Halo - Der Film

Mr.Anderson

Kleriker
Wenn ein Videospiel an seinem ersten Verkaufstag sage und schreibe 125 Millionen Dollar umsetzt, und damit soviel Schotter einfährt wie es ein Film wie "Spider-Man 2" an einem ganzen Wochenende nicht geschafft hat, lässt sich mit der Kinoauswertung sicherlich auch eine ganze Stange Geld verdienen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Egoshooter "Halo", dessen zweitem Teil dieser unglaubliche Erfolg beschert war, verfilmt werden soll. Ein anonymer Insider hat jetzt den Jungs von Ain't It Cool News geflüstert, dass sich Warner Bros. um die Filmrechte bemüht und niemand geringeres als Ridley Scott von den Produzenten als Regisseur gewünscht wird.
Aus ebenfalls nicht näher genannten Quellen will das Onlinemagazin scifinews.de sogar die Namen einiger potentieller Darsteller erfahren haben. Demnach sollen Samuel L. Jackson für die Rolle des Captain Johnson und Ed Harris als Commander Keyes geplant sein. Eine offizielle Verlautbarung seitens Microsoft, das die beiden X-Box-Spiele vertreibt, soll im Januar erfolgen.

Da ich in meinem hohen Alter kaum noch an der Konsole sitze und spiele würde mich schon mal interessieren, wer das spiel kennt und ob davon eine Verfilmung vorstellbar ist. Ne kurze Inhaltsangabe des spiels wär nicht schlecht. Worum gehts bei Halo?
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Das Halo verfilmt werden soll, war mir eigentlich schon klar, bei dem rießigen Erfolg...

Um was geht es in Halo...
Halo ist ein Science-Fiction-Shooter, der in einer geheimnisvollen außerirdischen Ringwelt spielt.
Euere Mission ist es, dass Geheimnisse von Halo zu enhüllen und die Basis (Der Ring) vor denn Aliens zu Schützen. Dabei werdert ihr von Soldaten und Robotor(!?) unterstützt.
Ist ein sehr Spannendes Game, hat richtig großen Spaß gemacht, leider war die Grafik (PC-Spiel) nicht mehr so der Hit, das Game war schließlich schon 2Jahre alt.

Das Samuel L. Jackson UND Ed Harris mit dabei sind finde ich wirklich klasse!

Ich bin mal gespannt wie die das umsetzten möchten, vielleicht wäre das besser denn Film zu Animieren wie Final Fantasy...
 

Jörch

Member
Da ich das spiel weder gespielt noch wirklich gesehen habe, kann ich dazu nicht viel sagen.....

Aber ein SF Film mit den Darstellern reizt mich auch, ohne das ich das Spiel kenne :smile:
 

Tidus

New Member
Also ich hab den ersten Teil durch und den zweiten seit gestern auch. Das Spiel macht riesen Fun. Ich könnte mir es als Film richtig gut vorstellen. Vielleicht kann man dann den Master Chief (für die Nich-Halo-Kenner: Der Hauptheld) ohne Helm sehen und Samuel L. Jackson wär auch cool, wenn er dabei wär.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
Ich denke mal der Film ist erstmal auf Eis! man hat schon seit ein halbes Jahr nichts mehr darüber gelesen! Vielleicht ist das Projekt auch tot.
 

Akuma

Kein Titel
Ich finde das Game ziemlich geil, gibt viel (Baller)-Action, ann ich nur wärmstens empfehlen..

Auf eine Verfilmung würde ich mich freuen, das Spiel bietet eine gute Story, und wenn die gut umgesetzt wird, steht einem neuen Knaller nichts im Wege.
 

bigboss1

Member
Die zwei Teile des Spieles waren der Hammer.

Wenn der beim Film dann auch noch die richtigen Leute mitmachen, wird der Film sicher ein Blockbuster.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Das Releasedate steht jetzt etwa fast - 2007 soll das Ding erscheinen. Die Produktion soll im nächsten Jahr beginnen.

quelle : freezedriedmovies.com
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
hm, bin da ein wenig skeptisch, ist wirklich ein gutes Game, Story mässig kann man da wirklich was machen, aber ob die Umsetzung so gut wird, ich bezweifel das mal. Wer führt den Regie?
 

