...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Mit den Mutationen ist aktuell noch kein klares Coronaende in Sicht...
 

Presko

Well-Known Member
wow, ist da jetzt jeder Kill im Trailer schon drin oder was? Ja wirkt so als gehe man wieder einen grösseren Schritt weg von Suspense hin zu Action
 

Butch

Well-Known Member
Mmmh wirkt irgendwie alles etwas too much. Meyers wird schon wieder so ein bisschen von einer unheimlichen Gestalt zur Killermaschine mit SuperkrÀften, der Anfang errinert mich stark an den Zombie Meyers. Kann trotzdem unterhaltsam werden aber ich glaube das wird kein sehr spannender guter Horrorfilm, eher ein leicht Trashiges Metzel Spektakel...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich hab das Script schon vor einer Weile gelesen. Kills wird den Bodycount deutlich hochschrauben und mehr "Action" fĂŒr Michael haben. Insgesamt wird das auch sehr wie ein Mix aus 2 und 4 wirken, mit vielen Ă€hnlichen Szenen. Trailer sieht gut aus, allerdings mĂŒssen sie aufpassen, dass sich das nicht zu weit vom Suspense entfernt. Als mittlerer Teil dreier Filme wird hier eh klar sein, dass es keine Auflösung gibt und es im Grunde um möglichst viel Tamtam zur Unterhaltung geht, ehe es in ENDS aufgelöst werden kann.. Schön fand ich den Einsatz der drei Masken aus Halloween 3 :squint:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
War wohl der Plan, aber wurde nichts:

“That was something that was toyed with; they thought about doing them back to back. But Halloween Kills was just so ambitious,” Matichak explains. “It was such an intense shooting schedule that it would have been a bit much to try to do them at the same time. So we didn’t. We just have Halloween Kills in the can, and if Allyson is lucky enough to make it out of Halloween Kills, then I think that the third one will be filmed in the foreseeable future.”

https://www.hollywoodreporter.com/m...-chaotic-ambition-of-halloween-kills-4144059/
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Oh oh ..

Indiwire (Rotten)
An almost elemental slasher outing unclouded by conscience, remorse, or delusions of morality.

THR (Rotten)
This latest installment is like a latex ghoul mask so stretched and shapeless it no longer fits.

Variety (Rotten)
It's a mess - a slasher movie that's almost never scary, slathered with "topical" pablum and with too many parallel plot strands that don't go anywhere.

The Guardian (Fresh)
Forty years after John Carpenter made the defining slasher movie, director David Gordon Green has made a creditable stab, as it were, at reanimating the title.

The Wrap (Fresh)
For all the deep and troubling psychoanalysis of this film, it's also a textbook "Halloween" movie.

https://www.rottentomatoes.com/m/halloween_kills
 
Oben