Necron

Member
Halo is mein absoluter Favourit unter den Shootern, ich hab den ersten Teil schon bis zum verrecken gezockt..zur Ergänzung- es gibt in Halo keine Roboter, wie oben erwähnt wurde. Die Menschen werden vom Master Chief, einem Spartaner und zwar dem letzten seiner Art (Spartaner waren ne Horde ganz hartnäckiger Sauburschen) im Kampf gegen die Allianz unterstützt, welche die Absicht haben HALO - ene Waffe die von den "Ältesten" erschaffen wurde und mit der ganze Welten vernichtet werden können- zu aktivieren, im Glauben, sie würden sich damit auf eine "grosse Reise ins Paradies" begeben. Allerdings isses nicht nur n Kampf zwischen Menschen und der Allianz, deren stärkste Krieger die Elite- Covenants sind, sondern auch die Flood und die Brutes sind an HALO interessiert...

Meine Meinung:
Als HALO-Dauerzocker steh ich dem ganzen natürlich sehr skeptisch gegenüber, gerade da die letzten Videospielverfilmungen voll in die Hose gingen (Beispiel: Resident Evil 1 & 2, Alone in the Dark, House of the Dead...). Ich kann mir ehrlich gesagt nich vorstellen wie man das filmisch umsetzten will. Das wär dann ne Mischung aus Star Wars, Zombies und was weiss ich nich alles. Positiv find ich allerdings die Nachricht dass Ed Harris die Rolle von Captain Keyes bekommen soll.
 
S

spartan

Guest
Also die Story von Halo beginnt nicht erst in der Ringwelt. Die Ringwelt ist so zu sagen das Ende der Richtigen Story.
"2525: Der Covenant-Krieg beginnt
Am 20. April 2525 bricht der Kontakt zur äußeren Kolonie Harvest ab. Nachdem auch das Wiederherstellen der Verbindung zu Harvest scheitert, sendet die koloniale Militäradministration (CMA) ein Aufklärungsschiff, die Argo, um den Vorfall zu untersuchen. Der Kontakt zur Argo bricht ab, nachdem sie das Harvest-System erreicht.

Die CMA entsendet eine Eingreiftruppe von drei Kriegschiffen nach Harvest. Das Führungsschiff, die Heracles, kehrt schwer beschädigt und mit vielen Toten nach Reach zurück. Der Kapitän gibt an, dass sich dort ein Alien-Kriegsschiff mit starken Waffen aufhält, das Harvest angegriffen und sämtliche Kolonisten ausgelöscht hat."
dass ist der auslöser des gigantischen massakers der "covernants" auch Allianz gennant. Nach fast 25 Jahren Niederlagen der Menschen findet die Allianz ein äuserst wichtigen Menschen Planeten namens "Reach" (ist ein ein Eckpfeiler der Erde für Millitär versorgung usw...)
Die Allianz vernichtet den Planeten und nur ein Schiff Namens "the Piller of Autum" kann flüchten mit der Hoffnung dass sie die Covernants verfolgen um sie von der Erde ab zuhalten. Nun ja und auf diesem Schiff ist der letzte Spartaner|| Soldat ( John ) . Er ist ein Suppersoldat der scho mit dem Alter von 6 Jahren ausgebildet wurde. Er ist aber 1 von 128 Soldaten die das durgemacht haben. Nun ja und bis her sind eben alles Spartaner im Krieg gegen die Allianz gestorben. (Jedoch es leben noch ein paar auf dem zerstörten Planeten Reach) Nun ja ich könnte noch Stunden schrieben. Denn die Story von Halo ist in 3 Bücher verfasst......

:wink:

Auf jedem fall habe ich gehört dass der Film nur von der Vorgeschichte handeln soll.
 
S

spartan

Guest
So wie dieser Halo Profi "Necron" gesagt hat ich Zitire(..zur Ergänzung- es gibt in Halo keine Roboter, wie oben erwähnt wurde). Sicher gibt es Roboter !!!

Wächter! Die heiligen Krieger des Seputrui!!!!!!!

oder

Enforcer


Dass sind alles Roboter der "Blutsväter"( die Blutsväter haben die 8 Ringe gebaut um die Flood zu bekämpfen)

Halos Zweck widr in Halo 1 erklährt.


Nun ja so was wie "Necron" nennt sich "HALO-Dauerzocker"

mfg spartan
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Heute wurde übrigens offiziell gesagt, dass Uwe Boll den Halo Film nicht machen wird, auch der vorher angekündigte Breck Eisner ist raus - momentan befinde sich das Ding wieder in der Schreibphase, noch NIEMAND sei mit dem Verfilmen beauftragt worden. Also weder Cast noch Crew stehen fest.
 

Necron

Member
Original von spartan
So wie dieser Halo Profi "Necron" gesagt hat ich Zitire(..zur Ergänzung- es gibt in Halo keine Roboter, wie oben erwähnt wurde). Sicher gibt es Roboter !!!

Wächter! Die heiligen Krieger des Seputrui!!!!!!!

oder

Enforcer


Dass sind alles Roboter der "Blutsväter"( die Blutsväter haben die 8 Ringe gebaut um die Flood zu bekämpfen)

Halos Zweck widr in Halo 1 erklährt.


Nun ja so was wie "Necron" nennt sich "HALO-Dauerzocker"

mfg spartan
Och entschuldige Professor, in Halo 2 gibts ja Enforcer...
Übrigens heissen die Krieger der Allianz "COVENANTS" und nicht "CoveRnants" und das Schiff heisst "PillAr of Autumn", nicht "PillEr...". Davon abgesehn hab ich die Bücher nich gelesen, sondern nur beide Teile x-mal gezockt, bei dir wars vielleicht andersrum.. whatever, nich gleich ins Hemd machen.. :wink:



Gut zu wissen dass Boll seine Finger davon lässt, wenigstens muss man nich von ner Totalen Pleite ausgehn. Wenn der Film nie kommen würde wär´s auch nich schlimm, besser als totaler Reinfall.
 
S

spartan

Guest
Oh mein Gott, jetzt auch noch ziperlich werden.
Sich wegen n paar Rechtschreibfehler gleich aufregen. Nun ja. Aber lassen wir den scheiss.

Kommt kindisch.

mfg

Spartan
 
würde mich sehr freuen, da ich die story von halo sehr nice finde! (habe bücher gelesen und beide games gespielt)

nun kurze fassung der geschichte (ganz kurze:smile:
* halo = eine waffe die alle lebewesen zerstört und einen index enthält in dem alle lebewesen etc. vom universum als daten gespeichert sind
* flood =parasiten die auf halo "eingesperrt" sind
* masterchief = der held von halo, echter name; john
* allianz = bündniss von aliens, die halo als "religion" sehen

die volle geschichte ist einfach zu lange :wink:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Habe das heute zum Thema Jackson gefunden:


Zitat:
"Es gibt Neuigkeiten zur Verfilmung des Videospiels "Halo": Ein Regisseur konnte zwar immer noch nicht verpflichtet werden, dafür wurde heute bekannt, daß Peter Jackson (ja genau der!) als Produzent bei diesem Film mitwirken wird.
Gemeinsam mit Fran Walsh, mit der Jackson schon seit Jahren zusammenarbeitet - sie hat unter anderem bei den Drehbüchern zu "Herr der Ringe" mitgeschrieben - wird er das Kreativ-Team des Filmes verstärken: Die beiden werden unter anderem für die Special-Effects und das Design der Figuren verantwortlich sein. Wie gesagt: Als Regisseur will Peter Jackson den Film nicht betreuen, aber der Film soll ja auch erst im Sommer 2007 ins Kino kommen, vielleicht ändert er seine Meinung ja noch ..."

Zitat Ende

Quelle: Zelluloid.de
 

al'be:do

New Member
Es ist einfach ein Jammer!
Ich habe alle kommentare zum Halo-Film gelesen und keiner von Euch kennt das Original, von dem die Idee zu Halo gestohlen wurde.
Ich könnte weinen, daß es jetzt einen Kinofilm zum Computerspiel geben soll, aber keinen Film zum Original, das eine viel, viel bessere Geschichte hergeben würde. Ich bin gespannt, ob wenigstens im Film darauf hingewiesen wird, daß die Idee von einer SF-Reihe aus den 70ern/80ern "inspiriert" wurde.

Ich kann Euch nur wärmstens die Ringworld-Reihe empfehlen. Die Ringwelt ist im Original viel imposanter als in dem Computerspiel. Sie hat nämlich einen Durchmesser, der in etwa der Erdumlaufbahn um die Sonne entspricht :smile:

Der Erste Roman bekam soga den "Hugo-Award" 1971.

Der Autor ist Larry Niven, kauft Euch das Buch/die Bücher. Dann werdet Ihr sehen, daß Halo nur ein Abklatsch der Idee der Ringwelt ist. Nichts gegen das Spiel, aber das Original ist unerreicht!

Philip K. Dick hatte bis jetzt das gleiche Schicksal, in allen Verfilmungen unerwähnt zu bleiben. Das hat aber mit dem Film "A Scanner Darkly" bzw. "Der Dunkle Schirm" ein Ende.

Näheres zum Hugo-Award:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Award

Viel Spaß beim Lesen,

al'be:do
 
Oben